Schwangerschaft Symptome?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Woher weißt du, wann dein Eisprung ist?

Vom Petting wird man normalerweise nicht schwanger.

1

Also mein Freund kamm zum erguss auf dem Bett und danach bin ich mit der Hand aus versehen dran und als ich bemerkte es is feucht faste ich mich leider mit dieser hand unten bei mir an um zu schauen ob das feuchte von mir kommt . Hab jetzt totale Angst da alle meine Symptome ss anzeichen sind

0
1
@DerGast

Hab so einen Kalender da steht es drauf ob er jedoch genau am 22 war weis ich net audjedendall hatte ich da aber eine blutung

0
1
@Girlly112

Die Sache ist wie folgt abgelaufen also mein Patner hatte seine Boxershorts an und hat sich an mir angetrieben danach kamm er und es entstand so wie eine kleine Pfütze auf dem bett ich bin aus versehen mit der Hand rein wusste net das er gekommen ist und hab mich mit dieser hand unten angefasst da ich dachte es könnte vielleicht von mir kommen und seit dem hab ich das alles 😣 hätte ich gewusst das es von ihn ist hätte ich mich niemals angefasst . :(

0

pille danach genommen und bin jetzt 10 tage überfällig sst negativ. hatte wer das schon mal wer?

also ich hatte am 2.11-5.11 meine tage und habe am 7.11 sex leider ist das kondom gerissen und hab 2 stunden danach die pille danach genommen. nach 4 tagen hatteichca5-6 tage starkt blutungen und schmerzen. jetzt bin ich schon 11 tage nach dem alten zyklus überfällig. ich hab auch schon eine sst gemacht war negativ.

ist es wem auch schon mal so gegangen?

...zur Frage

Übelkeit - zwei Wochen überfällig?

Hallo Ihr Lieben!

Ich habe über ganzen Tag leichte Übelkeit. Mag auch kaum was essen.

Ich bin nun auch schon knapp 2 Wochen überfällig, heute ist der 37. Tage seit der letzten Periode.

Schwangerschaft besteht nicht !!

Allerdings habe ich mit Eierstock -Zysten zu kämpfen. Schmerzen habe ich keine .

Manchmal Fühlt es sich so an , als ob die Tage gleich kommen, ein kurzer dumpfer Schmerz , bisher aber immer Fehlalarm.

Wenn nur die blöde Übelkeit nicht wäre über den Tag verteilt.

Kann es an der Zyste liegen?

Vor zwei Monaten war mein Zyklus 40. Tage , war auch beim Arzt , jedoch alles in Ordnung, außer der Zyste.

Freue mich über Antworten!

Liebe Grüße!

...zur Frage

Bin ich Schwanger - 15?

Hallo Leute!

Zu mir: Ich bin 15 und hatte vor drei Wochen das erste Mal Sex (mit Kondom!). Es ist auch nichts schief gegangen und wir haben vor und nachher nach Löchern geprüft.

Nun zum Problem: Meine Periode ist seit 9 (mit diesem Tag 10) Tage überfällig. Als ich 7 Tage überfällig war, hab ich beim Frauenarzt ein Schwangerschaftstest mit meinem Morgenurin gemacht. Der Frauenarzt meinte eindeutig negativ, doch warum kommt sie dann nicht? Momentan fühle ich irgendwie so ein Druck in der Scheide, was kann es nur sein?

MfG! 

...zur Frage

BWS-Schmerzen mit Ausstrahlung

Nach Hustenanfall bekam ich Rückenschmerzen,nach kurzer Zeit stechender Schmerz, Herzbereich und Schmerzen beim atmen.Nach 5 Tagen bekam ich einen Auslag von linker Brustwarze bis Schulterblatt.

...zur Frage

Kurzes heftiges Ziehen im Unterleib?

Hallo,

ich würde gerne eure Meinung dazu wissen. Und zwar bin ich heute früh mit Rückenschmerzen (könnte vom Sport gestern kommen) und einem kurzen heftigen Ziehen in der rechten Leistengegend aufgewacht. So ein Gefühl hatte ich schon öfter und beschreibe es immer so, als ob der Darm leicht eingeklemmt wäre.

Das Ziehen ging nach Bewegung auch relativ schnell wieder weg. Aber jetzt habe ich eine leichte Blutung entdeckt... meine Tage können es eigentlich noch nicht sein und eine Schwangerschaft ist auch so gut wie ausgeschlossen.

ich habe auch keine Schmerzen.

Was könnte das gewesen sein?

Ich habe schon an eine Zyste gedacht? Könnte sich deren Abgang so bemerkbar machen? Da ich jetzt keine Schmerzen habe wäre ich jetzt ach nicht zur Abklärung in ein Krankenhaus gefahren. Eher würde ich zu meiner Frauenärztin, wenn die Blutung am Montag nach wie vor da wäre.

Danke für eure Meinungen! :)

...zur Frage

Muskelschmerzen durch Arcoxia oder Bandscheibenvorfall?

Vor 3 Jahren hatte ich nach einem Wanderwochenende heftige Schmerzen im linken Knie und als Salben und Schmerzmittel nicht mehr halfen wurde ein MRT gemacht und Zysten und Schädigungen im Kniegelenk festgestellt. Damit die Entzündung besser wird, verschrieb mir der Arzt Arcoxia 90, die ich 3 Wochen nahm, dann wurde des besser und ich hoerte mit der Einnahme auf. Am 11.11. letztes Jahr zog ich mir eine Plantarsehnenentzuendung zu und wieder gab es Arcoxia 90 zum einnehmen. Durch das lange, krumme gehen um die Sehne nicht zu belasten bekam ich heftige Rückenschmerzen. Manuelle Therapie half ein bisschen und auch die Sehne ist inzwischen besser, aber die Rückenschmerzen werden unerträglich. Ich habe als Nebenwirkung Muskelschmerzen im waschzettel gelesen und nach Rücksprache mit dem Arzt Arcoxia nicht mehr genommen. Nach 5 Tagen mit einem anderen Schmerzmittel sind die Muskelschmerzen nicht weniger, ich habe das Gefühl in beiden Oberschenkeln und in der linken Wade einen höllischen Muskelkater zu haben. Meine Rückenschmerzen im Bereich der LWS werden auch immer übler, ich spüre das Sakralgelenk und das Steißbein. Dazu tun mir die Beckenknochen weh. Können die Schmerzen in den Beinen von einem Bandscheibenvorfall kommen der noch nicht entdeckt ist?? Bin für jeden tip dankbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?