Schwellung am Fuß nach Wespenstich

5 Antworten

Es kann schon vorkommen, dass man auf Wespenstiche mit einer starken Schwellung reagiert, aber solange es bei einer Schwellung im Stichbereich bleibt, sehe ich das nicht tragisch. Nimm einfach frischen Speisequark, streich ihn dick in ein Küchenkrepp und binde dir diese Quarkpackung um den Fuß. Mach das 3 -4 mal täglich für etwa 45 min. Du wirst bald merken, dass die Schwellung zurückgeht und das Druckgefühl verschwindet. Die von Gerdavh empfohlenen Globuli Apis C30 kann ich dir auch sehr empfehlen. Wir nehmen allerdings immer einmalig 5 Globuli und beachten ca. 30 min vor und nach der Einnahme nichts zu essen und zu trinken. In der Apotheke könntest du dir auch fertige Quarkpackungen besorgen, dann sind die Quarkwickel schnell und sauber ohne Patzerei und Zeitaufwand zu machen. Die heißen Quarkpack und gibts jetzt anscheinend auch schon bei Amazon. Gute Besserung!

Ich hab ne Wespenstich allergie und erzähl mal wie es war. Ich hatte irgend ein Tier in den Haaren, hab es verscheucht und dann merkte ich das es mich gestochen hat. Erst dann wusste ich das es ne Wespe war. Ich hab den Stich sofort unter kaltes Wasser gehalten, mein Finger war dick, nach ein paar stunden tat mir dann der ganze Arm weh. Ich konnte ihn nicht mehr bewegen. Dann über Nacht merke ich wie mein Hals immer mehr zu schwoll und ich husten bekam. Am nächsten morgen hatte ich dann Durchfall und Erbrechen, bin dann zum Arzt und hab erfahren ich hab ne Wespengiftallergie. Also: Ich habe gelesen das es beim ersten Stich nicht gleich zu schlimmen Komplikationen kommen muss, erst nach dem zweiten. Du solltest Vorsichtshalber zum Arzt gehen.

Mach Umschläge mit Essigwasser 1:1 und reibe den Stich anschließend mit Teebaumöl ein. Wenn die Schwellung nicht zurückgeht, musst du zum Arzt gehen.

Wespenstich,Allergie oder normale Reaktion?

Hallo,

Ich wurde innerhalb eines Monats zweimal von einer Wespe gestochen.das erste Mal war es meiner Meinung eine normale hautreaktion,um die stichstelle war es dick,hat mal wehgetan und dann mal wieder gejuckt.war aber nicht übermäßig ausgebreitet. Gestern wurde ich wieder von einer Wespe gestochen,am Bauch.es wurde schnell dick und rot.es hat gebrannt und jetzt juckt es.der Ausschlag wurde über Nacht immer mehr,dieser geht jetzt schon über den Bauchnabel und fast bis zur Brust.heute Morgen bekam ich auch noch Durchfall,fühle mich aber wie immer. hängt der Durchfall mit dem Stich zusammen?muss ich mir Sorgen machen das die nächste Reaktion noch schlimmer wird?

Vielen Dank für eure Antworten.

...zur Frage

Normaler oder gefährlicher Stich?

Hallo zusammen, habe seit etwa drei Tagen diesen juckenden Stich an meinem Hals. Der Einstich ist glatt und weiß aber darum hat sich so ein roter spürbarer Rand. Könnte es sich hier um eine Zecke handeln oder ist das vllt nur eine allergische Reaktion?

...zur Frage

Wie kann ich den Juckreiz nach einem Wespenstich lindern?

Mir ist gestern eine Wespe unters Shirt geflogen und hat mich in die Taiklle gestochen. Im ersten Moment hat es furchtbar weh getan, dann noch einige Stunden heftig gebrannt, und heute hab ich noch eine große rote Schwellung. Das ginge ja noch, vor allem aber juckt das ganz heftig. Was kann man dagegen machen? Helfen da auch die Mittel, die man sonst bei Mückenstichen nimmt, Fenistil oder sowas? Und wie lange dauert es etwa, bis das heilt?

...zur Frage

Wie lange dauert es bis ein Wespenstich verheilt?

Dank des tollen Wetters sind die Wespen ja immer noch unterwegs. Und mich hat am Freitag seit sehr, sehr langer Zeit mal wieder eine Wespe gestochen. Jetzt also heute am Montag tut der Stich immer noch weh oder die Stelle (am Finger) ist auch noch geschwollen. Ist das noch normal? Wie lange hält denn normal die ?Schwellung/Schmerzen an?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?