Schwangerschaft und Blutung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei den Frauenärzten gibt es auch immer solche und solche. Ich habe da auch einige unsensible kennengelernt. Die glauben einfach nicht, dass man in dieser Phase sich sehr viel Gedanken macht. Blutungen sind immer kein gutes Zeichen. Du solltest dich sehr viel legen und Stress so gut es geht von dir fernhalten. Wenn sich deine Beschwerden verschlimmern würde ich sofort in ein Krankenhaus fahren und mich dort untersuchen lassen. Ansonsten warte die Ergebnisse ab, mehr kannst du im Moment sowieso nicht tun. Ich wünsche dir alles Gute und drücke dir beide Daumen, dass alles gut geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von strawbeery87
27.05.2013, 14:33

Danke für deine Antwort. Ich habe im Internet gelesen das es in der Frühschwangerschaft normal ist ein bisschen Blut zu haben. Also momentan geht es mir gut, ich hoffe das es auch so bleibt. Dankeschön, ich wünsche dir auch alles Gute :)

0

Ich würde dir auch wie meine VorschreiberInnen schon geschrieben haben, einen neuen Frauenarzt oder Ärztin suchen, den kannst du dir auf Jameda.de suchen, dort habe ich vor einem Jahr, meine ganzen Ärzte getauscht und richtig gute bekommen, wenn ein Arzt nicht richtig mit mir spricht wird er gewechselt, das geht auch gut, da ich mir immer von allen Fachärzten die Befunde geben lasse.

Ich würde dir raten es auch zu machen.

Alles gute für deine Schwangerschaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von strawbeery87
27.05.2013, 14:59

Danke für deinen Rat, ich denke auch das ich diese FÄ wechsel soll. Dann ist es besser für mich.

Vielen Dank :))

0

Die Ärztin hat doch alles getan, was nötig war. Klar, du hast eine Vorgeschichte und deswegen auch Angst. Aber du kannst nicht ständig Angst haben, das macht dich doch kaputt. Lass dich ein oder zwei Wochen krank schreiben und ruh dich in der Zeit wirklich gut aus. Du kannst auch in einigen Tagen nochmal zu ihr gehen und dich ein weiteres Mal untersuchen lassen. Ich denke das ist gerechtfertigt. Das Baby geht vor. Aber bitte, mach dir nicht ständig Sorgen. Ruh dich aus und bleib mit den Untersuchungen am Ball, das ist alles, was du im Moment tun kannst. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist jetzt nicht böse gemeint aber ich würde mir eine/n anderen arzt suchen,der dir ausführlich alles erklärkt und dich auch beruhigen kann.ich würde nochmal zu einem anderen gehen und mich untersuchen lassen.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von strawbeery87
27.05.2013, 13:46

Ich habe mir es auch Überlegt aber ich weiß nicht, vielleicht mache ich mir einfach zu Große sorgen. Sie meinte nur alles ist okay und ich sehe keine Blutungen mehr. Aber sie kann und darf mich nicht anlügen oder?

0

Ich hatte sowas auch vor ewiger Zeit in meiner Schwangerschaft. Auch ganz am Anfang und war natürlich auch total schockiert und bin sofort zum FA.

Mein FA hat auch gesagt dass alles ok ist und das war es dann auch. Mein Sohn kam 3 Tage vor dem errechneten Termin gesund zur Welt.

LG Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von strawbeery87
27.05.2013, 14:16

Herzlichen Glückwunsch :D Ja wenn es der Arzt das sagt dann muss es auch so sein. Aber ich versteh nicht warum er mir Blut abgenommen hat?

0

Was möchtest Du wissen?