Schützt ein Sonnenschutzmittel bei starkem Schwitzen vor Sonnenbrand?

1 Antwort

ich würde Dir empfehlen eine wasserfeste Sonnenlotion aufzutragen, die zieht schneller in die Haut ein als Sonnencreme und lässt sich besser verteilen. Ich schwitze auch sehr stark und empfinde Sonnencreme auf der Haut dann al sehr unangenehm.

Sonnenbrand bekomme ich jetzt Hautkrebs?

Hallo, gestern war ich mit Freunden den ganzen Tag auf eine Fahrradtour und ich habe mich nicht eingecremt ( ich hatte keine Sonnencreme und niemand hatte welche mitgenommen )

Jetzt habe ich einen Sonnenbrand im Gesicht An der Schulter am Dekollte und ein bisschen am Bauch der brennt und juckt. Jetzt habe ich angst Hautkrebs zu bekommen, meine Freundin redet mir seid gestern ein, dass ich jetzt bestimmt Hautkrebs bekomme und sterben werde und dass sie es kommen sieht. Dank ihr habe ich angst und hab die ganze Nacht nicht geschlafen. Außerdem ist mir auch ein bisschen Übel ich weiß nicht ob es vom Sonnenbrand kommt oder einfach nur von der Angst Hautkrebs zu bekommen.

Ich habe heute in der früh Quark drauf gemacht weil das über all im Internet steht dass es gut ist, und als ich es drauf gemacht habe, habe ich weiter gegoogelt was sonst so hilft. Dann stand auf einer Seite auf ein mal dass Quark schlecht ist wegen den Baktieren und weil dann sich die Haut noch mehr entzündet und man eine Infektion bekommen kann. Also habe ich schnell den Quark wieder abgewaschen aus angst. Und gestern habe ich halt so ne Feuchtigkeitslotion benutzt da habe ich aber wieder mal übertrieben und habe ganz viel benutzt.

Wie lange dauert das bis er verheilt ist und weg geht?

Bekomme ich jetzt Hautkrebs?

Kann ich heute noch Joggen gehen so um 18 Uhr oder ist da die Sonne immer noch zu stark für mich?

...zur Frage

Mysteriöse Hautstellen am Hals... vielleicht Hautkrebs?!

Hi,

Ich bin normalerweise nicht so hysterisch, aber in meiner Familie hatten jetzt schon so viele Krebs. Ich hab also sowas wie eine "Veranlagung" dazu und besonders nett war ich zu meiner Haut bis jetzt auch nicht immer (im Urlaub Sonnenbrand....) :-/

Durch Zufall sind mir jetzt zwei komische bräunliche, schuppige, (flache, aber trotzdem abgegrenzte) Flecken an meinem Hals aufgefallen. Wie gesagt, durch Zufall. Es verursacht keinerlei Beschwerden, juckt nicht, brennt nicht usw...

Es sieht zwar jetzt nicht gerade wie schwarzer Hautkrebs aus, aber was ist mit weißen Hautkrebs? Sieht das für euch aus wie weißer Hautkrebs? Ich weiß natürlich, dass ihr auch keine Hautärzte seid und das hier keiner 100% sagen kann, aber was würdet ihr vermuten?

Mir ist egal, was es ist, aber bitte sagt mir, dass das (hoffentl.) kein Hautkrebs ist... :(

Ich hab zwei Bilder beigefügt, sieht aber ein bisschen eklig aus...zur Vorwarnung.

Ach ja und ich bin übrigens 18.

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?