Schreckliche Oberbauchschmerzen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das hört sich nach Kolikartige Schmerzen an, ich hatte es vor vielen Jahren auch, mit den gleichen Symptomen und es stellte sich raus das ich Gallensteine hatte,

Wenn du nicht vor dem Oktober um Arzt gehen kannst, versuche doch mal Kurkumar zu kaufen, das gibt es frisch als Wurzel oder auch als Pulver, das kannst du in jedes Essen geben, Reis wird schön gelb dadurch, es hat mir auch sehr geholfen, in Asien nimmt man es auch bei Gallenbeschwerden.

versuche nicht so fett zu essen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es hört sich nach krampfartigen schmerzen an, das kann viele Ursachen haben. du solltest es übers Wochenende im Auge behalten, sollte es noch öfter auftreten, beobachte bitte wann es passiert, also nach dem Essen, kalte oder warme speisen, kurz bevor du Stuhlgang hast etc. ist es nach dem Wochenende nicht besser, solltest du einen Arzt aufsuchen. auch das du heute nur noch Tee trinkst kann nicht falsch sein. es kann auch an Milchprodukten liegen. ich weiß nicht, warum du im Moment keine kv hast, aber meistens übernehmen gesetzliche kv auch nachträglich die Kosten. Ruf doch mal bei deiner kv an, bei der du ab Oktober bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte das früher regelmäßig. Irgendwann fand ich heraus, daß Streß + Birnen oder Gurken oder so eine Zusammenstellung schuld war. Dies kann bei jedem anders sein.

Bei mir half dann nur eins:

etwas Natron auf einen Eßlöffel, Wasser dazu, und ein Glas mit warmem Wasser hinterher. Dann löste sich der Schmerz nach einer Weile auf und ich konnte wieder gerade gehen.

Die Hölle würde ich übrigens für so etwas nicht bemühen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?