Schwangerschafstest positiv aber doch nicht schwanger?

2 Antworten

Denke wir können dir gratulieren, auch ein leicht positiver SS-Test ist positiv!

Nur in ganz seltenen Fällen gibt es Zysten die das SS-Hormon enthalten und damit den Test verfälschen. Aber wie gesagt selten.

Die Schwangerschaftstest reagieren auf Hormone, die in deinem Urin nachweisbar sind. Wärest du nicht schwanger, würden sich in deinem Urin keine Hormone nachweisen lassen, ganz einfach. Deshalb kannst du davon ausgehen, wenn der Test "possitiv" meldet, dass du auch schwanger bist. Herzlichen Glückwunsch!!

danke :)

0

Schwangerschaft versteckt?

Hallo ihr Lieben,

Ich bin ziehmlich verwundert über meinen Körper. Ich hatte das Problem, dass ich seid September meine Regel nicht mehr hatte. Ich habe daraufhin durch ebenfals recht empfindliche Brüste einen Schwangerschaftstest gemacht welcher positiv war. Darauf hin ging ich zu einem Gyn der mir jedoch laut Ultraschall sagte ich sei zu 100% nicht Schwanger. Meine Regel sollte laut Arzt in den nächsten 2 - 3 Wochen auftreten. Jedoch geschah nichts. Darauf hin entschied ich mich zu einem anderen Arzt zu gehen. Habe jedoch vorher um sicher zu gehen weitere 2 Tests gemacht die Negativ aufiehlen. Der andere Arzt versicherte mir wieder ich sei nicht schwanger. Ich bekam eine Pflanzliche Tablette welche ich täglich einnehmen (bis Packung leer sind um die 60 Stck.)sollte um meinen Hormonkreislauf in schwung zu bekommen. Letzten Monat bekam ich dann meine Regel. Jedoch habe ich seid ich diese Tablette einnehme das Problem das ich seid her unten rum alles verengt ist. Mittlerweile nehme ich auch nur am Bauch zu. Bauch einziehen bekomme ich nicht mehr so weit wie sonst und ich habe genau dan etwas ziehen im bauch. Meine Brüste sind ebenfals größer und noch immer empfinglich.

kann es sein das ich Schwanger bin, jedoch die Schwangerschaft sag ich mal versteckt ist?

Danke für eure Hilfen. :)

...zur Frage

wann schwangerschaftstest machen?

hallo :) ich habe mal eine ganz doofe frage. bevor wieder doofe kommentare kommen:ja ich habe in biologie aufgepasst und ich weiß auch wie es läuft. trotzdem bräuchte ich mal euren rat. ich hatte vor ca 8-9 tagen sex und das kondom ist gerissen. 5 tage später kam meine periode. nun möchte ich eigentlich ungern bis zu meiner nächsten menstruation warten bis ich einen test machen kann. mein zyklus ist zur zeit etwas unregelmäßig und ich kann deshalb nie genau sagen wieviele tage er hat. nun ist meine frage, wann kann ich einen frühtest machen? ich habe gelesen das man ihn 10 tage nach dem gv machen kann. woanders steht das es 10 tage nach dem eisprung geht. da ich aufgrund meines unregelmäßigen zyklus nicht weiß wann mein eisprung ungefähr war ist es etwas schwierig für mich. also was meint ihr wann ich den test machen kann? das problem ist das mir übel ist und ich magenkrämpfe habe aber das kommt wahrscheinlich von der periode. allerdings macht man sich so viele gedanken darüber das mein körper mir wahrscheinlich einen streich spielen wird... ich danke euch für eure antworten

...zur Frage

Schwangerschaft bis 17.Woche unbemerkt

Hey :)

Also ich verhüte mit der Pille. Allerdings habe ich trotz fester Partnerschaft seit einem jahr kein GV mehr. Nun hatte ich im Februar den Rotavirus und habe meine Pille nach 3 1/2 Stunden erbrochen. Dummerweise habe ich sie nicht nahcgenommen, da ich ich alle 5 Minuten sowohl erbrechen als auch Durchfall hatte (bis zur nächsten Pilleeinnahme). Also hab ich ganz normal weiter gemacht, dachte mir, vllt hat sie nach 3 1/2 Stunden eh gewirkt. Sex haben mein Partner und ich für diesen Zyklus nicht gehabt, Allerdings haben wir uns zärtlich unten rum gestreichelt und mein Freund sogar etwas mehr bei mir. Allerdings ist er der Meinung, dass er nichts an der Hand hatte. Ich hatte ihn auch berührt, jedoch mich nicht angefasst. 30 Minute später bin ich auf die Toilett ohne ( :( ) vorher Hände zuwaschen. Aber da er keine Kampfspermien hat, sind die ja nicht mehr lebensfähig gewesen.

Das war die einzige Situation wo ich mich erinnern kann. Und eig. bin ich mir sicher, dass ich nicht schwanger sein kann. Ich habe seit einem Jahr das Gefühl zuzunehmen. Das erwähnte ich beim Hausarzt. Er meinte: Kommt den ihre Regel regelmäßig? Bis dahin war sie normal, mal ein Tag vllt etwas schwächer. Aber jetzt ist sie nur ein Tag gewesen. Das hatte ich noch nie. Mein Bauch grummelt, vor ein paar Wochen war mir öfters tagsüber schlecht. Ich habe (subjektiv) am Bauch zugenommen. Blähungen kommen auch dazu. Sowie seit der letzten periode immer wieder Unterleibsschmerzen. Das hatte ich zwar auch schon öfters(FA meint alles ok), aber nicht so stark.

Ich weiß nicht ob ich mir das nur einbilde.Ich möchte nicht schwanger zum jetzigen Zeitpunkt sein. Vllt steigere ich mich da zu sehr rein. Wollte morgen früh trotz allem einen Schwangerschaftstest machen. Geht das noch? Im I-net sind diverse Meinungen. Eigentlich müsste man das doch merken in so einem fortgeschrittenen Stadium. Mein Bauch...nun ja,eben eine Problemzone (dachte ich). Aber das mit meiner Periode und den Unterleibsschmerzen, das macht mir sorgen. Aber ich hab das Gefühl nur am unteren Bauch zuzunehmen, nicht aber an der Taille. Test und Arztbesuch werd ich machen. Aber leider nicht mehr heute. Was sagt ihr dazu?

Vielen lieben Dank (ps: Im Internet habe ich mich über Spermien, Petting, Schwnagerschaft usw. informiert. Aber je mehr ich drüber nachdenke, desto mehr komm ich ins Zweifeln)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?