Schulterschmerz mit fingerkribbeln ein Zusammenhang...

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, ein Zusammenhang ist ziemlich wahrscheinlich, möglicherweise ist der Ulnarisnerv eingeklemmt oder verletzt worden. Geh am besten möglichst bald zu einem Arzt, bzw. Neurologen.

Schmerzen nach Zerrung oder Sehnenentzündung in der Handfläche/Finger

Hallo,

ich hatte vor 2 Wochen einen kurzen heftigen Schmerz, der von der Sehne vom Handgelenk bis zum Ringfinger in der rechten Hand hochziehte. Dies passierte am Arbeiten an dem PC.

Nun seit 2 Wochen habe ich schmerzen direkt unterhalb des Ringfingers auf der Handfläche. Wenn ich auf die stelle fester drücke schmerzt es. Manchmal mehr manchmal weniger. Wird die Hand belastet fangt es wieder an. Meist geht der Schmerz wieder weg, aber schon nach einer kleinen Belastung kommt erwieder.

Vermutlich ist die Sehne dort entzündet oder sogar ein Nerv eingeklemmt?

Was denkt ihr bevor ich zum Arzt gehe, hatte jemand schonmal selbiges?

...zur Frage

Geschwollener Fuß linksseitig

Hallo ihr Lieben,

mein linker Fuß ist seit Montag komplett geschwollen.Vor allem an den Knöcheln sind bei Druck tiefe Dellen sichtbar............Probleme mit Ödemen hatte ich schon öfter,vor allem bei Wärme,aber da waren es wirklich nur die Knöchel und nicht der gesamte Fuß. Über Nacht geht die Schwellung bedingt durch die Ruhe ein wenig zurück,aber nicht komplett. Sobald ich mich dann wieder bewege nimmt der Fuß deutlich an Umfang zu..........ich habe keine Schmerzen,nur ein ganz,ganz leichtes Kribbeln sowie leichte Spannungsgefühle.Sollte es bis morgen nicht besser werden,dann muß vermutlich doch einmal meinen HA aufsuchen.Ich mache mir aber ein wenig Sorgen,das es sich ev. um eine Thrombose handeln könnte (bei einer Bekannten war auch nur der Fuß geschwollen) ......Was meint ihr?Die Symptome sind aber nicht gerade typisch dafür oder!? Danke und LG

...zur Frage

Wer kann mir diesen CT Befund erklären: Spiral CT HWS/ obere BWS?

Befund lautet : Kein Bandscheibenprolaps und auch keine sichere Nervenwurzelaffektion .Mäßiggradige Spondylochondrosen C5/6 und C6/7. Häftig eingeengtes Neurofaremen C7/TH 1 links. Der Arzt meinte nur komisch , komisch und ich soll mir Termin vom Neurologen holen . Meine Beschwerden : Ich habe seit einen viertel Jahr kribbeln im linken Unterarm mit kleinen Finger und Ringfinger . Besonders schlimm ist es wenn ich am PC sitze oder in beugender Position arbeite . Schon alleine das schminken vor dem Spiegel löst das kribbeln aus . Auch Auto fahren zB. über holprige Straßen. Brustschwimmen geht auch nicht . Beim ruhig liegen und gehen merke ich nichts . Ich freue mich über jede Antwort und danke schon im voraus.

Der Termin beim Neurologen , Nervenleitgeschwinigkeit gemessen und es war alles in Ordnung .Doch die Beschwerden sind immer noch da , jetzt schon seit 4 Monaten

...zur Frage

Heftige Nacken/Halsverspannungen was tun?

Hi, ich 29, Bürohengst habe seit etwa 2 Monaten ziemliche Verspannungen im Hals und Nacken. Ich denke der Auslöser waren 2 stressige Monate in der Firma und ein gleichzeitiger naher Todesfall, sowie auch natürlich ungünstige Haltung im Büro.

Da ich nicht so der Arztgeher bin weiß ich nicht so recht an welchen Arzt ich mich wenden soll. Da das ganze mit Nebensymptomen wie Benommenheit, willkürlichen Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen, Kribbeln in den kleinen Fingern, (abhängig von der Haltung:) Globusgefühl, ja sogar bis leichte Sehstörungen dann doch ein bisschen heftig wurde, hat erstmal der HausArzt das Blut gecheckt (alles bestens). Danach wurde die Wirbelsäule geröngt was auch nichts ergab. (Das meiste hat sich von selbst "erledigt")

Wärme und Übungen helfen nur kurzzeitig.

Ich glaube das ganze hängt mit den beiden Muskelsträngen die gefühlt in den Kopf wandern (die meisten Beschwerden sind dort) und den beiden Halsmuskeln die nach vorne gehen, sowie sekundär mit den Muskeln der Schulter zusammen.

Meine Frage: zu welchem Arzt geht man da Masseur-Orthopäde-Chiropraktiker-Osteopath-Pysiotherapeuth?

Hat sonst jemand Tipps wie man das noch bekämpfen kann?

...zur Frage

Nordindien: Staendiges Erbrechen und Durchfall

Hallo,

ich bin zurzeit mit meiner Freundin in Nordindien unterwegs und sie hat sich etwas eingefangen. Die Symptome sind staendiges Erbrechen, Durchfall und starke Uebelkeit. Sie hat auch Bauchschmerzen, die ihrer Meinung allerding eher durch das Erbrechen kommt und neuerdings kopfschmerzen, die vermutlich durch die unmoegliche wasserzufuhr kommen. Fieber hat sie nicht. Sie erbricht aber alles unmittelbar nachdem sie es eingenommen hat. Auch Wasser (an essen ist garnicht zu denken). Das Ganze hat heute morgen angefangen. Seitdem versuche ich sie zum vielen Trinken bewegen und mache ihr Elektrolytmischungen

Hat von euch jemand eine Ahnung was genau das sein kann und was man dagegen tun kann? Da wir in einem kleinen indischen Dorf sind, ist der Arztbesuch etwas komplizierter.

...zur Frage

Reflux / Zwerchfellbruch...gibt es einen Zusammenhang!?

Hallo....

Nach langer Zeit und vielen Arztbesuchen habe ich endlich eine Diagnose... "Zwerchfellbruch"!!! Bin eigentlich ziemlich erleichtert, weil der Arzt mir alles genau erklärt hat und ich es erstmal mit Medikamenten versuche, im Griff zu bekommen!!! Trotzdem wäre ich um jeden Ratschlag, Beschwerden zu verringern, dankbar!!! Nun aber zu meiner Frage... Habe weder Husten, noch bin ich erkälte. Trotzdem bin ich am Kehlkopfbereich standig verschleimt. HNO Arzt konnt nix feststellen...aber es könnte vom Reflux kommen, wurde mir gesagt. Aber wenn ich irgenwann den Schleim abhusten kann, ist er klar mit braunen kleinen Stückchen!!! Das find ich sehr beunruhigend und find auch keinen Zusammenhang. Hab den Arzt total vergessen, zu fragen, ob es was damit zutun hat!!! Vielleicht weiss hier jemand mehr.

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?