Schützen Nylonstrümpfe vor Zecken?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zecken wären durchaus in der Lage durch das feine Gewebe von Perlon- bzw. Nylonstrumpfhosen zu stechen, tun es aber nicht, sondern laufen flott über das Nylon zu den freien und vor allem dunklen Bereichen unter der Kleidung. Die Larven können von oben in die Strumpfhose hineinkriechen, weil sie extrem flach sind. Die Zecken saugen sich im allgemeinen aber erst nach Stunden an. Sie stechen ihre Mundwerkzeuge in die Haut und lassen sie für vier bis acht Tage stecken.

http://crossdress.transgender.at/praxis/6praxis_stylen_kleidung_shtragen.htm#wiesagen

Sie könnten, wenn sie wollten. Leider sind die Zecken so clever, sich am Körper eine Stelle auszusuchen, wo sie leicht und unkompliziert an Blut kommen. Selten setzen sie gleich da an wo sie landen, sie gehen erst ein wenig "wandern" und wenn sie sich festgebissen haben, lassen sie erst wieder los, wenn sie satt sind .... oder mit einer Zeckenzange entfernt werden.

Was möchtest Du wissen?