schwanger oder Darmstörung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schon seit langer Zeit

"Dauerschwangerschaften" gibt es ja wohl nicht. Nimm Deine Pille weiter so zuverlässig wie bisher und vergiss erst mal das mit der möglichen Schwangerschaft.

Der aufgetriebene Bauch und auch die Gewichtszunahme können natürlich mit Verdauungsstörungen zusammenhängen. Das bliebe abzuklären.

Die (wenn auch noch) geringe Flüssigkeitsansammlung im Douglas-Raum, zumal in Verbindung mit einer - ungewollten - starken Gewichtsabnahme in kurzer Zeit, deutet jedoch auf ein (oft schwerwiegenderes) Problem an den weiblichen Geschlechtsorganen hin. Das können Entzündungen oder Zysten an Eierstöcken oder Gebärmutter sein oder auch Gravierendes:

https://de.wikipedia.org/wiki/Douglas-Raum

Wie gedenkt denn Deine Gynäkologin, dies weiter zu behandeln? Will sie nur "beobachten"? Es sollten weitere Untersuchungen gemacht werden! Bitte lass diesbezüglich nicht locker und konsultiere ggf. einen anderen Gynäkologen ("Zweitmeinung").

Alles Gute für Dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde da auf jeden Fall auch nochmal zu einem Arzt gehen. Manchmal kann es auch sein, dass du dich falsch ernährst und daher dann deine Bauchbeschwerden kommen. Manchmal hilft auch die Einnahme von Probiotika oder so was um dann zusätzlich noch den Darm zu unterstützen. Trotzdem würde ich wenn es weiter so ist auch mal einen Ultraschall beim Arzt durchführen lassem, ob alles ok ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Periode kannst du mit Pille gar nicht haben. Wenn du die Pille korrekt nimmst, kannst du auch nicht schwanger sein. Dafür ist die Pille ja da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Motzig 21.06.2016, 10:50

Auch wenn es schon älter ist antworte ich mal, man kann durchaus auch mit pille schwanger werden,  habe es selber erlebt!  

0

Was möchtest Du wissen?