Schulterbelastung beim Bankdrücken?

1 Antwort

In so einem Fall ist eine Ferndiagnose schwierig, Frag mal einen Arzt um Rat

M, 186cm groß, 88-90 Kilo schwer, trainiert. Werde im Juni 45 Jahre. Gesicht schmaler geblieben. Warum?

 so folgendes Problem:

Ich hatte vor circa vier Wochen im Fitnessstudio einen Trainingsumfang habe mir dort die Muskulatur im Rücken gezerrt bin jetzt seit vier Wochen beim Physiotherapeuten mein Problem hatte abgenommen mein normales Gewicht beträgt immer so um die 90 Kilo bin auf 87,5 Kilo runter gegangen nun bin ich wieder im Training und habe wieder 90 Kilo erlangt  leider ist mein Gesicht schmaler geblieben als zuvor ich habe sowieso ein sehr schmales Gesicht ziemlich lang gezogen und markant ich habe mir jetzt viele Bilder angeschaut und habe bemerkt dass einfach unten am Kinn und an den Wangen etwas fehlt jetzt meine Frage ich habe einen sehr stressigen Beruf und manchmal Schlafdefizit kann es sein dass das  dass es verschiedene Faktoren sind die damit ein Spiel und dass deswegen mein Gesicht schmaler geblieben ist kann es altersbedingt sein oder kann es mit eine Schiefstellung zu tun haben die ich durch die Muskelverletzung erlangt hatte circa vor drei Wochen wurde ich drauf angesprochen dass mit meinem Gesicht sich schon ziemlich was verändert hat ich mache mir mittlerweile sorgen habe schon psychische Probleme und würde am liebsten mich den ganzen Tag vergraben habe damit wirklich schon mich richtig krank gemacht möchte endlich wieder mein altes Gesicht zurückhaben einmal habe ich es schon auf spritzen lassen hat aber auch nicht  nur kurz den Effekt gehabt den ich mir gewünscht hätte außerdem ist die Sache Verdammt teuer bis man alles so hat wie man möchte vielleicht ist es auch eine andere Ursache und ich brauche das gar nicht welchen Arzt könnte ich zu rate ziehen Hausarzt konnte mir nicht helfen wäre schön wenn jemand mir helfen würde dem es vielleicht auch schon mal so ging noch was zu meiner Person ich bin 1,86 m Wie gesagt 90 Kilo schwer werde jetzt in diesem Monat 45 Jahre und ernähre mich sehr gesund rauche nicht und trinke keinen Alkohol das wegen kann  kann ich mir nicht erklären das auf einmal so abrupt mein Gesicht schmal geworden ist bin der ziemlich ratlos und wie gesagt psychisch ziemlich am Ende bitte helft mir 

 liebe Grüße 

...zur Frage

Sonnenallergie oder doch was anderes?

Hallo alle zusammen, Ich habe des Öfteren auf meinen Armen roten, juckenden Ausschlag. Ich hatte schon Angst, es sei eine Hundehaarallergie, denn das hätte ich nicht überlebt!(Ohne Hund geht mein Leben einfach nicht!). Wir wollen uns demnächst einen Eurasier holen und haben auch eine Fellprobe. Ich dachte erst, es könnte vielleicht von der kommen, allerdings haben Eurasier absolut antiallergenes Fell und kämen daher nicht in Frage. Nun ist es ja etwas wärmer und sonniger geworden. Daher dachte ich, dass ich eventuell eine Sonnenallergie habe und ich auch in letzter Zeit keine Sonnencreme benutzte. In der Sonne juckt es nie, aber kurz danach, wenn ich im Haus oder sonst wo bin! Es fängt einfach mal so an und hört auf, wenn ich es ignoriere(Was äußerst schwer fällt...).

Kennt sich da jemand aus?

...zur Frage

Taubheitsgefühl unter dem Auge und an der Wange?

Hallo, ich bin es schon wieder.. Ich bin heute voellig am Ende.. Hatte gestern ein Schädel- MRT.die Radiologin meinte es ist alles gut, ich war sehr glücklich.. gestern Nacht bin ich dann aufgewacht und es hat sich angefühlt als wär mein halbes Gesicht irgendwie verspannt oder taub..( ist seit einiger zeit so, aber nicht so extrem wie gestern Nacht )- ich habs auf meinen Nacken geschoben, da er seit September sehr wehtut, vorallem nach dem Aufstehen. Heut morgen wurde es noch schlimmer.am schlimmsten fühlt es sich unter dem Auge und an der Wange an..es fühlt sich auch irgendwie geschwollen an..ich hab auch die beiden Wangen bzw Augen verglichen und die rechte ist viel empfindlicher als die linke, wenn ich mit nem Kugelschreiber drüber streiche. mich hat gestern so die Motivation gepackt, um durchzustarten und meine Angststoerung nicht gewinnen zu lassen.. , und dann meldet sich natürlich wieder mein Körper und sagt "nope". Ich könnte die ganze zeit weinen, ich kann mir dieses Gefühl nicht erklären und es nervt einfach nur noch. Außerdem weiß ich nicht was ich nun machen soll, ich hab den ärztemarathon sowas von satt und bin von mir selbst genervt. Immer muss etwas sein.. Kennt das jemand ?:( habt ihr Erfahrungen damit? Was habt ihr in der Situation gemacht ?

...zur Frage

Knieschmerzen schon bei leichter Belastung

Ich bin maennlich, 27 J. alt und sehr sportlich.Ich bitte um Hilfe, da ich momentan nicht in Deutschland bin und die Aerzte hier extrem teuer sind. Vor ca 2 Monaten habe ich mir bei einem Fussballspiel das Knie verletzt. Ich spuerte sofort, das etwas nicht in Ordnung ist. Schmerzen gabs kaum, jedoch fuehlte ich direkt ein Druck tief im Knie. BIn dann zum Arzt. Der meinte, es sei nicht ganz so schlimm, ein MRT muesste dennoch gemacht werden.Immerhin, war mein Meniskus bereits gerissen( sehr kleiner Riss), jedoch war dieser bereits komplett zugewachsen, wie sich dann spaeter nach dem MRT herausstellte. Den MRT habe ich erst 1 monat nach dem Unfall gemacht. In dem Monat habe ich auch bereits ohne Probleme mit Gewichten trainiert aber auch Badminton und Volleyball gespielt. Schmerzen gabs nur, wenn ich das Bein beugte. Auch dies legte sich, wurde jedoch mit der Zeit durch einen komplett anderen Schmerz ersetzt. Das MRT ergab, das es nichts schlimmes ist. Nur die hinteren Kreuzbaender seien getresst, eventuell angerissen,und etwas Fluessigkeit ist im Knie. Jetzt , 1 Monat nach der Untersuchung, kann ich nichtmal eine Kniebeuge, ich kann nichtmal joggen. Dabei ist der Schmerz sehr stechend und ziemlich weit an der Knieoeberflaeche. Die Kniescheibe schmerz, vorallem am Schienbeinansatz. Das Schienbein selbst tut auch weh. Ich verstehe diesen Schmerz nicht.Es kommt so vor als klemmt was zwischen Knie und Schienbein. Beim Bewegen in jegliche Richtung, uebrigens, schmerz das Knie fast ueberhapt nicht, jedoch bereits stark bei ein wenig in die Hocke gehen. Braucht mein Knie einfach mehr Zeit, oder muss ich spezielle Uebungen machen. Der Arzt meinte ich kann mein Knie staerken, aber ich wuerde warscheinlich vor Schmerzen sterben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?