Schuppige Kopfhaut und nässende Wunden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du schreibst zwar recht ausführlich, aber eines schreibst Du nicht: warst Du denn damit bereits beim Dermatologen?? Wenn nicht, solltest Du das jetzt unverzüglich tun (Du wirst eh nicht gleich einen Termin bekommen, fürchte ich)! Ein Hautarzt hat ganz andere Möglichkeiten und Kenntnisse, eine richtige Diagnose zu stellen, und dann kann auch gezielt Besserung herbeigeführt werden. Nach dem Prinzip "try and error" bist Du doch jetzt lange genug vorgegangen.

Das klingt jetzt vielleicht komisch, aber ich habe mein Haar jetzt noch seltener gewaschen und die Schuppen sind so gut wie weg. Ich kann mir das auch nicht erklären. Vielleicht weil meine Kopfhaut so gut wie garnicht fettet? Seit ich alle vier Tage wasche sieht meine Haut wieder normal aus. Ich habe allerdings am gesamten Körper recht trockene Haut.

0

Hallo,

genau das gleiche Problem mit den Schuppen und kleinen Wunden an der Kopfhaut hatten meine Tochter und ich auch, Meine Tochter hat dann STIEPROX Anti-Schuppen-Lösung (Intensiv Lösung) entdeckt und damit sind wir unser Problem losgeworden.

LG Mahut

Was möchtest Du wissen?