Schützen Kondome auch vor Pilz?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kenne das auch, dass der Partner mit behandelt wird. Sprich doch mal mit dem Arzt deiner Freundin. Ein Kondom ist kein sicherer Schutz vor einem Pilz. Ich würde noch ein Weilchen auf Sex verzichten bis der Pilz bei deiner Freundin weg ist.

normalerweise sollte der partner bei einer pilzinfektion mit behandelt werden! so hat mir das jedenfalls ein apotheker erklärt! dazu wird die creme, die bei frauen vaginal eingeführt wird, beim mann auf die eichel aufgetragen! ob ein kondom ausreichend schütz, weiß ich nicht. evtl. kann der pilz ja durch die restlichen genitalien, die nicht im kondom stecken übertragen werden. warm und feucht ist es in dem moment ja!

Das Kondom ist das einzige häufig genutzte Verhütungsmittel, das vom Mann angewandt wird. Es schützt nicht nur vor einer Schwangerschaft, sondern auch vor der Übertragung von Krankheiten. Das ist heute ein sehr wichtiger Aspekt. Sowohl der Mann, als auch die Frau sind geschützt vor AIDS, Hepatitis B und anderen, durch Bakterien, Viren oder P i l z e hervorgerufenen Erkrankungen. http://www.medizinfo.de/annasusanna/verhuetung/kondom.shtml

Alles Gute! M.

Was möchtest Du wissen?