Schwarze pickelchen unter der Nase

2 Antworten

Du kannst mal versuchen, dir lauwarme Tücher aufs Gesicht zu legen und wenn die Haut dann etwas weich ist, mit einem Microfaser Waschlappen dein Gesicht reinigen, leicht ab rubbeln , dabei können eventuell die Mitesser verschwinden. Ich habe da gute Erfahrungen mit gemacht.

Das sind Mitesser. Was dagegen gut hilft, ist Teebaumöl, das reinigt und desinfiziert. Dieses mit einem Wattebausch auf die betroffene Stellen tupfen. Aber nicht zu häufig, da die Haut sonst angegriffen werden könnte. Wenn sich die Haut nach dem Auftragen rötet, kannst du noch etwas Zinksalbe darauf geben.

Schwitzen: Sommer nass, Winter trocken - Hyperhidrose?

Hallo, ich habe folgendes Anliegen, dass ich zu gerne klären würde.

Also ich schwitze im Sommer überdurchschnittlich an den Füßen, an der Nase, an den Händen, an der Stirn, an den Achseln, am Rücken und am Po. Temperaturunabhängig schwitze ich auch beim Fußballspielen überdurchschnittlich am Kopf, an den Füßen und an den Armen. Ich habe das Gefühl, dass das Schwitzen erst so wirklich auftritt, wenn ich direkt mit Sonnenlicht konfrontiert werde, sprich in einem schattigen 30 Grad Zimmer würde ich gar nicht bis wenig schwitzen und im Freien unter Sonnenstrahlen bei 30 Grad sehr deutlich schwitzen. Außerdem schwitze ich schnell(er), wenn ich nervös bin. Das mögen teils "normale" Probleme sein, aber bei mir ist das alles überdurchschnittlich.

Und nun der Wendepunkt: Im Winter bin ich dagegen total ausgetrocknet. Ich schwitze etwas an der Nase und an der Stirn, aber sonst gar nicht. Sogar im Gegenteil, Hände / Arme und Gesicht sind so trocken, dass sie blass werden und eingecremt werden müssen. Die Hände sind zum Beispiel so trocken, dass sie anfällig für Risse werden. Hier muss noch gesagt werden, dass meine rechte Hand sehr (!) deutlich trockener und dunkler ist, als die linke, was auch optisch deutlich erkennbar ist.

Ich weiß nicht ob folgende Symptome, die ich auch habe, eine Verbindung zu meinem Schwitzen haben könnten: - Zittern an den Händen - überdurchschnittlich behaarter Unterkörper

Folgende Informationen könnten noch relevant sein: - männlich - 19 Jahre alt - kaum Pickel - wie gesagt schwitze häufig aber nicht immer (auch im Sommer nicht, aber dafür wenn, dann sehr stark) - wiege etwa 65kg - bin etwa 175 cm groß - Bluttest war in Ordnung (aufgrund vom Zittern durchgeführt) - keine ähnliche bekannte Fälle in der Familie

Ich wäre sehr dankbar, wenn ich über meine Lage etwas aufgeklärt werden könnte.

Vielen Dank im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen Syron

...zur Frage

Was könnte das bloß sein ???

hey leute,

ich hab mich jetzt doch mal entschieden euch um rat zu fragen, und zwar ging es mir vor ein paar monaten immer so schlecht (übelkeit).. ich war im krankenhaus und die haben mich dann zum psychologen geschickt. es kam heraus das es psychisch bedingt ist und desshalb habe ich demnächst ein paar termine beim psychologen. aber seit kurzen fühle ich mich sehr komisch: ich habe sehr oft kopfschmerzen, druck im hinterkopf und stirn, permanente sehstörungen (in der mitte des blickfelds sind so "grieselige" punkte und helle gegenstände haben nochmal eine art "aura", aber nur auf dem rechten auge) und was am meisten stört ist dieser seltsame schwindel. es ist nicht so, dass es mich dreht, sondern ich fühle mich wie "benommen", als würden meine gehirnhälften verschieden arbeiten und dann denke ich immer dass sich meine augen gleich nach ??innen drehen?? und sich ??mein gehirn auflöst?? - klingt seltsam - ist noch seltsamer als es klingt!

der augenarzt hat nichts feststellen können und hat mich zum neurologen geschickt , aber ich wollte euch trotzdem nochmal fragen was das sein könnte und was man dagegen macht, weil ich nachts nicht mehr schlafen kann, da das extrem stört!, ich weis dass ihr den arzt nicht ersetzen könnt, aber vielleicht kennt das gefühl ja jemand und weis was das ist, und außerdem ist der termin erst in einer woche :\ ist das auch von der psyche oder was?? ich bin im moment echt ratlos..

danke für die antworten im vorraus :)

(Frage aus Gutefrage.net)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?