Schulabschluss, Berufskolleg - Gesundheitswesen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Saskia,

für die Ausbildung zur MFA (Medizinische Fachangestellte = früher Arzthelferin) reicht offiziell der Hauptschulabschluss 10a. Tatsächlich aber werden in der Regel nur Realschulabschließer mit Fachhochschulreife genommen. Das hängt mit dem Überangebot an Realschülern zusammen und ist im Zusammenhang mit dem meist niedrigen Bildungsniveau der Hauptschüler zu sehen. Ist jedenfalls hier in NRW so.

Aber lass den Kopf nicht hängen, wenn Du sonst einen vernünftigen, tüchtigen Eindruck machst, solltest Du es versuchen, vor allem wenn Du beim Bund Dein Praktikum machst. Denn auch bei der BW kannst Du diese Ausbildung als Zivilist machen. Du kannst Dich aber auch als Soldatin im Sanitätsbereich bewerben, dann bekommst Du die Ausbildung (auch Krankenpflege) automatisch  (hab ich auch gemacht). LG, Winherby


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann dir da keine Tipps geben aber hab vielleicht eine Idee:

Gibt es einen Arzt oder eine Krankenschwester mit der du dich absolut gut verstehst? Dann Tret doch mit der Person in Kontakt, zeig Interesse. Die Leute können dir dann aus erster Hand erzählen und möglicherweise können die dir ja sogar den Einstieg in den Beruf ermöglichen.

Kontakte nutzen ist immer von Vorteil :-)

Krankenschwester zu werden mit Hauptschulabschluß ist möglich, kenne paar. Aber ich bin mir unsicher ob der Abschluß nach Klasse 9 ebenfalls ausreicht.

Ich Drück dir die Daumen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Saskia1999 26.04.2015, 21:46

Danke für deine schnelle und ideenreiche Antwort!

Indirekt schon, könnte sie zwar über Facebook anschreiben aber des trau ich mich einfach nicht. Ich kenne eine die arbeitet im Altenheim, sie könnte ich fragen. Soweit habe ich garnicht gedacht :-)

Ja des mit den Abschluss ist mir bekannt, dadurch das ich jetzt im Sommer zum Berufskolleg gehe und dadurch versuche meinen Hauptschulabschluss nachzumachen bzw dann des Fachabitur mit Schwerpunkt Gesundheitswesen :-)

Danke nochmal's :-)

1

Achja...

Ich habe den Abschluss' nach klasse neun!  Keinen Hauptschulabschluss! 

Ich habe in meinen langen Krankenhaus Aufenthalten (die ziemlich nahe beieinander lagen) auch viel gelernt. 

Ich durfte nach Absprache mit den Chefarzt und den Gesundheitsamt  mich selber ''behandeln..

Ich bin sehr  'wissensneugierig gewesen und habe imner fleißig gefragt wie alles funktioniert (hatte eine Thoraxdrainage)..

Nach einiger Zeit und tausend fragen später ging ich den Schwestern nicht mehr aus den Kopf und haben sich viel mit mir unterhalten und erklärt. 

Ich drufte mir selbst Blutabnehmen (den piks im Finger und ins Röhrchen rein tun) dann durft ich mir zum Inhalieren meine Medizin selbst zusammen ''mixen'' , außerdem meine Infosion eigenständig abstellen um aufs Klo zu können und auch wieder anmachen,  mein Sauerstoff ausgleichen Blutdruck messen usw. Noch viele weitere Kleinigkeiten wie zum Beispiel habe ich mir genauestens erklären lassen wie eine Kanüle funktioniert und so weiter...

Doxh all dies wurd unter Aufsicht von einer Schwester oder einem Arzt gemacht. ! :) also es gibt nichts zu meckern :-)

So.. und seid dem habe ich ''Blut geleckt ubd möchte in diesen Bereich mal tätig werden, gern auch Krankenschwester. ! (:

*puuuh* da hab icj aber einiges geschrieben... hoffe ist nicht zuviel und ihr könnt mir helfen! :-)

Lg saskia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?