Schwarze Stellen nach Rasurpanne, wann gehen sie weg?

1 Antwort



Ich weis nicht ob ich zum Arzt hätte gehen sollen, aber ich war halt jung und naiv^^


Naiv bist du jetzt noch! Nach 3 Monaten wäre jeder vernünftige Mensch schon längst zum Arzt gegangen.

Komische Pickel an den Fingern?

Jedes Jahr, so bald es wieder etwas wärmer wird, habe ich an den Fingern so komische Pickel. Ganz besonders am Daumen und Zeigefinger. Am stärksten seitlich, in dem Bereich, an dem die Hornhaut beginnt. Nach ein bis zwei Wochen gehen diese auf und es juckt dann auch ein weinig. Sehen jetzt nicht direkt aus wie Pickel, sind also ohne Eiter oder sowas. An den Stellen habe ich dann immer ganz raue Haut. Meine Mutter nennt diese Dinger Kreislaufbläschen?!? Was kann das sein?

...zur Frage

dick entzündeter Pickel - Hausarzt oder Hautarzt?

Hallo! Ich habe bereits seit einigen Tagen einen ziemlich dicken Pickel auf der rechten Wange. Zuerst habe ich den ganz normal mit meinen Salben, die ich vor einiger Zeit mal vom Hautarzt bekommen hatte (aber alle noch haltbar), behandelt.

In den letzten Tagen ist dieser Pickel jetzt aber immer dicker und entzündeter geworden. Es sieht auch so aus, als ob das mehrere kleinere Pickel auf engstem Raum sind. Insgesamt hat die Stelle einen Durchmesser von 1,5-2 cm.

Zuerst tat das auch gar nicht weh, aber inzwischen schon.

Ich habe jetzt beim Hautarzt angerufen, ob ich da kurzfristig einen Termin bekommen könnte, da das Ganze doch ziemlich unheimlich aussieht. Leider ist die offene Sprechstunde heute Nachmittag, wenn ich arbeiten muss und Termine gibt es erst frühestens in drei Wochen. Würde das dann auch erstmal reichen zum Hausarzt zu gehen? Kann der mir bei Bedarf da auch was verschreiben oder kann das nur ein Hautarzt?

Danke und viele Grüße!

...zur Frage

Schwarze schmerzende Flecken Scheideneingang?

Ich brauche dringend Rat! Mir wurden in den letzten 2 Wochen zwei Weisheitszähne herausoperiert und ich bin viel zu Hause rumgelegen. Samstag worden war ich duschen und hatte dann den Tag über ein Jucken an der Scheide, was mich aber nicht weiter gestört hat. Am Samstagabend hatte ich etwas Schmerzen und habe beim ertasten einen Knubbel gespürt und dachte, es sei wohl ein Pickel. Am nächsten Morgen habe ich mit einem Spiegel nachgeschaut und bin richtig erschrocken: Ich habe an der inneren Schamlippe beim Scheideneingang eine offene Stelle, welche dunkel mit weissem Rand ist, ca 0.5 cm gross!! Etwas weiter oben ist noch eine kleinere Stelle. Ich habe ein Kamillensitzbad gemacht und Zinksalbe verwendet, aber nichts hat sich geändert bis jetzt. Meine innere Schamlippe ist auch angeschwollen und es tut echt weh! Ich habe im Internet nichts vergleichbares gefunden, ich habe keine Ahnung, was das ist. Mein FA hat erst in ein paar Stunden das Telefon offen. Ich bin sonst gar nicht pingelig, aber dass es dunkle Stellen sind, finde ich komisch.

...zur Frage

fÜRCHTERLICH JUCKENDE sTELLEN WIE iNSEKTENSTICHE, teilweise mit Sekret

Hallo, nach langem Suchen, endlich mal meinem seit langem anhaltendem Juckreiz auf den Grund zu gehen, nachdem ich das Gefühl habe, bei den Ärtzen auch nicht wirklich weiter zu kommen, bin ich auf diese Seite gestossen, in der Hoffnung, dass mir jemand helfen kann. Habe seit einem 3/4 Jahr hin und wieder rote, juckende Pusteln. Anfangs habe ich gedacht, dass seien Schnakenstiche, aber von wegen - heute wäre ich froh, es wären welche gewesen. Diese Dinger jucken so fürchterlich, dass man ohne zu kratzen gar nicht aus kommt, verordnete Cremes und Salben helfen nicht, Scabies ist es laut den Ärzten auch nicht, jetzt wurde mir vor kurzem eine Gewebeprobe entnommen, Antwort steht noch aus. Auf jeden Fall sehen meine Beine fürchterlich aus, wenns juckt bildes sich ein ca. 1 cm im Durchmesser roter Punkt in der Mitte wird dieser dann weiß und hubbelig und neulich unter der warmen Dusche hat es so doll gejuckt, dass ich mir sogar einen Bluterguß gekratzt habe. Es ist einfach schrecklich, ich creme, nehme Tabletten und es juckt weiterhin und zu alledem heilt es ganz, ganz schlecht und es bleiben häßliche rote Flecken-die aussehen als seien sie noch nicht abgeheilt - obwohl sie es schon sind - übrig. Ich traue mich weder zum Schwimmen, zum Sport oder in die Sauna. Habe nun morgen - nachdem ich lange gewartet habe - einen Frauenarzttermin, ich schäme mich jetzt schon mit solchen Beinen dahin zu gehen. Jetzt sind die Pusteln/Dinger auch schon am Rücken und am Bauch, an den Knien und seit gestern hat sich so ein fieses Ding in meinem Schamhaaren verirrt, komischerweise ist dieses mit Hilfe von Creme wieder fast verschwunden. Und täglich werden es mehr.... Wer kann mir helfen und sagen, was das sein könnte und was man dagegen tun kann, helfen hier vielleicht Globulis oder spez. Präperate eines Heilpraktikers? Ich würde so gerne man wieder eine 3/4 Hose oder auch einen Rock oder Kleid anziehen- gerade bei sehr warmen Wetter - was ja in der letzten Woche der Fall war - aber ich müßte mich wirklich sehr schämen, man könnte ja meinen, ich pflege mich überhaupt nicht .....

...zur Frage

Dunkle Flecken an den Backenzähnen kein Karies?

War heute beim Zahnarzt, der hat durchgeschaut, alles ok. Daheim hab ich im Spiegel meine Zähne mal genauer betrachtet und festgestellt dass ich mehrere schwarze Stellen an den Backenzähnen hab... Ist das sicher kein Karies?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?