Schulter gestaucht - was tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo...

was Du denkst reicht nicht aus um sicher zu gehen das keine innerlichen Schäden entstanden sind!!!

Ich kann Dir nur raten einen Orthopäden aufzusuchen der Deine Schulter anschaut und untersucht,und bei Verdacht weitere Maßnahmen anordnen wird wie z.B.Röntgen etc.!

Du hast ja jetzt schon Schwierigkeiten und Schmerzen.

Im Schultergelenk befinden sich Muskel,Sehnen/Bänder woran ein Schaden entstanden sein kann der je eher er behandelt wird noch weitere Komplikationen ausschließen kann!

Also zögere nicht mehr allzulange und begebe Dich in ärztliche Hände!!!

Gute Besserung!

LG AH

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ruhig halten und abwarten reicht garantiert um ne steife schulter zu kriegen!!!!! und dann viel spaß! es ist wirklich immer wieder unglaublich, wie manche ihre gesundheit mit füssen treten. fakt ist: brüche tun nicht zwingend mehr weh, als zerrungen, verstauchungen ect. fakt ist auch, dass gerade die schulter das komplizierteste und anfälligste gelenk ist. gerade deshalb gehörst du zum arzt. das gelenk ist so klein, dass es schon nach kurzer zeit komplett steif sein kann. eine schultersteife wieder aufzulösen kann sehr langwierig und kompliziert werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruhig halten müsste eigentlich reichen. Wenn dir das leichter fällt mit einen Verband, dann könnte der den Heilungsprozess fördern. Gegen die Schmerzen kannst du Voltaren Tabletten oder die Salbe verwenden. Wenn die Schmerzen nach einiger Zeit nicht besser werden, dann solltest du einen Arzt aufsuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest die Schulter unbedingt röntgen lassen. Wenn nichts gebrochen ist und/oder keine anderen Schäden zu sehen sind, kannst Du die Schulter ruhighalten und Salben auftragen, die Arnica enthalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin hier heute auf die Seite gegangen, um mir ein bißchen Hilfe in der Wartezeit auf das MRT zu holen. Das diese Termine bis zu 6 Wochen weit weg liegen, ist skandalös, weil man nicht weiß, was man hat. Fakt scheint aber in der Tat zu sein, dass man das Gelenk nicht ruhig stellen sollte. Mit einer Flasche oder einer leichten Hantel baumeln tut ganz gut und kühlen, kühlen, kühlen sowie z. B. die Salbe HEPARIN 60000 auftragen (Kosten um die 15 Euro). Darüber hinaus ist es immer sinnvoll, einen Arzt aufzusuchen, wobei man gerade bei Orthopäden starke Nerven, Essen, Trinken, Lesestoff, gute Musik im Ohr mitführen sollte. Alles Gute Euch allen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?