Schwangerschaft nach op möglich?

1 Antwort

Erstmal kannst du am letzten Tag der Pillenpause nicht schwanger werden, und die Zwischenblutung kann sehr wohl von dem OP Stress gekommen sein. An dem Tag wo du die Narkose bekommen hast wird bestimmt die Pille nicht richtig gewirkt haben.

vielen dank für die schnelle antwort. da meine pille einen 12 stunden zeitraum besitzt, habe ich diese ( normal nehme ich sie abends zwischen 10 und 12 uhr) erst um 5 uhr morgens eingenommen - da ich am tag der op und vorallem nach der op einfach total im eimer war und mich ständig übergeben musste. also nahm ich sie erst um 5 uhr frühs, als ich diese übergeberrei hinter mir hatte. die nächste pille nahm ich dann normal abends am selbigen tag um 10 uhr.

0

zwischenblutung bei Pille Qlaira

nimm meine pille seit über 1 Jahr. hatte nie wirklich Probleme. Heute am Abend nehme ich Pille 9 ein und hatte eine Zwischen(schmier)blutung. kann das normal sein? Ist dadurch die Wirkung der Pille noch vollständig?

LG

...zur Frage

3 Tage Zwischenblutung trotz Pille

Ich habe im letzten Zyklus zweimal die Pille vergessen und sie dann verspätete eingenommen. Jetzt habe ich mitten im Zyklus eine Blutung trotz Pille und zwar schon 3 Tage lang. Muss ich mir Sorgen machen? Ich hatte keinen Geschlechtsverkehr, also dachte ich das das Vergessen der Pille nicht so wild ist.

...zur Frage

starke menstrationsbeschwerden, pille wechseln?

hallo ich nehme seit ca. anfang des jahres die pille maxim. ich habe starke regelschmerzen und blutungen (gut eine woche lang), die maxim sollte dies reduzieren. leider schwankt die "wirkung" sehr stark und ich überlege, zu wechseln bzw. abzusetzen. allerdings graut mir dann vor den üblichen menstruationsbeschwerden bzw. der hormonumstellung.

daher erbitte ich euren rat: - 1.einnahmezyklus: leichte blutung in der einnahmepause, kaum schmerzen -2.zyklus:schmierblutungen und starke, klumpige blutung und schmerzen in der pause (wie ohne pille) -dann umstieg auf langzeitzyklus (hat mir mein gynäkologe geraten, weil es dann weniger stark bluten sollte: 3 blister durchgenommen: keine(!) zwischenblutungen die ganzen 9 wochen und in der pause nur leichte blutung (so sollte es sein!) - wieder langzeitzyklus, allerdings vor ende des blisters bereits starke zwischenblutung mit mäßigem schmerzen, daher pause schon nach 2 blistern mit starker schmerzhafter blutung -1. einnahmezyklus mit einnahmefehler (pille ende 2.woche vergessen ohne nachgeholt, hatte in der zeit keinen sex)--> brachte starke zwischenblutung (über eine woche) mit mittleren schmerzen, dann pillenpause nach diesem blister : jetzt aktuell wieder starke, klumpige blutung (also jetzt schon fast 2 wochen mehr oder minder am stück dieses geblute!)

zwischendurch auch hartnäckigen vaginalpilz (hatte ich sonst nur einmal vor jahren)

vertrage ich die pille nicht? oder vertrage ich nur den langzeitzyklus nicht? mit was für beschwerden muss ich rechnen, wenn ich jetzt auf die pille absetze?

hat jemand tipps für mich? :(

danke!

...zur Frage

Tage ja oder nein - könnte ich schwanger sein?

Also ich habe das Medikament orgametril genommen um meine Tage zu verschieben. Als ich das Medikament nach dem Urlaub abgesetzt habe, wurde ich krank(Halsschmerzen etc.) und habe Antibiotika genommen.

Meine Regel blieb aus. Als ich das Antibiotikum abgesetzt habe, bekam ich meine Blutung. Ich begann die Pille zu nehmen, da ich das sowieso vor hatte. Jedoch hat meine Blutung nur 3-4 Tage angedauert, statt meinen normalen 6 Tagen und war deutlich schwächer als normalweise.

Kann es sein das die Blutung nur Schmier- oder eine Zwischenblutung war? Besteht die Gefahr das ich schwanger bin?

...zur Frage

Wochenlange Schmierblutung- Periode bleibt aus?

Ich nehme seit einem Jahr das Evra Pflaster und bis jetzt war alles ok! Vor 2 Wochen bekam ich eine Zwischenblutung, die bis jetzt andauert und manchmal stärker und manchmal schwächer ist. Heute hätte ich meine Periode bekommen sollen, stattdessen habe ich immer noch eine schwache Zwischenblutung. Hat jemand Erfahrung/ Tipps?

Ps: Ich habe vor 3 Monaten die Pille danach nehmen müssen, falls das von Bedeutung ist.

...zur Frage

Panik: Blinddarm oder schlimmeres - OP Angst wegen Übergewicht?

Ich bin weiblich, 39 Jahre alt und stark Übergewichtig (ca. 240 kg). I

Ich habe seit ein paar Tagen so ein komisches defuses Gefühl im rechten Umterbauch. Es ist kein wirklich starker Schmerz sondern eher ein sehr sehr unangenehmes ziehen und kribbeln/kitzeln. Dies habe ich meist nur für 1 Stunde dann habe ich es 10 Stunden nicht und dann kommt es wieder. Öfter nach dem Stuhlgang. Dieses Gefühl ist sehr unangenehm mir wird richtig flau und übel dabei. Mein Bauch wird fest und bei selbst leichter Berührung verstärkt sich dieses flaue Gefühl. Auch laufen ist während dieser Zeit unangenehm und schwammig. Dann wandert dieses Gefühl meist etwas im bauch nach oben bis es dann wiedwr komplett verschwindet als wenn es nie dagewesen wäre. 

Fieber und erhöten Puls habe ich nicht. Auch fühle ich mich den Rest des Tages wirklich gut. 

Ich habe aber schmerzen in der rechten Hüfte / Flanke. Diese sind bewegungsabhänhig. Wenn ich nicj seitlich nach rechts beige,2x und 

Kann das der Blinddarm sein? Und wenn es der Blinddarm ist könnte man mich bei dem Gewicht im Notfall überhaupt operieren? Ich wohne nur 10km von adipositas Zentrum weg.

Sicherlich könnt ihr keine Diagnose benennen. Aber habt vielleicht Erfahrungen die hilfreich für mich wären.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?