Schüssler Salze-Erfahrungen

5 Antworten

ja, mir haben sie geholfen, und egal welches mittel ich nehme, sie helfen. kommt auf die symtome an u. wie stark ausgeprägt diese sind. bis zu 20 tabletten/tag in der D6 ist vollkommen ok. nehme manchmal auch noch mehr. vg

Hallo, wenn man das für sich passende Schüsslersalz nimmt, wirkt es auch sehr schnell. Z.B. wenn mich Herzryhtmusstörungen (HRS) quälen (ist bereits vom Kardiologen abgeklärt mittels Einschwemmkatheter, man weiß nicht wodurch diese HRS bei mir verursacht werden) , nehme ich das Schüsslersalz Nr. 7 - Magnesium phosphoricum. Das beruhigt oft sehr schnell und es geht mir bald wieder besser. Also, immer erst vom Arzt abklären lassen, was wirklich hinter den Beschwerden steckt. Ist dies dann bekannt, kann man alternativ auch mit Schüsslersalzen probieren die Sache in den Griff zu bekommen. Wie berta schon schrieb, man sollte einen Mineralstoffberater aufsuchen und sich beraten lassen.

hi chris,

wurde bei dir schon mal ärztlich abgeklärt, ob du einen CALCIUM/vit.D-mangel hast?

ist bereits vom Kardiologen abgeklärt mittels Einschwemmkatheter, man weiß nicht wodurch diese HRS bei mir verursacht werden

http://www.medizinfo.de/endokrinologie/stoffwechsel/kalzium.htm

auszug aus dem link:

Kalziummangel stört die Erregungsübertragung in den Nerven und die Muskeltätigkeit. Die Betroffenen leiden unter:

u.a.

  • Herzrhythmusstörungen

vielleicht käme in deinem fall auch das schüssler salz nr. 2 in frage.

  • 5.6 Calcium phosphoricum in der Zelle

5.6.1 Aktivierung der Zellen

Freie Calciumionen sind für die Erregbarkeit bzw. für die Aktivierung jeder Zelle in unserem Körper zuständig; dazu gehören:

Kontraktion und Entspannung aller Muskelzellen

mehr im link im kommentar.

0

Ich verstehe überhaupt nicht, warum hier alles so zerfetzt und ausgeschlachtet wird. Der Eine hat Erfahrungen und teilt sie mit (so war ja scdhließlich die Frage) der andere hat keine und sollte seinen Senf auch nicht dazugeben. Dem einen haben sie geholfen (und das ist gut so) und dem anderen nicht (weil er es wahrscheinlich gar nicht probiert hat). Berta hat mir diesbezüglich schon oft einen guten Rat gegeben und vor allem: es hat mir geholfen. Also was soll das alles???

Was möchtest Du wissen?