schwäche am hinterkopf

1 Antwort

Leider beschreibst Du nicht, wann Du diese Benommenheit hast und wie lange sie auftritt. Ich nehme an, Du warst schon beim Neurologen, der ein EEG gemacht hat, oder war es ein EKG? Auch wenn die Blutwerte okay sind, könnte es trotzdem an der Schilddrüse liegen, die solltest Du vielleicht mal checken lassen beim Radiologen. Wenn Du viel Stress hast, solltest Du unbedingt für Ausgleich sorgen, d.h. Sport machen, Dich gesund ernähren, Spass haben. Du könntest auch noch mal zum HNO Arzt gehen und Deine Gleichgewichtsorgane überprüfen lassen.

Spannungskopfschmerzen , manchmal Wortfindungsschwierigkeiten etc.

Hallo ,

habe seit längeren immer Spannungskopfschmerzen an den Schläfen die kommen und gehen des weiteren Konzentrationsprobleme , Wortfindungs Schwierigkeiten , Lustlos , und Fühle mich einfach beschissen . Was öfters noch dazu kommt ist das ich nicht mehr richtig einschlafen kann und Lärmempfindlich bin . Lachen kann ich auch nicht mehr so richtig da ich dann eine Spannung am Hinterkopf bekomme . Wenn ich mich aufrege dann wird mir auch immer so komisch zumute . manchmal bin ich nicht ich selbst was heisst manchmal .War letztes Jahr 2x beim MRT . Kein Befund . Blutest I.O . EEG alles I.O . Manche mr Gedanken das ich eventuell einen Hirntumor oder sonst was schlimmes habe . Vielleicht geht es jemand genauso

...zur Frage

Leukämie und notwendige Operationen

Hallo,

bei einer Operation wird der Organismus des/der Betroffenen, durch die Narkose, den Eingriff, und die anschließende Wundheilung, einem enormen Streß ausgesetzt.

Angenommen eine ca. 50jährige Person muß sich trotz bestehender Chronische Lymphozytische Leukämie CLL, einer beidseitigen Leistenbruch-Operation unterziehen.

Besteht danach die Gefahr, dass diese vielleicht langsam verlaufende CLL beschleunigt wird und schneller zur sofort behandelbaren "akuten Leukämie" wird?

Treten die unangenehmen Symptome wie Atemnot, Benommenheit, Blässe, schwer stillbare Blutungen, Fieber, häufige blaue Flecken, Neigung zu Infekten, Leistungsminderung, geschwollene Lymphknoten, Müdigkeit, Nachtschweiß, Rückenschmerzen, Schwäche und Schwindel nach so einer Operation schneller auf?

Danke für alle Antworten.

...zur Frage

Benommenheit, Nacken und Hinterkopf fühlen sich schwerer an / Kopfschmerzen und Übelkeit

Ich hab jetzt seit 8 Wochen Nacken und hinterkopfschmerzen und sie fühlen sich schwerer an . Außerdem fühle ich mich benommen. Also kann mich nicht konzentrieren und kann nicht mehr klar denken ( so Art druck im kopf) zudem kommt noch die Übelkeit die häufig Auftritt. Ich hab das Gefühl als wenn ich mich übergeben muss . Mal mehr aber auch mal weniger. Dazu muss ich sagen, wenn ich beispielsweise ein fifa Spiel spiele und dann aufstehe dass mir dann im kopf richtig komisch wird und bei Sport lässt es ein bisschen nach, aber sobald ich aufhöre/ zuhause bin kommt das komische Gefühl im kopf wieder man kann schon fast echt sagen Benommenheit. ich bin ein 16-jähriger Schüler treibe viel Sport ( Kraftsport und Fussball) und ich meine es sind keine psychischen Probleme.Dazu muss ich sagen dass ich seit schätzungsweise einem Jahr durchgehend erkältet bin also nase zu ....

Ich hoffe ihr habt Lösungen , weil langsam kotzt mich dass nur noch an außerdem beginnt bald wieder die Schule und das ist mein abschlussjahr ist . Danke schon mal im vorraus.

...zur Frage

angst das doch was ernstes hintersteckt?!(kopschmerzen, müdigkeit,augen brennen, morgens übel)

Vertraue keiner ärztlichen Diagnose da ich das Gefühl hab Sie wollen nich schnellstmöglich loswerden. Zur Zeit ist die Diagnose Spannungskopfschmerz. War schon im mrt und eeg doch nichts Wär auffällig. Blutwerte wurden mir auch abgenommen doch auch diesmal keinen Befund. Nun schlage ich mich schließlich fast 1 anhalb Monate mit Kopfschmerzen herum, die Übelkeit kam erst vor 5 tagen circa. Habe Angst das doch irgrndwas ernstes dahinter stecken könnte wie z.b. ein sht. Bin vor Ca. Einem halben Jahr mit dem kopf auf fliesen gestoßen doch da War von Kopfschmerzen oder anderen Symptomen nichts zu merken.

Mfg

...zur Frage

Beule am Hinterkopf was ist das?

Hallöchen und frohes neues Jahr,

Mir ist aufgefallen dass ich am Hinterkopf, ca der Übergang von Hals zum Hinterkopf eine Beule habe die auch sehr stark zu fühlen ist. Es kann sein dass ich das schon länger habe mir ist es aber erst jetzt aufgefallen.

Bei meinen Eltern ist es dort auch huckelst aber die haben nicht so eongut große Beule wie ich. Die Beule ist auch so hart wie ein Knochen. Ist das normal? Hat das noch jemand?

Liebe Grüße

...zur Frage

Verliere ich mein verstand??

Hallo Ich habe so komische Gefühle und frage mich manchmal ob ich norml bin... Von einem Moment auf den anderen kommen mir Dinge aus der Vergangenheit in Sinn und ich habe das Gefühl ich spüre wie ich mich damals gefühl habe.Oder wenn ich Fotos von Ferien anschaue, kommt bei mir auch das Gefühl wie ich mich damals gefühlt habe dan fühlt sich alles um mich herum wie die vergangenheit, dan bekomm ich richtig angst fühlt sich so ob ich träume. Ist sehr schwierig zum beschreiben, ich weiss auch nicht ob das etwas mit meinen angststörung zu tun hat. Aber das ist echt beängstlich.. Manchmal bekomme ich diese gefühle wen ich schlaffen geh ... Dan versuche ich darüber weg zu denken aber ist sehr schwierig... Und kann kaum schlaffen..... Das ist echt komisch das ist so wie ein anfall plötzlich kommen die komische vergangenheits ... Dan hab ich so ein schwäche gefühl am köpf...und mein ganzer körper fühlt sich wie kaltes brennendes gefühl ??? Ich ab mal in internet sowas gelesen wie bei mir aber die leiden alle mit epelipsi oder wie das heis . Aber neuerologe sagt alles ok Psychater sagt starke belastungsstörung Ich bedanke mich in voraus. Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?