Schwangerschatssymptome, trotz dichten Kondom und vorher herausziehen????

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Macht Euch nicht verrückt! Die Symptome können auch beim Eisprung auftreten und der Weissfluss bedeutet nichts, das ist völlig normal. Wenn ihre Regel ausbleiben sollte, was ich nicht glaube, macht einen Schwangerschaftstest. Bis dahin macht Euch nicht irre, das führt zu nichts, selbst der Frauenarzt könnte nach zwei Wochen noch nichts feststellen. Wenn sie so sehr Angst hat, solltet ihr sowieso zum Frauenarzt und mit ihm über die Pille sprechen. Lass sie das hier mal lesen, vllt. beruhigt sie das:

http://www.bravo.de/dr-sommer/koerper-gesundheit/weissfluss

Danke, also wir haben jetzt gesagt das wir am Dienstag bei ihren Frauenarzt fahren, welcher sie dort mal näher untersuchen lassen soll.

0

Macht einen Test und sie soll einen Termin beim FA machen, dann weiß sie woran sie ist.

Hallo! Natürlich kann deine Freundin zur Sicherheit einen Test machen, aber deiner Beschreibung der Situation nach zu urteilen, ist das Risiko äusserst gering, dass sie schwanger ist. LG

Fragen zu UF und L-Thyroxin Steigerung HILFE!!!

SD UF Anfang des jahres festgestellt. TSH 4,0. AK negativ- Autoimmunerkrankung vermutet da Sono kleines Volumen zeigt. Alles hatte sich verschlimmert nachdem ich 1 Jahr vorwiegend Thunfisch, Hering gegessen hatte und 17 Kilo abgenommen. Quecksilbervergiftung durch den vielen Thunfisch Werte im Blut jetzt wieder normal. Angstzustände( Angst ich könnte jemanden etwas antun, Depr. Schlafstörungen, Herzstolpern etc. Hausarzt schob alles auf Psychiche und ignoriete die SD. Dann im Sono Knoten durch NUK festgestellt der dicht an der unteren Nebenschilddrüse lag. OP im JULI 2012, der linke Sd Lappen wurde entfernt und 1 Nebenschilddrüse .

Dann leider 3 Monate nach der OP gewartet mit der l_Thyroxin Einnahme. TSH Wert stieg auf 6,1, Ft4 im Normbereich aber unten an der Grenze, ft3 i.O. im mittl. Bereich. SONO: rechter SD lappen nur 9 ml. Es könnte doch eine Hashimoto dahinter stehen, trotz negativer AK.

hatte ganz langsam eingeschlichen mit 5 Migr. Henning Tropne und dann gesteigert. Vor 4 Wochen bei 35 Migr. TSH Wert 5,3. Nun auf 50 Migr. gesteigert . Seit dem Angstzustände verstärkt. Ist das die Erstverschlechterung oder immer noch die deutlcihe UF da das Hormon ja noch gar nicht gegriffen hat. Bin männlich- Gewichtszunahme seit L-Thyroxin 100 kilo.

danke für alles Antworten

...zur Frage

Eierstockentzündung, Eileiterschwangerschaft?

Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich hab die Pille abgesetzt und meine Tage aber noch bekommen. Danach hatte ich GV ohne Kondom. 2 Woche nach meiner Periode habe ich dann in der linken Leiste so ein Ziepen gespürt. Aber nur links. Ich war dann beim Arzt, der hat ein Blutbild gemacht und meinte, dass da alles in Ordnung sei. Nach dem Arzt war eigentlich auch alles so weit in Ordnung. Jetzt bekomme ich aber meine Tage nicht und habe das linke Ziepen immer schlimmer. Aber es ist eigentlich nicht so richtig schmerzhaft, es wird nur immer deutlicher. Ich hab kein Fieber, mir war nur in der Zwischenzeit mal über paar Tage super schlecht, so dass ich kaum was essen konnte. War heute beim Gyn und der meinte, dass es eine Eierstockentzündung ist. Aber ich bin mir da nicht so sicher. Meine Entzündungswerte im Blut waren ja ok. Er hat einen Abstrich gemacht und das dann damit 'bewiesen'. Als er dann abgetastet hat und Ultraschall hatte ich eigentlich auch keine Schmerzen nur einfach ein unangenehmes Gefühl, wie bei jeder Untersuchung. Ich frag mich eben, ob das auch eine ELSS sein kann? Mein Gebährmutterschleim war dick meinte er. Aber Test ist negativ. Trotzdem zweifle ich ein bisschen, ob das eine Eierstockentzündung ist. Außerdem hab ich so ein komisches Kältegefühl über den ganzen Körper, welches immer wieder auftaucht. Ich würde mich sehr über Antworten freuen. MfG

...zur Frage

Ich möchte die Pille schnell absetzen, Kondome als kurzfristige, sichere Verhütungsmethode bis ich die Kupferspirale bekomme?

