Schuppen nach zwei Tagen nicht waschen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schuppen sind abgestorbene Hautteilchen, welche durch eine zu trockene Kopfhaut entstehen. Koennen auch durch zu aggressive Haarwaschmittel entstehen, welche die Kopfhaut austrocknen. Die Haeufigkeit der Kopf-, bzw. der Haarwaesche duerfte dabei keine wesentliche Rolle spielen, somal es einige Berufe gibt, wo es erforderlich ist. Auch ich wasche taeglich meine Haare, ohne Schuppen oder einen Haarverlust beklagen zu muessen.

Das ist ganz normal allerdings ist es allgemein gesünder für die Kopfhaut es mit dem waschen nicht zu übertreiben im Abstand von 2 Tagen ist das schon gut. Die Haut baut einen Schutzfilm auf der wird beim waschen teils / ggf ganz zerstört.... Schuppen sollten eigentlich nicht von der Pflege kommen es sei denn du benutzt Produkte die sehr austrocknen.

Was möchtest Du wissen?