Schwanger trotz Pille danach?

2 Antworten

Mit dem Gast solltes du nicht streiten. Es bringt nichts.

Du kannst nicht schwanger sein, denn zum Zeitpunkt des Verkehrs warst du geschützt.

Deine Beschwerden müssen andere Ursachen haben. Der cremige Ausfluss deutet auf einen Pilz hin. Deshalb würde ich dir unbedingt zum Arztbesuch raten, unabhängig vom Feststellen einer Schwangerschaft.

Der Frauenarzt kann dir auch alle deine Fragen beantworten.

Am nächsten Tag (09.08 gegen 10:30 Uhr) habe ich in der Apotheke die Pille danach (ellaOne) eingenommen.

Warum?

Nächste Woche Montag sollte ich "regulär" meine Periode bekommen

Mit Pille bekommst du keine Periode mehr.

Möchte mir davor absichern, ob ich schwanger bin oder nicht..

Das wird nicht klappen. Einen Schwangerschaftstest kannst du 18 Tage nach Einnahme der Pille danach machen.

Kann das mein Frauenarzt Anfang nächster Woche schon rausfinden?

Den brauchst du für eine Schwangerschaftsfeststellung nicht.

1

Warum? --> Weil das die erste Woche war, nachdem ich meine Tage bekommen habe (die erste Woche einer neuen Blister Packung)

Mit Pille bekommst du keine Periode mehr. --> Sondern? 

Das wird nicht klappen. Einen Schwangerschaftstest kannst du 18 Tage nach Einnahme der Pille danach machen. --> das wär ja dann nächste Woche Montag am 28.8

Den brauchst du für eine Schwangerschaftsfeststellung nicht. --> dachte der FA ist sicherer als ein Schwangeeschaftstest?

Danke vorab!!!

0
29
@Juliaaaaaaaas97

Aber Durchfall nach vier Stunden der Einnahme hat keinen Einfluss mehr. Hast du die Packungsbeilage nicht gelesen?

Eine künstlich herbeigeführte Abbruchblutung.

Ha, erwischt. Verrechnet.

Wer behauptet sowas? Der Arzt macht den gleichen Urintest, den du auch zu Hause machen kannst.

Nochmal deutlich: Erst durch die Einnahme der Pille danach hast du den Schutz verloren. Gab es danach noch weiteren nicht zusätzlich geschützten Verkehr?

1
1
@DerGast

Aber Durchfall nach vier Stunden der Einnahme hat keinen Einfluss mehr. Hast du die Packungsbeilage nicht gelesen? --> doch na klar, aber die Dame in der Apotheke hat gemeint, dass ich lieber die Pille danach nehmen soll, da eine Schwangerschaft nicht ausgeschlossen sein kann 

Eine künstlich herbeigeführte Abbruchblutung. --> Achso okay!

Ha, erwischt. Verrechnet. --> kommt vor:)

Wer behauptet sowas? Der Arzt macht den gleichen Urintest, den du auch zu Hause machen kannst. --> hab ich mal gehört, und dass ist mein erster Fall einer "vermuteten Schwangerschaft"

Nochmal deutlich: Erst durch die Einnahme der Pille danach hast du den Schutz verloren. Gab es danach noch weiteren nicht zusätzlich geschützten Verkehr? --> bin mir einfach total unsicher gewesen, und nein, seitdem gab es überhaupt keinen Geschäftsverkehr, da ich ein totaler angsthase bin und erst bis nach der Pillenpause abwarten wollte 

0
29
@Juliaaaaaaaas97

aber die Dame in der Apotheke hat gemeint, dass ich lieber die Pille danach nehmen soll, da eine Schwangerschaft nicht ausgeschlossen sein kann

Das solltest du mal melden. Das ist so krass falsch. Vor allem hättest du nach dem Lesen der Packungsbeilage gar nicht zur Apotheke gehen brauchen.
Wenn du den Mut hast, lies der Apothekerin mal den Beipackzettel der ellaone vor. Dort steht drin, dass die den Schutz der Pille aufhebt.

Wie gesagt ist es derselbe Test mit deinem Urin. ;)

Selbst nach der Pillenpause ist nicht automatisch wieder Schutz vorhanden, wenn er vor der Pause verloren gegangen ist.

1
1
@DerGast

Dachte, die in der Apotheke sollten es wissen... 🙈

Nicht??? Wie lange muss ich dann noch zusätzlich aufpassen? 

0
29
@Juliaaaaaaaas97

Ich dachte, dass du die Packungsbeilage der Pille gelesen hast? Dort stehen doch alle Informationen dazu drin. :-/

1
1
@DerGast

Hab ich ja auch!! Du verunsicherst mich!:D 

In der PB steht drin, dass man bis zur nächsten Menstruationsblutung zusätzlich verhüten soll.. Dass man danach noch weiter zusätzlich verhüten soll, steht nirgends etwas.. 

Bin jetzt aber doch etwas verwirrt.. Im einen Absatz steht "man soll bis zur nächsten Menstruationsblutung zusätzlich verhüten" und im anderen Absatz steht "man soll bis zur nächsten Periode zusätzlich verhüten".. 

Das ist jetzt vermutlich eine ziemlich blöde Frage, aber ist "bis zur nächsten Periode" und "bis zur nächsten Menstruationsblutung" das gleiche?? 

