Schwellung der Scheide während und nach dem Sex

3 Antworten

Dann solltest du morgen nochmal zum Arzt gehen und bis du Weiteres weißt auf Sex verzichten. Wenn du Schmerzen hast, wieso hast du dann überhaupt Verkehr? Ein Besuch beim Arzt wird dir Klarheit geben.

Grundsätzlich sollte bei Genitalpilz der Partner immer mitbehandelt werden, sonst steckt Ihr Euch immer wieder gegenseitig an.

Ich glaube allerdings nicht so recht, daß der Pilz diese Schwellung verursacht hat. Dafür ist Deine Reaktion zu unmittelbar nach dem Sex.

Wie schon bei Deiner vorigen Frage zu diesem Thema tippe ich auf starke Reibung durch Scheidentrockenheit oder etwas anderes (Kondom?).

Nein, es hat dieses mal nicht während dem Sex weh getan! Ist vielleicht bei der Frage oben ein bisschen blöd geschrieben! Es war schön wie immer! Nur danach eben diese Schwellung! Und trocken war dieses mal auch gar nichts! Kondom hatten wir auch keins benutzt..! Aber danke für die Antworten!

0

Nein, es hat dieses mal nicht während dem Sex weh getan! Ist vielleicht bei der Frage oben ein bisschen blöd geschrieben! Es war schön wie immer! Nur danach eben diese Schwellung! Und trocken war dieses mal auch gar nichts! Kondom hatten wir auch keins benutzt..! Aber danke für die Antworten!

Liebe Jessilein,

bitte achte in Zukunft darauf Reaktionen zu einer Antwort auch in Form von nachträglichen Ergänzungen Deiner Frage über den Link "Antwort kommentieren" hinzuzufügen. So ist sichergestellt, dass der Zusammenhang im Nachhinein nicht verloren geht, da die Antworten durch die Bewertungen ja ständig in Bewegung sind.

Viele Grüße

Klaus vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Wieso bekommt mein Freund nach dem Sex immer Schmerzen und Rötungen auf seiner Eichel, aber erst seitdem ich die Pille nehme?

Hallo,

Mein Freund hat seit ein paar Monaten immer ein Brennen und Rötungen an seiner Eichel. Alles hat damit angefangen als ich die Pille "Seasonique" bekommen habe, die drei Monate zum durchnehmen ist. Vorher hatten wir nur Sex mit Kondom. Nach den ersten drei Monaten habe ich dann meine Blutung bekommen. Durch die Umstellung in meinem Körper hat die Blutung sehr lange angedauert und ich habe davon einen Scheidenpilz bekommen.

Nach Antibiotika hat bei mir dann alles wieder gepasst. Auch mein Freund war beim Urologen und hat eine Salbe verschrieben bekommen.

Seit dem war er schon dreimal beim Urologen weil er nach dem Sex immer wieder Rötungen und Schmerzen auf der Eichel bekommt. Laut dem Urologen ist der Pilz nicht mehr die Ursache. Er meint dass beim Sex durch die Reibung die Schmerzen entstehen. Jedoch glaubt das mein Freund nicht weil ihm so etwas in all den Jahren noch nie passiert ist und er auc meint dass ich immer extrem feucht bin.

Nun wollte ich fragen ob es eventuell andere Gründe geben könnte oder vielleicht dass die Pille meinen PH Wert so verändert hat, dass mein Freund diese nicht verträgt?Wir können uns überhaupt nichts unter den Symptomen vorstellen und natürlich leidet unser Liebesleben sehr darunter. Auch weiterhin nur mehr mit Kondom zu schlafen wollen wir vermeiden.

Ich wäre sehr dankbar für eine hilfreiche Antwort.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?