Schwanger mit 18 Jahren!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es kommt bei einer Geburt nicht unbedingt darauf an wie jung man ist, sondern dass alles normal verläuft. Desahalb mach dir keine Sorgen, wenn alles normal verlaüft ist es gut und wenn nicht, ist ein Kaiserschnitt immer noch besser als wenn das Kind einen Schaden nimmt. Gehe gelassen die Geburt an. Ob so oder anders ist völlig egal, die Hauptsache du hältst ein gesundes Kind im Arm. Ich wünsche dir alles Gute für dich und dein Kind!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo meinHerzTTM!

Da machst Du Dir wirklich unnötig Sorgen - wie übrigens die meisten Erstgebärenden!! Aber wenn Du die Nervosität gar nicht aushalten kannst, dann kannst Du es ja mal mit diesem Tipp versuchen. Diese Tropfen schaden auch Deinem Kind nicht. Sonst frag auch mal Deine Hebamme nach homöopathischen Sachen, die Dir helfen können. Die kennen sich auch meistens bestens damit aus.

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/haben-sie-angst-vor-untersuchungen-operationen-arztbesuchen-etc

Alles Gute für eine problemlose Geburt wünscht walesca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo ..,

ich habe das Gefühl Du hast Dich mit dem Thema noch nicht so ganz beschäftigt. Es gibt Mädle die mit 15 Jahren odgl. schwanger sind und die auch ihre Kinder ohne Probleme zur Welt bringen. Es könnte problematisch werden wenn Du bedingt durch Gestationsdiabetes ein Kind von 4000 g zur Welt bringen würdest. Da müsste man einen Kaiserschnitt machen auch wenn es zu Komplikationen kommt. Aber bei Schwangeren in Deinem Alter ist das eher selten.

Da Du aber immer zur entsprechenden Vorsorge gehst dürfte nichts passieren.

http://www.rund-ums-baby.de/geburt/wann-kaiserschnitt.htm

VG Stephan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir gibt es auch in wenigen Tagen einen Kaiserschnitt. Aber nicht weil ich zu jung bin sondern weil das Baby sich nicht gedreht hat. Glaub mir, obwohl ich auch angst habe ist mir der Kaiserschnitt lieber als das Baby rückwärts zu bekommen. Das stelle ich mir schlimmer vor. Wenn du noch so jung bist hast du doch sicher jemanden, der dir bei der Geburt zur Seite steht? Warst du immer schön in der Geburtsvorbereitung? Auf jeden Fall ist die Hebamme immer in deiner Nähe und du wirst von anfang an gut aufgehoben sein. Alles Gute wünsche ich euch beiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann Deine Ängste sehr gut nachvollziehen, auch andere, ältere, werdende Mamas haben Angst vor der Geburt. Ich kann Dich aber auch beruhigen, die Natur hat sich das wunderbar ausgedacht und selbst die Schwangerschaftshormone bereiten Dich auf die Geburt vor. Du hast eine Korpelverbindung zwischen den Schambeinen, sie wird Symphyse genannt. Durch die Hormone wird sie weich und dehnbar gemacht, sodass fast jedes Kind durch den Geburtskanal passt. Die Hebammen und Ärzte können Dir auch helfen, wenn es zu eng werden sollte, können sie einen Dammschnitt machen. Der wird während einer Presswehe gemacht und Du wirst davon nichts merken. Selbst wenn ein Kaiserschnitt gemacht werden müsste (den hatte ich weil mein Sohn eine Steisslage war) ist das überhaupt nicht dramatisch, ich war noch am selben Abend wieder aus dem Bett raus und auf den Beinen und habe voller Stolz meinen Kleinen überall rumgezeigt. Gerade weil Du jung bist, hast Du sehr viel Kraft und Energie, dieses Kind auf die Welt zu bringen, Du wirst sehen, Du wirst alles gut schaffen! Alles Liebe und viel Spass mit Deinem neuen Erdenbürger!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast als junge Mutter so gar bessere Chancen dein Kind vaginal zu entbinden. Denn du hast noch sehr dehnbares Gewebe und viel Kraft. Eine 37 jährige hat das nicht mehr so...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Sorgen, Du bringst Dein Kind schon auf die Welt. Schau Dir Mal die Asiatinnen an, da schauen noch viele 30-jaehrige Frauen wie bei bei uns 14 -15 jaehrige Maedchen aus, und das sind die reinsten Gebaehrmaschinen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?