Schwangerschatssymptome, trotz dichten Kondom und vorher herausziehen????

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Macht Euch nicht verrückt! Die Symptome können auch beim Eisprung auftreten und der Weissfluss bedeutet nichts, das ist völlig normal. Wenn ihre Regel ausbleiben sollte, was ich nicht glaube, macht einen Schwangerschaftstest. Bis dahin macht Euch nicht irre, das führt zu nichts, selbst der Frauenarzt könnte nach zwei Wochen noch nichts feststellen. Wenn sie so sehr Angst hat, solltet ihr sowieso zum Frauenarzt und mit ihm über die Pille sprechen. Lass sie das hier mal lesen, vllt. beruhigt sie das:

http://www.bravo.de/dr-sommer/koerper-gesundheit/weissfluss

Danke, also wir haben jetzt gesagt das wir am Dienstag bei ihren Frauenarzt fahren, welcher sie dort mal näher untersuchen lassen soll.

0

Macht einen Test und sie soll einen Termin beim FA machen, dann weiß sie woran sie ist.

Hallo! Natürlich kann deine Freundin zur Sicherheit einen Test machen, aber deiner Beschreibung der Situation nach zu urteilen, ist das Risiko äusserst gering, dass sie schwanger ist. LG

Bauchschmerzen und Ziehen in den Eierstöcken deuten eher auf den bevorstehenden Eisprung hin. (Dann solltet ihr beim Sex natürlich besonders vorsichtig sein). Die Übelkeit und der Schwindel, die können daher kommen, dass sie Angst hat, was aber ganz natürlich ist. Wenn ihr sicher gehen wollt, solltet ihr euch einen Test in der Apotheke holen und ihn machen. Und zwar möglichst schnell, damit deiner Freundin die Angst genommen wird. Ich glaube nicht, dass sie schwanger ist.

Das vorher rausziehen bringt nicht viel :)Sie kann auch vom lusttropfen schwanger werden. Vielleicht bildet sie sich das bloss ein weil sie angst hat schwanger zu sein. Meiner besten freundin ging es genau so obwohl sie nichtmal sex hatte :D Da hat sie sich auch viel eingebildet. Warum holt sie sich nicht noch die pille zur sicherheit? Es kann auch sein das sie ihren eisprung hat. Aber zur sicherheit soll sie am besten zum frauenarzt, Liebe grüße

Danke ihr habt mir alle sehr gut geholfen. Wir haben uns entschieden, nicht bei den FA zu fahren, weil wir viel zu großen Wind um die ganze Sache machen. Also den Symptomen nach zu urteilebkann es ja nur an ihrer Krankheit und an ihrem Eisprung liegen:)

Nochmals, DANKE :)

Was möchtest Du wissen?