schulter OP ja oder nein

...komplette Frage anzeigen mrt - (Arzt, Medizin, Sportverletzung)

3 Antworten

Hallo dustywoman,

um was geht es eigentlich subacrominalen Impingementsyndrom Stadium III , Deltoideusatrophie (Muskelschwund(?), Rotatorenmanschettensehnenruptur. sowie hochstehender Humeruskopf....

Eine Rotatorenmanschettensehnenruptur. sollte in den meisten Fällen operiert werden! Auch der hochstehende Humeruskopf hat entsprechende Auswirkungen zumindest in der Beweglichkeit!!

http://www.uniklinik-duesseldorf.de/fileadmin/Datenpool/einrichtungen/fachbereich_physiotherapie_id104/dateien/impingement.pdf

Also ich würde mir zumindest eine Zweitmeinung zum Thema holen! Ich schätze aber auch als Laie, hier ist eine OP notwendig!

VG Stephan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dustywoman88
29.11.2013, 21:07

es geht um das gesamtbild.ich vermute ja stark das eines auf das andre aufbaut.sprich durch die ruptur -schonhaltung-dadurch atrophie, dadurch impingement weil ja der muskelzug fehlt der alles im lot hält.

0

Also laut Befund besteht ein Impingement und eine leichte degenerative Schädigung der Rotatorenmanschette. Wenn Du vor dem Trauma keine Beschwerden hattest, würde ich hier mal abwarten, ob die Beschwerden nicht durch konservative Maßnahmen (Physiotherapie mit Traktionsbehandlung, muskuläre Stabilisation, etc.) in den Griff zu bekommen sind.

Sollte das nicht fruchten, kannst Du Dich ja immer noch für eine OP entscheiden. Aus eigener Erfahrung in der Praxis kann ich sagen, daß Schultereingriffe oft eine recht langwierige Reahbilitationsphase nach sich ziehen - der Zeitraum liegt hier meist bei einigen Monaten, bis Funktion und Schmerzfreiheit wieder einigermaßen hergestellt sind...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bobbys
28.11.2013, 21:47

@Mennomania eine leichte degenerative Schädigung der Rotatorenmanschette

wo steht das denn im Befund?Habe ich da etwas übersehen?

0

Hallo,

ich weiß nicht was es da noch zu überlegen gibt ,ich denke du kommst aus dem medizinischen Bereich? Auch in Sachen Nachsorge müsstest du dich ja dann auch auskennen.

LG Bobbys :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dustywoman88
29.11.2013, 09:22

ja ich kome ausm medizinischen bereich,verstehe also den befund. aber mit schultergelenl hab ich null am hut und auch meine patienten nicht.

0

Was möchtest Du wissen?