Schüssler Salz für schöneres Haar im Alter - wirkt das?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Nr. 11 (Silicea D 12) ist gut für Haut und Haar. Ich habe gute Erfahrungen damit gemacht, ca. 14 Tage täglich 8 Tabletten und dann 14 Tage Pause und dann wieder von vorn. Wenn ein gut sichtbares Ergebnis eingetreten ist, kann man aussetzen oder aufhören, bzw. die Menge reduzieren. Meine Haare waren nach der Chemo ganz weg und danach völlig trocken und struppig, jetzt nach 6 Monaten werden sie langsam wieder schön. Probiers aus, falsch machen kannst Du damit nichts. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Autsch
16.12.2013, 23:05

Glucosamin und Chondroitin hilft auch.

0

Ich halte nicht so viel von den Schüssler Salzen, denn wenn du dich gesund und ausgewogen ernährst braucht du sie nicht, meine Haare sind auch in meinem Alter und das ist weit nach den Wechseljahren, immer noch dick, geschmeidig, glänzend und Gesund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ehrlich gesagt, glaube ich nicht an die Schüssler Salze. Gesunde Ernährung ist bestimmt genauso gut wenn nicht sogar besser für Haut und Haare. Und natürlich auch frische Luft, Sonne - das ganze Programm eben. Die Schüssler Salze sind mir zu unausgegoren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich halte von Schüssler Salz nicht allzuviel. Ein Hype, den man teuer bezahlt. Aber Meersalz hat durchaus gute Auswirkungen für die Haut, also warum auch nicht für die Haare. Ansonsten würde ich eher einmal die Woche eine haarkur machen. Grüßle ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schuessler Salz hilft auch nicht bei allem, und es wird auch viel zu viel Wind darueber gemacht. Wie schon ganz richtig @alegna 796 schrieb, musst Du es ausprobieren und Deine eigenen Erfahrungen machen. Silizium (Kieselsaeure) laesst Haare und Naegel wachsen, aber die Haare benoetigen nicht nur Silizium, sondern auch Biotin, das fuer Geschmeidigkeit, Glanz und Fuelle sorgt. Du kannst ja erstmal das Schuessler Salz versuchen, wenn es nicht zufriedenstellend ist, kannst Du es Mal anschliessend mit Biotin (2,5 bis 5 mg) proTag, in Kombination mit Zink (15 - 25 mg), Vitamin B6 (50 - 100 mg) und einer schwefelhaltigen Aminosaeure wie Methionin und Cystein versuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?