Schwellung am Fuß nach Wespenstich

5 Antworten

Es kann schon vorkommen, dass man auf Wespenstiche mit einer starken Schwellung reagiert, aber solange es bei einer Schwellung im Stichbereich bleibt, sehe ich das nicht tragisch. Nimm einfach frischen Speisequark, streich ihn dick in ein Küchenkrepp und binde dir diese Quarkpackung um den Fuß. Mach das 3 -4 mal täglich für etwa 45 min. Du wirst bald merken, dass die Schwellung zurückgeht und das Druckgefühl verschwindet. Die von Gerdavh empfohlenen Globuli Apis C30 kann ich dir auch sehr empfehlen. Wir nehmen allerdings immer einmalig 5 Globuli und beachten ca. 30 min vor und nach der Einnahme nichts zu essen und zu trinken. In der Apotheke könntest du dir auch fertige Quarkpackungen besorgen, dann sind die Quarkwickel schnell und sauber ohne Patzerei und Zeitaufwand zu machen. Die heißen Quarkpack und gibts jetzt anscheinend auch schon bei Amazon. Gute Besserung!

Mach Umschläge mit Essigwasser 1:1 und reibe den Stich anschließend mit Teebaumöl ein. Wenn die Schwellung nicht zurückgeht, musst du zum Arzt gehen.

Ich hab ne Wespenstich allergie und erzähl mal wie es war. Ich hatte irgend ein Tier in den Haaren, hab es verscheucht und dann merkte ich das es mich gestochen hat. Erst dann wusste ich das es ne Wespe war. Ich hab den Stich sofort unter kaltes Wasser gehalten, mein Finger war dick, nach ein paar stunden tat mir dann der ganze Arm weh. Ich konnte ihn nicht mehr bewegen. Dann über Nacht merke ich wie mein Hals immer mehr zu schwoll und ich husten bekam. Am nächsten morgen hatte ich dann Durchfall und Erbrechen, bin dann zum Arzt und hab erfahren ich hab ne Wespengiftallergie. Also: Ich habe gelesen das es beim ersten Stich nicht gleich zu schlimmen Komplikationen kommen muss, erst nach dem zweiten. Du solltest Vorsichtshalber zum Arzt gehen.

Wieso bekomme ich Kopfschmerzen von meinem neuen Parfüm?

Ich habe mir letzte Woche ein neues Parfüm gekauft, aber seit ich es benutze, habe ich Kopfschmerzen. Etwa eine Stunde nachdem ich es aufgesprüht habe, fängt mein Kopf an zu schmerzen. Wieso? Kann das eine allergische Reaktion sein? Legt sich das noch, wenn mein Körper sich an den neuen Duft gewöhnt hat?

...zur Frage

Allergische Reaktion auf Medikament

Hallo!

Ich habe vor ca 2 1/2 Tagen 2 Tabletten Vivinox (Schlafmittel) zum 1. mal genommen. Heute in der Früh (1 Uhr) kam es dann zu einer allergischen Reaktion, sodass ich am gesamten Körper juckende Quasten (vgl Brennessel Ausschlag) bekommen habe. Überrascht war ich, als sich das bereits nach 6 Stunden, also nach dem Aufwachen zurückgebildet hat.

Ich bin gegen verschiedene Sachen wie Pollen, Katze, Milben allergisch, jedoch war mir bis heute nicht bewusst, dass ich auch gegen Medikamente allergisch bin :(.

Meine Frage: Ist es sinnvoll einen Arzt aufzusuchen, oder reicht es, wenn ich zukünftig der Frage "Sind Sie gegen Medikamente allergisch" mit "Vivinox" antworte?

lg und vielen Dank für euren Rat!!!

...zur Frage

Ausschlag bzw. Flecken an der Hüfte links und rechts?

Was kann das sein war schon beim Hausarzt er sagt könnte eine allergische Reaktion sein, soll abwarten. Was kann das sein die Flecken sind links und rechts an der Hüfte die Flecken haben die Farbe rot bis leicht braun. Es juckt nicht und ist glatt also keine Pusteln.Was kann das sein?

...zur Frage

Arm nach Hepatitis-Impfung stark geschwollen - normale Reaktion oder zum Arzt?

Da ich demnächst im medizinischen Bereich arbeiten werde habe ich mich heute gegen Hepatitis impfen lassen. Etwa eine Stunde danach wurde der Arm leicht rot und schwoll an, nun ist die Schwellung schon massiv, sonst habe ich aber keine Beschwerden außer dass die Einstichstelle ein wenig schmerzt. Sollte ich erst einmal abwarten oder muss ich zum Arzt?

...zur Frage

Gibt es ein Notfallset gegen eine Insektengift-Allergie nur auf Rezept?

Meine Frau wurde kürzlich von einer Biene oder Wespe gestochen und hat recht deutliche allergische Symptome entwickelt. Die Einstichstelle schwoll ungewöhnlich groß an und war mit heftigem Juckreiz verbunden. Sie ging in eine Apotheke und man empfahl ihr Hydrocortison. Es hat wohl auch gegen das Jucken geholfen, aber es dauerte einge Tage, bis die Schwellung zurückging. Ich wurde ungefähr zeitgleich auch gestochen und bei mir entwickelte es sich längst nicht so heftig wie bei ihr. Ich habe gehört, es gibt ein so genanntes Notfallset für Insektengift-Allergiker. Woraus besteht denn das und kann sie das frei verkäuflich bekommen?

...zur Frage

Borreliose oder allergische Reaktion?

Hallo, vor etwa 4 Tagen (Donnerstag) hat mich etwas gestochen, keine Ahnung was, eine Zecke konnte ich nicht sehen, es könnte eine Stechmücke oder Bremse gewesen sein, von denen gab es reichlich. Es waren zwei Stiche nebeneinander, sie haben bis Samstag stark gejuckt, am Samstag hat sich eine leichte Schwellung (etwas erhaben) und gleichmäßige Rötung mit ca. 10cm Durchmesser eingestellt. Heute, am Montag, war ich beim Arzt, er verschrieb mir gleich Doxicyclin mit Verdacht auf Borreliose. Irgendwie bin ich aber skeptisch, kann ich mit der Einnahme noch warten bis die Rötung evtl. verschwindet? Ich hatte früher mal einen Bremsenbiss, der wurde riesig. Letzte Woche hatte ich einen nachweislichen, der wurde nicht so groß (aber vielleicht habe ich die Bremse rechtzeitig erwischt).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?