Meine Tage sollte ich ja am Montag 28.8 bekommen, die geht dann i. d. R. bis Donnerstag, danach beginnt ja ein neuer Zyklus - muss ich also bis zur übernächsten Menstruationsblutung (also bis zum 25.9) warten?? 

Bin ziemlich überfordert... 

0
29
@Juliaaaaaaaas97

Du hast keinen natürlichen "Zyklus" mehr mit der Pille.

Wenn du keinen Schutz hattest, braucht es immer sieben Pillen des neuen Blisters, bis der Schutz wieder vorhanden ist.

0

Weißer cremiger Ausfluss?

Huhu, nehme seit ein letzten Mittwoch wieder meine Pille, bin seit Freitag krank mit Fieber, hab seit dem Fieber auch weißen cremigen Ausfluss, liegt das mit am krank sein oder wegen einer frischen Rasur oder schwanger? Hatte auch Geschlechtsverkehr Mittwoch. Dankeschön für eure Hilfe!

...zur Frage

Nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr die Pille Ellaone 30 mg?

Ich habe die pille 5 tage nach dem ungeschützten geschlechtsverkehr eingenommen allerdings wie ich es bei vielen gelesen habe hatte ich keine nebenwirkungen. Meine Periode kamm auch rechtzeitig, aber jetzt nach einem monat wo meine periode wieder kommen müsste ist sie nicht gekomnen und bin seit 7 tagen überfällig ich hab schmerzen in den brüsten und hab ein test gemacht der allerdings negativ war hat jemand erfahrung damit ? könnte ich trotzdem schwanger werden?danke jetzt schonmal für eure antworten

...zur Frage

Trotz der Pille schwanger?

Hallo, also ich nehme seit 1 1/2 Montaten die Pille(evaluna 30). Jetzt habe ich das Problem, dass ich am 9. Tag wo ich hätte die Pille nehmen müssen, sie vergessen habe. Ich habe alles laut Verpackungsbeilage richtig gemacht. Also die Pille einfach weitergenommen. Allerdings hatte ich an dem Tag wo ich die Pille vergessen habe und am Tag danach Geschlechtsverkehr. Nun habe ich Angst das ich schwanger bin. Kann das sein? Was kann ich jetzt machen?

...zur Frage

Schwangerschaft wegen schmierblutubg?

Also .. Ich habe wirklich Angst schwanger zu sein. Ich habe vor drei Tagen meine Pille abends um 23 Uhr genommen. Am nächsten Abend um c.a 21 Uhr habe ich erbrochen. Danach um 23 Uhr habe ich wie immer meine Pille genommen und direkt danach Sex ohne Kondom gehabt. ( er hat ihn sogar vorher rausgezogen ) Am folgenden Abend ganz normal die Pille genommen. Da ich die Pille diesen Monat durchgenommen habe wegen dem Urlaub habe ich heute leichte schmierblurugen gehabt und ein wenig Unterleibschmerzen. Hat dieses was zu bedeuten ? Eigentlich unwahrscheinlich weil die Pille ja vor dem Erbrechen schon lange im Körper war oder ? Eine schnelle Antwort wäre nett.

...zur Frage

HILFE: Wirkung "Pille danach" & weicher Stuhlgang?

Vorab zu meiner Person: Ich bin 17 Jahre alt! Genaue Uhrzeit weiß ich nicht mehr aber ich habe ca. zwischen 0:30 und 2:15 Uhr mit meinem Freund rumgemacht. Am Ende waren wir beide nackt und ich lag auch halb auf ihm drauf (eig nur Oberkörper bis Bauch). Da ich weder die Pille nehme und auch kein Kondom verwendet wurde habe ich trotzdem Panik dass etwas passiert sein könnte. Keinerlei Flüssigkeit (Lusttropfen oder Sperma) habe ich bemerken können (schließt aber nichts aus), da er weder mit seinen Händen noch mit seinem Penis mich eindrang.. Ich habe mich trotzdem etwa 15-20 Minuten danach mit einem nassen Waschlappen untern rum abgewaschen. Zur Sicherheit habe ich dann noch um 13/14 Uhr die Pille danach eingenommen (Apotheke: PiDaNa (Levonorgestrel)). Die Apothekerin meinte auch indirekt das das Risiko schwanger werden zu können nicht so hoch ist weil ich zuletzt letzte Woche Dienstag meine Periode hatte. Sicher ist sicher dachte ich. Zweite Unsicherheit: um 15/16 Uhr hatte ich weichen Stuhlgang, obwohl ich zuvor morgens schon ein mal groß war (für mich ungewöhnlich 2mal am Tag sonst nur 1x bis jeden 2. Tag). Meine Angst ist jetzt, dass die Wirkung der Pille danach dadurch wieder aufgehoben wurde, weil ich es direkt wieder ausgeschieden habe??? ICh bitte dringend um Rat blöde Kommentare sparen!

...zur Frage

EllaOne

Ich habe eine Frage zur EllaOne. Ich mache mir weniger Sorgen um eine wahrscheinliche Schwangerschaft, eher darum wie es weiter geht. Habe gehört die EllaOne würde wie eine Jahresdosis der Pille wirken und es würde sehr lang dauern bis man danach wieder schwanger werden könne. Kennt sich da jemand aus? Mich würde einfach interessieren ob ich ganz normal meinen Eisprung auch im nächsten Monat wieder bekomme oder ob dieser nun für einige Zeit aus bleibt. Könnte ich trotzdem im nächsten Monat wieder Schwanger werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?