Schweissfuss

5 Antworten

also ich persönlich kann meinen schuhschrank täglich ohne umzufallen öffnen und meine füsse stinken auch nicht mehr wenn ich aus den schuhen steige nach einem langen arbeitstag, gottseidank! :-) ich habe seit jahren einen schuhtrockner aus edelstahl der marke osma der mit warmluft a) die schuhe trocknet, das heisst wenn sie durch nässe nass sind oder einfach nur den täglich entstandenen schweiß ausbläst und den schuh trocknet und b) durch das ausblasen und trocknen werden die schweißgerüche entfernt und kommen nicht wieder! als ich das erste mal einen schuh raufgesteckt habe hats mich umgehaun, was da für ein gestank aus dem schuh kam...nach ein paar mal haben sich die gerüche vermindet und jetzt riecht der alte schuh nicht mehr und ist immer top gepflegt! ob das alleine ausreicht um deinen füßen zu helfen weiss ich nicht, aber zusätzlich zur normalen fusspflege würde ich das empfehlen! und vorallem da du ja immer in sportschuhen bist, die gehören unbedingt immer nach jedem gebrauch auf den schuhtrockner!! ansonsten neben den sportschuhen unbedingt auf qualität bei schuhen achten, also lederschuhe tragen. schau mal nach unter www.osma.at/schuhtrockner dort gibt es zwei datenblätter des gerätes "gazelle" die solltest du mal anschauen und die berichte, vorallem das zweite blatt lesen.....

Hallo Angela, wenn Du viel Sport treibst, liegt das mit Sicherheit an Deinen Turnschuhen. Immer schön lüften - evtl. Einlegesohlen (gibt es bei DM) gegen stark schwitzende Füße. Bei meinem Sohn haben regelmäßige Fußbäder mit Salbei geholfen. Kannst Du Dir mit Salbeiblätter selbst ansetzen oder fertige Fußbäder in der Apotheke Kaufen. Das ist kein Grund zur Beunruhigung, es gibt eben Menschen, die stark an den Füßen schwitzen. Vielleicht kennst Du einen Arzt, der homöopathisch behandelt, auch das hat meinem Sohn sehr geholfen (er ist schon mit Schweißfüßchen auf die Welt gekomme, d.h., er hatte schon als Säugling ständig schwitzende und daher kalte Füße). Hat jetzt keine Probleme mehr damit. Achte auch darauf, dass Du im Alltag Goretex-Schuhe o.ä. trägst, das also Luft an Deine Füße kommt. Grüße Gerda

Hallo Angela, sich die Schweißdrüsen entfernen zu lassen, kann bei einer Hyperhidrosis helfen. Die Hyperhidrosis ist eine seltene Krankheit, bei der der Körper zu viel Schweiß produziert. Unabhängig von Kälte oder Wärme, Ruhe oder körperlicher Aktivität schwitzen die Betroffenen meist ohne Grund. Mit herkömmlichen Mitteln, wie Deos oder häufigem Duschen, kann diese Krankheit nicht mehr in den Griff bekommen werden. http://schweissfuesse.com/

Eiweißshake- Bitte um Hilfe !

Hallo ihr lieben,

und zwar hab ich eine Frage. Ich möchte gerne zum Sommer hin ein bisschen abnehmen bzw. einen strafferen Bauch bekommen. Und hab mich im Internet schon einmal bisschen umgeschaut und bin auf Eiweißshakes gestoßen.

Ich weiß von vielen meiner Freunde, dass sie diesen Shake zum Muskelaufbau verwenden. Aber kann man davon auch abnehmen ? Und wenn ja schädigt das den Körper und würde meine Pille (Finic) dann trotzdem noch wirken ?

Ps. Ich treibe einmal die Woche Sport ;)

...zur Frage

Schädelhirntrauma

Guten Tag Leute,

kann eine Schädelhirntrauma für langanhaltenden Schwindel sorgen, habe ca. 2 Jahre die selben Beschwerden es wurden viele Untersuchungen gemacht ohne Befund. Hatte vor ca. 2 Jahren zwei Unfälle was meinen Kopf belastet hatten...leide seitdem an Schwindel, kann nicht arbeiten gehen etc. Wenn ja? Wie heilt sich das und was kann man dagegen tun, hab hierdurch auch schlafstörung! Sport? arbeiten? abwechslung was kann man hiergegen tun?

es ist so ich mache 5 Tage Sport mir ist trotzdem schwindelig, sodass ich mir dann denke ich höre damit auf es bringt nichts...dadurch bekomme ich schlafstörung, sodass ich keinen festen schlafzeiten habe, keine Arbeit und mich nicht raus traue...wann kann man nach Sport eine Besserung feststellen, bzw wie lange sollte man Sport machen, muss man vielleicht die Ernährung umstellen ich ernähre mich ganz normal nicht fettig und nicht ganz unfettig und Blutergebnisse ergaben keine Auffälligkeiten, ich treibe seitdem Unfall kein Sport mehr davor hatte ich auch ein Jahr kein Sport betrieben. Um zusammenzufassen: 3 Jahre kein Sport, Schädelhirntrauma nach einem Unfall und viele Untersuchungen ohne Ergebniss, also Sport? wenn ja wie lange?...was kann man sonst noch tun? und wann zeigt sich eine Besserung?

