Schwellungen im Gesicht / ums Auge unter der Haut

2 Antworten

Ich würde jetzt spontan auch auf Pickel tippen. Das sollte aber vielleicht wirklich nochmal ein Hautarzt beurteilen. Alles Gute!

Stell dich mal bei einem Hautarzt vor, ich glaube die kennen sich hier besser aus als ein Augenarzt.

Alles Gute von rulamann

Immer wieder kehrender Pickel/entzündung o.ä

Hiho!!

Ich habe seid Jahren schon das Problem das ich in unregelmässigen Zeitabständen immer an der selben Stelle zwischen Nase und rechtem Auge einen ausschlag/pickel/entzündung was auch immer bekomme.

Weis nicht so recht wie ich das beschreiben soll es bildet sich über wochenlang eine feste Wölbung die eben immer größer und dicker wird. 5cm durchmesser ca schon gehabt das doch kein normaler Pickel. Haut wird extrem rot es fängt an zu brennen und wen ich die Gegend berühre tut es weh. Oft ist dann auch das rechten Auge angeschwollen und tut auch weh wen ich die die Haut dort berühre. Ab und zu verschwindet er einfach von selbst bleibt aber lange noch sehr rötlich die haut. Manchmal platz es aber auch auf es kommt unmengen an Blut und Eiter raus und zurück bleibt schon ein kleines loch in der haut das über Wochen erst langsam zu wird. Dem mist verdanke ich auch mehrere Narben nun an den stellen.

das alles schon wirklich sehr ekelhaft und fühle mich sehr unwohl damit und normal is das ganz sicher nicht.

War schon einmal bei einem Hautarzt und Hautpflege aber hatten keine Ahnung. Haben mir nur scheiß teure Creme verschrieben was nicht geholfen hat

Es kommt wie gesagt immer wieder nach par Monaten mal längere zeit dazwischen mal eben kurz danach wieder und immer in der selben Gegend.

Kann mir bitte einer sagen was das ist und was ich dagegen tun kann?

Vielen dank schon einmal Alex

...zur Frage

Wer kennt das: Krampfadern in den Händen und Füßen ?

ich habe ein sehr schwaches Bindegewebe. Im Alter von ca. Anfang 30 trat ein Problem auf, dass mich doch stark beschäftigt - was mich auch von Arzt zu Arzt hat laufen lassen - allerdings ohne großen Erfolg. Ich habe in den Händen und Füßen lauter kleine blaue Knoten. Unter der Haut sind immer mal wieder die kleinen Venen angeschwollen, zu fühlbaren Gnubbeln geworden und dann ... mit einen Zwicken - ähnlich als wenn man mit einem Gummiband angeschossen worden ist - kaputt gegangen - es entstand ein blauer Fleck unter der Haut. Nach zwei bis drei Tagen war dieser wieder weg - was geblieben ist, ist ein feiner Knoten. Davon habe ich mittlerweile unzählig viele. Und was mich stutzig macht: es gehen immer größere Gefäße kaputt. Allerdings ist das Phänomen nur - soweit ich es beurteilen kann - auf Hände und Füße beschränkt ... wenn mir kalt ist, kann man die Knoten unter der Haut alle sehen ... Der eine Arzt sagte mal: es wären Krampfadern - daher oben die Überschrift.

Ein Phlebologe meinte: Bindegewebsschwäche - aufhalten könne er den Prozess nicht, nur einen Status feststellen, wie weit er fortgeschritten ist. Ein Gefäßchirug schaute sich meine Hände und Füße an ... meinte nur: so etwas sei ihm noch nie untergekommen. Er hat mir geraten, mit eine dicke Hornhautschicht in den Händen anzueignen, damit die Gefäße darunter mehr geschützt wären. Wer kennt das

...zur Frage

Plötzlich Pickel am Kinn?

Hallo, ich bin 20 Jahre alt und habe seit ca. einem Monat folgendes Problem: Seitlich von meinem Kinn haben sich ganz plötzlich viele kleine Pickelchen gebildet, die sich meistens nicht ausdrücken lassen (siehe Bild). Sie sind ganz plötzlich, nur an dieser Stelle aufgetaucht. Ich ernähre mich gesund und laktosefrei, daran kann es also nicht liegen. Ich habe keine neuen Hautpflegeprodukte verwendet, die zu so einer Reaktion führen könnten. Normalerweise hilft bei meinen Pickeln immer Azulen-Paste. Bei diesen Pickelchen trocknet es allerdings nur die Haut aus, die Pickel bleiben. Mittlerweile verwende ich nur noch das Effaclar Reinigungsgel, den Aloe Vera Toner von Benton und Aloe Vera Gel. Nichts davon verändert den Zustand meiner Haut - die Pickel werden nicht mehr, aber auch nicht weniger! Ich bin langsam verzweifelt und habe keine Idee, ob es eine allergische Reaktion ist oder hormonell-bedingte Pickel?! Hatte jemand eine ähnliche Erfahrung oder eine Idee was es sein könnte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?