Schweissfuss

5 Antworten

also ich persönlich kann meinen schuhschrank täglich ohne umzufallen öffnen und meine füsse stinken auch nicht mehr wenn ich aus den schuhen steige nach einem langen arbeitstag, gottseidank! :-) ich habe seit jahren einen schuhtrockner aus edelstahl der marke osma der mit warmluft a) die schuhe trocknet, das heisst wenn sie durch nässe nass sind oder einfach nur den täglich entstandenen schweiß ausbläst und den schuh trocknet und b) durch das ausblasen und trocknen werden die schweißgerüche entfernt und kommen nicht wieder! als ich das erste mal einen schuh raufgesteckt habe hats mich umgehaun, was da für ein gestank aus dem schuh kam...nach ein paar mal haben sich die gerüche vermindet und jetzt riecht der alte schuh nicht mehr und ist immer top gepflegt! ob das alleine ausreicht um deinen füßen zu helfen weiss ich nicht, aber zusätzlich zur normalen fusspflege würde ich das empfehlen! und vorallem da du ja immer in sportschuhen bist, die gehören unbedingt immer nach jedem gebrauch auf den schuhtrockner!! ansonsten neben den sportschuhen unbedingt auf qualität bei schuhen achten, also lederschuhe tragen. schau mal nach unter www.osma.at/schuhtrockner dort gibt es zwei datenblätter des gerätes "gazelle" die solltest du mal anschauen und die berichte, vorallem das zweite blatt lesen.....

Hallo Angela, wenn Du viel Sport treibst, liegt das mit Sicherheit an Deinen Turnschuhen. Immer schön lüften - evtl. Einlegesohlen (gibt es bei DM) gegen stark schwitzende Füße. Bei meinem Sohn haben regelmäßige Fußbäder mit Salbei geholfen. Kannst Du Dir mit Salbeiblätter selbst ansetzen oder fertige Fußbäder in der Apotheke Kaufen. Das ist kein Grund zur Beunruhigung, es gibt eben Menschen, die stark an den Füßen schwitzen. Vielleicht kennst Du einen Arzt, der homöopathisch behandelt, auch das hat meinem Sohn sehr geholfen (er ist schon mit Schweißfüßchen auf die Welt gekomme, d.h., er hatte schon als Säugling ständig schwitzende und daher kalte Füße). Hat jetzt keine Probleme mehr damit. Achte auch darauf, dass Du im Alltag Goretex-Schuhe o.ä. trägst, das also Luft an Deine Füße kommt. Grüße Gerda

Hallo Angela, sich die Schweißdrüsen entfernen zu lassen, kann bei einer Hyperhidrosis helfen. Die Hyperhidrosis ist eine seltene Krankheit, bei der der Körper zu viel Schweiß produziert. Unabhängig von Kälte oder Wärme, Ruhe oder körperlicher Aktivität schwitzen die Betroffenen meist ohne Grund. Mit herkömmlichen Mitteln, wie Deos oder häufigem Duschen, kann diese Krankheit nicht mehr in den Griff bekommen werden. http://schweissfuesse.com/

Was möchtest Du wissen?