DANKE !

...zur Frage

Aufgeblähter Bauch ohne Blähungen?

Ich habe schon seit längerer Zeit häufig einen hervorstehenden Bauch. Ich bin eigentlich schlank, aber durch meinen aufgeblähten Bauch sehe ich immer so schwanger aus, worunter ich leide, weil es sich nicht schön anfühlt und eher unvorteilhaft aussieht. Ich bekomme bei fast jeder Malzeit ein Völlegefühl. Naja, ich denke ich trage auch einbischen dazu bei, weil ich regelmäßig Kaffe trinke (etwa: 3-4 Tassen pro Tag). Aber kann es wirklich nur am Kaffe liegen? Ich treibe regelmäßig Sport, ernähre mich gut, aber warum fühlt sich mein Bauch immer so aufgebläht an? Und dann auch noch ohne Blähungen und ohne Schmerzen?? Vielen dank im vorraus.

...zur Frage

Angst zu sterben. Ist das Lungenkrebs?

Hallo,

Ich mache mir große Sorgen das ich Lungenkrebs haben könnte. Ich bin 19 Jahre alt treibe regelmäßig Sport(Laufen) rauche aber auch seid circa 3 Jahren. Gestern haben ich seit langem wieder Sport gemacht da nun die Winterpause vorbei war. Meine Kondition ist durch das rauchen und ohne Sport natürlich geringer geworden. Allerdings habe ich nun wenn ich Husten muss einen metallischen Geschmack wie Blut im Mund. Meistens ist dieser Husten ohne auswurf, und manchmal kommt etwas Schleim mit. Allerdings ist im Schleim kein Blut zu sehen dieser ist weiss und klar. Auch tritt der Metallgeschmack nur auf wenn ich Huste. Ich habe auch nicht den drang zu Husten sondern bemerk das nur wenn es ich im Laufe des Tages mal Huste. Auch habe ich momentan Aphten im Mund könnten diese zu diesem Metallgeschmack führen? 

Ich mach mir große Sorgen und hoffe auf baldige Hilfe,

viele Grüße

...zur Frage

Androgene auf natürliche Weise senken?

Hallo

Vor 3 Jahren , stellte mein damaliger Gyn fest, dass ich zu hohe DHEAS und Cortisolwerte habe. Er meinte bei eventuellen Kinderwunsch, bräuchte ich eine passende Therapie.

Wurde trotzdem unerwartet Schwanger.

Ich wiege 59 kg bei 166 cm und habe sehr dünne Arme und Beine, nicht viel Hintern und Brust,dafür viel Bauch und Unterrückenfett (Lovehandels).

Oft werde ich als mager bezeichnet...

Treibe nur Ausdauersport 3x Woche 7-15 km Laufen.

Ich gehe davon aus, dass mein Figurtyp durch meine Hormone bestimmt wird.

Abgesehen dass ich unattraktiv bin, mache ich mir auch Sorgen um meine Herzgesundheit. Viele Krankheiten gehen ja mit dem Bauchfett einher..

Meine Frage: Kann ich das ganze durch Ernährung und Sport , positiv beeinflussen? Wenn ja wie?

Egal wie blöd es klingt: wie werde ich weiblicher?

...zur Frage

Starke beidseitige Fußschmerzen

Meine beiden Füße schmerzen nun schon seit mind. 1,5 Jahren (täglich) und seit 4 Jahren nach längerem Gehen bzw. Stehen (sehr starke Schmerzen) Schmerzen und Brennen fühle ich an den Außenseiten des Fußes. Nach längeren Ruhephasen ist es mir kaum möglich aufzutreten. Rücken und HWS Schmerzen täglich. Es wurde eine Fehlstellung der Hüfte und der HWS festgestellt. Der bzw. die Orthopäden haben mir außer Schmerzmittel und Vitamin D bisher nichts verschrieben! Ich habe ein paar Kilos mehr als gewollt (+ 5 kg) bin Nichtraucherin und treibe z.Z. nur wenig Sport. (hatte die Schmerzen aber auch als ich sportl. noch aktiver war) Auf Schuhwerk achte ich sehr. Laufe viel Barfuß! Ich bin über alle Antworten sehr dankbar!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?