Schüttelfrost und Hitzegefühl, aber kein Fieber?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt Menschen, die bekommen, auch wenn sie richtig krank sind, kein Fieber. Das ist aber gar nicht so gut. Fieber hilft die Krankheit aus dem Körper zu bekommen. Auch wenn du kein Fieber hast solltest du dich schonen und nötigenfalls zum Arzt gehen. Nachdem du erst kürzlich eine Lungenentzündung gehabt hast ist dein Immunsystem nicht das beste und du solltest deshalb kein Risiko eingehen. Gute Besserung für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jucylein
23.11.2010, 20:45

Ja, genau das ist das nervige und unangenehme an der Sache. Ich will einmal wirklich krank sein mit fieber und allem (Fieber hatte ich nicht einmal bei der lungenentzündung!!) , damit es aus meinem Körper herausen ist. Aber dazu kommt es leider einfach nicht, seit ich vor einem Jahr (Dezember-Jänner 2009/2010) drei Wochen durchgehend zuerst Angina und dann gleich darauf Mittelohrentzündung hatte mit sehr hohem fieber (bis zu 41Grad) . seufz

0

Hallo, Es ist so, dass gerade virale Erkrankungen nicht unbedingt immer Fieber verursachen. Wenn du eine Lungenentzündung hattest, wurde da sicher mindestens einmal ein Blutbild gemacht. Schau dir das doch mal an und sehe nach, wie denn der Wert deiner Leukozyten ausgesehen hat. Vielleicht hast du zur Zeit einfach wirklich ein sehr geschwächtes Immunsystem und solltest ursächlich etwas dagegen tun. Ansonsten sind natürlich die Mittel zum Stärken des Immunsystems gesunde Ernährung, Bewegung, kein Stress usw. Sie zu, dass du die Erkältung auf jeden Fall gut auskurierst und nicht gleich wieder in die Schule gehst. Sonst schlägt das vielleicht wieder in eine Lungenentzündung um.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hilft Vitamin D.

und Ingwer wenn Erkältung aufkommen. ist aber nicht jedermanns Geschmack 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?