Schwach nach dem aufstehen

3 Antworten

Ich würde eher sagen, das du einfach zu dünn bist. Mit 16, sehr groß aber sehr dünn zu sein ist nicht richtig. Du solltest auf deine Ernährung achten und ein paar Pfunde zulegen. Du bist noch relativ jung und im Wachstum. Da solltest du dich gesund ernähren, um Probleme zu vermeiden.

Vermutlich ein zu niedriger Blutdruck, das führt zu Schwäche beim Aufstehen. Viel trinken ist wichtig, gerade im Sommer, dadurch steigt der Blutdruck.

Die Schmerzen im Brust-/Rückenbereich können tatsächlich an der Skoliose liegen. Empfohlen: Training der Rückenmuskulatur, ggf. Physiotherapie (dort sollten Dir die richtigen Übungen gezeigt werden).

Ich würde auf einige kräftigende Hausmittel setzen, wie Ingwertee oder ganz einfach vitamin- und ballaststoffreiche Kost!

Hab seit kurzem Schlafstörungen und bin ansonsten auch sehr unruhig?

Seit ungefähr zwei Wochen habe ich massive Probleme einzuschlafen. Ist das dann doch geglückt, wache ich des Nachts immerwieder auf und fühle mich zwar matt aber sehr unruhig, oft muss ich aufstehen und herumgehen, um die Unruhe aufzufangen. Bin nur noch der Schatten meiner selbst. Worsn könnte das alles liegen?

...zur Frage

Pfeiffer Drüsenfieber auch ohne Fieber möglich?

Ich war heute beim Arzt, weil es mir seit einer Woche nicht so gut geht. Ich fühle mich sehr schwach, hatte Hals-, Bauch- und Kopfschmerzen und meine Drüsen am Hals sind geschwollen. Außerdem war mir besonders am Wochenende sehr unwohl und schwindelig. Nun wurde Blut abgenommen und auf das Pfeiffer Drüsenmfieber hin untersucht. Ist es überhaupt möglich, dass ich es habe, immerhin habe ich kein Fieber.

...zur Frage

Plötzlicher Schwindel wenn ich nach oben oder links schaue. Was ist das?

Hallo Mir ist plötzlich schwindelig. Ich fühle mich wackelig auf den Beinen. Merke wie ein Druck auf meine Brust. Und Herzklopfen habe ich. Fühle mich an den Händen schwach. Wenn ich mein Kopf bewege, merke ich wie es sich dreht und bekomme sofort Herzklopfen und auch so in Magengegend ein Druck Gefühl. Und dieses zittern macht mich verrückt.
Habe angst umzukehren. Was ist das nur. Habe total angst. Habe eine Schilddrüsenunterfunktion und morgen meinen ersten Arbeitstag. Fühle mich auch warm im Gesicht. Wenn ich auf mein Handy schaue oder stundenlang Computerspiele ging es. Aber jetzt habe ich totale Angst. Was ist das nur. Bin weiblich 27 Jahre und mache auch kein Sport. Eine schlimme panikattacke?

...zur Frage

Stimmt es, dass bei schlankeren Menschen die Menstruation unregelmässig kommt?

Meine Mutter meint, ich bin magersüchtig. Aber ich sehe das nicht so. Ich will nicht fett werden wie viele meiner Freundinnen. Ich bin 18 Jahre alt. Eigentlich erwachsen. Aber ich habe meine Menstruation bis heute nicht regelmäßig. Das kann doch nur am Hormonhaushalt liegen, oder? Ich denke ich bin einfach ein Spätzünder. Ausserdem treibe ich regelmässig Sport, das ist doch gesund. Da müsste ich meine Periode doch einfach regelmässig bekommen, oder? Vielleicht sollte ich einfach auf den Sport verzichten?

...zur Frage

in 3 tagen 0h geschlafen

ich habe heute nacht 0h geschlafen, lag im bett und überlegte zu viel. gestern habe ich 1h geschlafen, vorgestern 0h. Letzte Woche wars normal 6-9h und vor 2 wochen waren wieder 3 Tage 0h. Hilfe. ich fühle mich tod und falle draussen gerne mal in Ohnmacht :-(. Ärzte können mir auch nicht helfen..sie schiebens auf wachstum. Ich kann nicht schlafen weil ich den Moment des Einschlafens abwarte und mir dann sage"endlich jetz kommts" und schon bin ich wieder hellwach. Ber mein Körper fühlt sich so müüüde so schwach :-( bitte keine medikamente empfehlen. Raus gehen tu ich immer, und auch schlafe ich mit offenem fenster(manchmal zu). Ah ja ausserdem renne ich pro Nacht 3-6 Mal auf die Toilette. Und pro Tag vllt auch so 8 Mal. Trinke so 1,5-2Liter

...zur Frage

Schilddrüsenüber- oder unterfunktion?

Hallo zusammen,

seit geraumer Zeit beschäftigt mich die Frage, ob ich eine Schilddrüsenüber- oder unterfunktion haben könnte. Ich schwitze sehr stark im Sommer und auch im Sportunterricht bin ich die Einzige, die komplett geschwitzt ist(sichtbar). Außerdem kommt meine Periode sehr unregelmäßig und beim Aufstehen habe ich sehr dicke Augenlider. Meine Mutter ist auch der Meinung das mein Hals dicker ist, als gewöhnlich und auch meiner Tante ist dies aufgefallen. Meine Frage ist nun, inwiefern eine Schilddrüsenerkrankung vorliegen könnte und ob ein Besuch beim Hausarzt ratsam ist oder ob ich direkt zu einem Endokrinologen gehen sollte. Dankbar für jede informative Antwort oder Selbsterfahrung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?