Schwanger, fast keine Blutung!

2 Antworten

Hallo, ich würde mich erstmal nicht verrückt machen. Hast du denn sonst Anzeichen dafür, dass du schwanger sein könntest? Oder vielleicht hattest du nur viel Stress in letzter Zeit? Oder hattest du eine schwere Grippe oder warst sonst krank?

Wenn man schwanger ist kommen meisten direkt mehrere Sachen durcheinander. Z.B hat man Gefühlsschwankungen, Spannungsgefühle in den Brüsten, große Müdigkeit und ähnliches? Wenn du sowas auch noch hast würde ich auch an eine Schwangerschaft denken. Lies mal hier nach: http://www.fruehschwangerschaft.com/

Ja es kann sein das du Schwanger bist, Ja es kann sein das du nur eine Art Stauung von Menstruationsblut hast.

Wenn der Bauch hart ist, ist das trotzdem nie ein gutes Zeichen. Geh bitte sofort zu deinen Frauenarzt und lass es Ultraschallen. Dann kannst du alle möglichen Fragen sicher klären.

UNd du hast recht, in der Pillenpause sollte man trotz GV nicht schwanger werden. Aber you never know. Auch die Pille hat keinen Pealindex von 0

Aber ich habe ja trotzdem meine Tage bekommen ( auch wenn nur sehr wenig )...

0

Antibiotikum - Pillenpause - Menstruation - Sex - schwanger?

Hallo, ich bin neu hier, aber ich habe eine eine wichtige Frage:

Eine sehr gute Freundin von mir hat mir erzählt, dass sie während sie die Pille genommen hat 7 Tage lang Antibiotika nehmen musste und sie einen Tag danach (während Pillenpause) ihre Tage bekommen hat. Alles gut und normal, nur aber hatte sie an dem Tag auch GV mit Kondom (sie achten wirklich auf Schutz!), das aber gerissen ist! Jetzt habe ich sehr Angst, dass sie schwanger sein könnte, denn das Antibiotikum beeinträchtgt die Pille ja (steht in der Packungsbeilage) und sie ist somit nicht geschützt..... Dazu hat sie noch die Pillenpause und eben ihre Tage ....

Ich hoffe irgendjemand könnte mir Antwort darauf geben, ob sie nun schwanger sein könnte oder nicht (wegen Blutung).

Danke im voraus!

...zur Frage

Brüste geschwollen und schmerzen

Meine Brüste spannen jetzt schon den dritten Tag total. Morgens und abens stärker als während des Tages. Und mein Freund hat mich schon darauf angesprochen, dass sie viel größer sind als sonst.

Angefangen hat der ganze Spuk am 14. Zyklustag. Aber mit der Yasminelle sollte ich eigentlich keinen Eisprung haben, oder? Und als PMS kenn ich das nicht so stark und vor allem nicht schon 2 wochen vor der Regel.

Beide Brüste fühlen sich genau gleich "blöd" an, also geh ich davon aus, dass es rein hormonell bedingt ist.

Kann ich die Pille plötzlich nicht mehr gut vertragen? Ich nehm sie schon fast drei Jahre und hatte nie solche Probleme. Schwangerschaft ist ausgeschlossen, da ich keine Einnahmefehler bei der Pille gemacht hab. Außerdem war die letzte Blutung ganz normal.

Fällt euch was dazu ein?

...zur Frage

keine Periode bei doppelter Verhütung ohne Einnahmefehler (asumate 20)?

Hallo,

ich bin 17 Jahre alt und nehme seit kurzem die Pille Asumate20, und seit Samstag das dritte Blister. Als ich die erste Pille aus meinem ersten Blister genommen habe, war ich mir nicht sicher ob es nur eine Zwischenblutung ist oder nicht (Periode kam anschließend für 5 Tage nur leicht, hat vom Zyklus her auch gepasst). Die Pille habe ich dennoch am ersten Tag der Blutung genommen und hatte mit dem ersten GV 10 Tage gewartet. Außerdem verhüten wir immer doppelt, das Kondom ist im ersten und zweiten Blister jeweils einmal gerissen. Ich habe nie Antibiotika oder sonstige Medikamente genommen, ebenfalls kein Erbrechen/Durchfall und die Pille höchstens 2 mal maximal 4h zu spät genommen. Mein Problem ist, dass ich in der ersten Pillenpause gar keine Periode bekommen habe und hatte da schon große Sorgen bezüglich einer Schwangerschaft. Habe trotzdem nach den 7 Tagen Pause das zweite Blister ganz normal angefangen. Ab 11.07., also außerhalb der Pause, hatte ich etwa 5-6 Tage lang leichte Blutungen. Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob das extrem verspätet die Periode war oder nicht, vor allem da in der zweiten Pause wieder nichts gekommen ist.

Rein logisch betrachtet ist eine Schwangerschaft denke ich ausgeschlossen (keine Fehler, doppelte Verhütung), aber man weiß ja nie.. Auf jeden Fall habe ich ziemliche Panik und weiß nicht was nicht stimmt. Den Termin beim Frauenarzt habe ich erst am 05.09. ... Ist eine Schwangerschaft wahrscheinlich oder woran könnte es liegen, dass meine Periode seit der Pille nicht/nur schwach auftritt? Was soll ich bloß machen, den Tests kann man ja auch nicht immer trauen... :(

Ich entschuldige mich für meinen extrem langen und verwirrenden Text und hoffe, dass ich hier eine Entwarnung bekommen kann oder irgendetwas, was mich beruhigt.. :( :(

Vielen lieben Dank im Voraus und liebe Grüße, marsjts

...zur Frage

Pause bei Zwischenblutung - Pille durchnehmen

Hallo,

ich nehme die Pille schon seit einigen Monaten durch und das ist auch mit meinem Arzt abgesprochen. Bin völlig zufrieden damit, meine Kopfschmerzen sind seltener etc. Ich möchte hier nicht diese typische Diskussion darüber los treten, ob es schlecht ist die Pille durchzunehmen oder nicht, also bitte keine Kommentare dazu :)

SO NUN ABER MAL ZU MEINER FRAGE : ich habe seit einigen Tagen Schmierblutungen bzw Zwischenblutungen (keine Ahnung was da der korrekte Ausdruck ist). Habe schon mehr als 14 Pillen hintereinander eingenommen, und nun würde ich gerne eine Pillenpause machen, damit diese Blutung aufhört. Da ich es diese Woche absolut nicht geschafft habe in den Sprechzeiten bei meinem Arzt anzurufen, hoffe ich dass mir jemand hier die Frage beantworten kann: soll ich nun 7 Tage Pause machen, oder so lange bis die Blutungen aufhören?

Viele Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?