Ich nehme die Pille seit fast 3 Jahren, nun möchte ich sie absetzen weil ich meinem Körper keine künstlichen Hormone mehr zuführen will. Ich habe einen Frauenarzt Termin gemacht, da ich überlegt habe auf die Kupferkette umzusteigen. Der Termin ist erst in ein paar Monaten, dort werd ich das alles dann erst mal besprechen und dann bekomme ich wahrscheinlich noch einen Termin um die Kette einsetzen zu lassen etc. Das heißt all das passiert erst in ein paar Monaten (ca. 2 1/2) aber ich möchte die Pille jetzt schon absetzen. Ich habe überlegt das aktuelle Blister noch fertig zu nehmen und dann, nach der Pause, kein neues mehr anzufangen (in 2 Wochen). In der verbleibenden Zeit würde ich als Verhütungsmethode Kondome nutzen, ich habe nur ein unsicheres Gefühl bei Kondomen. Wenn man sie richtig anwendet, sollten sie ja sehr sicher sein. Ich frage mich nun ob ich die Pille jetzt schon absetzen sollte und mit Kondomen verhüten soll oder ob ich die Monate bis zu meinem Frauenarzt Termin die Pille weiterhin nehmen sollte und abwarte.

...zur Frage

Trotz kondom schwanger?

Heii

meine periode ist mittlerweile schon 1 woche über fällig. Mein freund und ich haben sehr oft sex miteinander jedoch immer mit einem Kondom ( er kommt nie zum Samenerguss in mir, sondern trotz kondom immer erst nachdem er aus mir gegangen ist) trotzdem habe ich irgendwie angst das ich schwanger sein könnte. Schütz ein kondom 100%?

...zur Frage

Trotz Verhütung kommt die Periode nicht - warum?

Also meine freundin und ich hatten am 28. Dezember und am 30. Dezember Geschlechtsverkehr (beide male mit Kondom waren dicht nicht verrutscht und habe meinen penis vor der Ejakulation rausgeholt und dann erst ) und waren immer gründlich. Ihre letzte Periode kam am 12 Dezember und endete am 18ten. Sie ist 15 und hatte schon mal eine Periode die ausgeblieben ist. Sie hat Stress in der Schule, ist krank schnupfen husten und hatte ne Blasenentzündung vor kurzem. Ein guter Freund ist vor paar Tagen gestorben und ist in Trauer. Ihre Eltern streiten wollen sich such noch trennen und es gibt tag täglich zoff zuhause bei ihr. Das waren paar NebenInfos. Nun zur Frage kann das sein das sich aufgrund der Ganzen Ereignisse die Periode verschieben oder ausbleiben ?

Danke im Vorraus

...zur Frage

Bin ich jetzt schwanger!?

Hallo. Ich hatte Gestern das erste mal mit meinem Freund Sex. Ich nehme noch nicht die Pille aber wir haben ein Kondom benutzt. Allerdings ist die runtergerutscht als sein Penis schon draußen war, da das Kondom sehr glitschig war. Nun frage ich mich ob n dem Kondom zu viel Sperma war und es vielleicht noch wärend dem Verkehr übergelaufen sein könnte?? Außerdem wollten mein Freund und ich heute Abewnd wieder miteinander schlafen allerdings nur wieder mit Kondom, kann ich mich auf das Kondom als verhütungsmittel verlassen? Ich hatte aber auch vor einer Woche meine Periode und habe gelesen das der eisprung erst 2 wochen nach dem ersten Blutungstag statt findet und dass vorher die die Möglichkeit schwanger zu werden gering ist. Ist es daher unwarscheinlich das ich schwanger werden könnte??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?