Schwächeanfall und Übelkeit während dem Joggen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Höchst wahrscheinlich liegt es daran das du nichts gegessen hast. Dann ist der Körper verständlicher Weise nicht so Fit wie wenn du was gegessen hättest.

Ein mit-Grund kann natürlich trotzdem das Wetter sein. Manche Menschen sind ein bisschen Wetterfühlig und ich weiß nicht wo du Wohnst aber bei mir in der Gegend sind in Moment viele Gewitter und so und das kann auch oft auf den Kreislauf schlagen. Dann das fehlende Essen noch dazu und dann ist ein Kreislaufkollaps schnell passiert. Aber das muss natürlich kein Grund gewesen sein.

Wenn das nochmal vorkommen sollte, schlag ich vor die Beine hoch zu legen und Traubenzucker zu dir zu nehmen und viel zu trinken. (bei dem Wetter sowieso)

Wenn das nicht nochmal passiert würde ich mir da auch nicht großartig weiter sorgen machen :)

Lg. Nadja

Hallo.

Ich denke es liegt daran das du noch nichts gegessen hattest oder du hast einen niedrigen blutdruck. Mir hat traubenzucker immer gut geholen und du musst auf jedenfall viel trinken

Liebe grüße :)

Ausschlag: Was kann das sein? Meine Ärzte haben keine Ideen mehr...?

Guten Abend,

vielleicht hat einer von Euch eine Idee...

Ich war nun schon bei mehreren Ärzten und keiner hat eine Idee, was der Auslöser sein kann. Genau vor einem Jahr fingen die Probleme an, über den Winter war alles gut, jetzt ist der Ausschlag wieder da.

Ich habe wie man sieht sehr helle Haut, habe auch eine Sonnenallergie meist aber im Hochsommer, wenn ich vergessen habe nachzucremen.

Den Ausschlag bekomme ich immer an der rechten Hand (gleiche Region) und am linken Ellenbogen (ebenfalls die gleiche Stelle). Nun habe ich zudem noch runde, rote Stellen an der linken Hand, am Hals, am rechten Oberarm, oben links am Rücken und im Dekoltee bekommen. Ich trage aktuell immer ein Top unter meinen leichten Pullovern, das Top bedeckt die beschriebenen Stellen nicht. Ansonsten habe ich am Rumpf, den Beiden oder meinem restlichen Körper (bisher) keine Stellen. Deshalb überlege ich, ob es auch etwas mit der Sonne zutun haben könnte, es war ja in den letzten Tagen extrem sonnig - davor hatte ich nichts...

Ich habe eine SD Unterfunktion, Hashimoto, PCOS und eine Insulinresistenz. Nehme L-Thyroxin Henning 100, Metformin 1000 2x täglich und die Pille. Vor 14 Tagen hatte ich eine Zahn-OP unter Sedierung, Metformin schleiche ich gerade wieder ein. Ich bin mit meinem Latein langsam am Ende, kommende Woche ziehe ich ins Ausland, somit muss ich wohl hoffen, dass es wieder verschwindet oder das ich morgen noch spontan einen Termin bei einer anderen Dermatologin bekomme. Verschrieben habe mir die Ärzte bisher alle Cortison Cremes und eine Anti-Allergikum.

Wer Ideen oder Tipps hat - ich bin für jeden Rat dankbar!

...zur Frage

Magen/Darmschmerz,Schwindel,Erbrechen

Guten Abend zusammen, habe seit ca. 2-3 Tagen leichte Magen-Darm krämpfe nach dem essen. Seit der letzten Mahlzeit eben vor ca einer Stunde, musste ich mich heftig übergeben, war dann eine kleine Runde spazieren und auf dem Weg dachte bekam ich wieder leichtes magen ziehen das auch im darm (rechte seite) zu meken war. Einige min. später musste ich mich an meiner Mutter festhalten weil sich alles gedreht hat und zuhause konnte ich sofort wieder brechen laufen

was kann das sein? würde mich über ratschläge freuen. PS werde morgen früh auch zum Arzt gehen.

...zur Frage

Appetitlosigkeit, Krämpfe im unteren Bauch nach Mahlzeit, extreme Schwäche

Hallo!

Ich habe seit ca. 8 Wochen o.g. Beschwerden, wobei diese in den vergangenen Tagen immer schlimmer werden. Angefangen hat alles wie gesagt vor etwa 8 Wochen, als mir plötzlich nach dem Abendessen sehr übel wurde, begleitet von starken Krämpfen im unteren Bauchbereich (Darm). In der Nacht habe ich 1x gebrochen, kein Blut oder dergleichen, ganz normal. Seitdem habe ich diese Krämpfe und ein dolles Blubbern im ganzen Verdauungstrakt immer wieder, hinzu kommt aber eine wahnsinnige Schwäche, die mich echt verrückt macht. Ab und zu habe ich leichten Schüttelfrost. Freitag bin ich dann, weil es nicht mehr ging, ins Krankenhaus gekommen. Blutwerte, Urin, Ultraschall usw. sind unauffällig, die Milz ist allerdings 14,4 cm lang (aber nicht zu dick), normal sind wohl 11 cm. Diese Schlappheit macht mich aber echt fertig. Der Stuhlgang sieht normal aus, ist allerdings leicht breiig. Und wie gesagt, nach dem Essen und nach dem Stuhlgang immer eine starke Übelkeit und die Krämpfe im Unterbauch. Morgen hab ich eine Magenspiegelung. Hat wer eine Idee?

Danke! Gruß, Ephraim

...zur Frage

Beim Joggen umgeknickt - Knöchel geschwollen

Bin gestern beim Joggen in einer kleinen Mulde blöd umgeknickt und heute Morgen war der Knöchel ordentlich geschwollen. Natürlich war ich auch schon beim Arzt, der auch nach einem Röntgen keine größeren Schäden feststellen konnte. Er hat mir Voltaren verschrieben. Wer hat einen Tipp, wie ich die Heilung auf natürliche Weise unterstützen könnte?

...zur Frage

Schmerzen in der linken Brust beim Joggen

Hey,

Mein Name ist Manuel ich bin 16 Jahre alt und ich spiele Fussball. Ich habe beim Laufen bzw. Joggen immer so ein Stechen in der linken Brust. Wisst ihr vielleicht was das ist oder was ich dagegen machen könnte?

Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Evtl. Magengeschwür? Mir ist immer übel...

Seit Freitag ist mir ständig übel und gestern musste ich mich auch drei Mal erbrechen, heute geht es zwar wieder, aber ich fühle mich immer noch total schlapp. Durchfall habe ich keinen, es ist also unwahrscheinlich, dass es eine Magen-Darm-Grippe ist, oder? Ich habe nichts seltsames gegessen, auch nichts getrunken. Könnte es sein, dass ich ein Magengeschwür habe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?