Schwarztee gegen Wunden ? ? ? ! ! !

1 Antwort

Hallo! Ich denke, du meinst was antibakteriell wirkt? Beides, Honig und Schwarztee. Grüntee wirkt übrigens auch sehr antibakteriell und ich empfehle es, wenn jemand z.B. Entzündungen am Zeh hat, da kann ein Fussbad in grünem Tee Wunder wirken durch die Inhaltsstoffe. Bei Neurodermitishaut ist ein Bad mit SALZ des TOTEN MEERES sehr zu empfehlen, auch die Produkte der Serie zum Cremen ist sehr gut, ebenso Lotionen mit Urea. In öffentliche Schwimmbäder mit hohem Chlorgehalt sollte man mit Neurodermitis nicht zu oft gehen, da die Haut sonst leidet. Alles Gute !

Bepanthen antibakteriell lässt Wunden schneller heilen. Allerdings solltest du Dir bei Neurodermitis eine Salbe zulegen, die sehr gut helfen soll. Ich habe hier vor kurzem schon einmal ein Antwort dazu gegeben. Sie hieß früher einmal Rigividerm und jetzt Mavena B 12. aber lies selbst, sie soll bei Neurodermitis ebenso helfen wie bei Psoriasis:

Hilfreichste Antwort von schanny schannyschanny 12.05.2012 - 20:45

Es gibt die Mavena B12 Salbe, da kosten 100g allerdings 22,59€ in einer Internet Apotheke. Man kann sie sich aber auch selbst anrühren lassen in der Apotheke, hier das Rezept:

0,07g Vitamin B12, 46 g Avocadoöl, 45,42g Wasser, 8g Tegocare PS, 0,26g Kaliumsorbat, 0,25g Zitronensäure

Ich weiß nicht was Schwarztee und Honig in Wunden zu suchen haben????

Wunden heilen, wenn sie keimarm und luftig gehalten werden am allerzuverlässigsten.

Tee und Honig tragen bestenfalls dazu bei möglichst viel Keime in die Wunde zu schleppen und eine Entzündung zu provozieren.

Das mit der Neurodermitisist eine andere Sache. Den meisten Neurodermitikern verschlechtert ein Aufenthalt in gechlortem Schwimmbadwasser ihre Hautsituation enorm, wenn in einem Biobadesee geplanscht wird besteht die Problematik eher nicht.

Chlorwasser trocknet aus, und schädigt den belasteten Säureschutzmantel einer Neurodermitishaut noch zusätzlich.

Hallo, habe gehört das Grüner Tee antibakteriell wirkt (getrunken..nicht auf die Wunde ; ) Aber bezüglich der Neurodermitis solltes du mal ein Solebad ausprobieren. Die Sole bekommt man in der Apotheke. Das Salz setzt sich an der Hornschicht fest und schützt die Haut vor dem Austrocknen. LG

Was möchtest Du wissen?