Schorf am Haaransatz, woher?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Falkenauge!

Das kann durchaus ein "Milchschorf" sein. Das bekommen nicht nur Säuglinge, sondern durchaus auch Erwachsene! Bei mir verschwand dieser Ausschlag, nachdem mir der Heilpraktiker u. Osteopath die Halswirbelsäule eingerenkt hatte. Danach war die Blockade gelöst und die Durchblutung im Kopf wieder hergestellt, und dann ist alles gut abgeheilt. Da solltest Du aber nur einen sehr erfahrenen Osteopathen dranlassen!!

http://www.helpster.de/milchschorf-bei-erwachsenen-was-tun_44986

Baldige Besserung wünscht walesca

Ganz herzlichen Dank für das Sternchen! Es freut mich, dass ich Dir mit meinen Erfahrungen weiterhelfen konnte. Ich hoffe, dieser lästige Schorf gehört inzwischen der Vergangenheit an.

0

Kopfhaut juckt stark und ist schuppig

Hallo! Ich habe ein starkes Problem mit meiner Kopfhaut. Ich bin männlich und 20 Jahre alt.

Meine Kopfhaut ist schon seit längerem trocken und mittlerweile auch ziemlich schuppig. Wenn ich meine Haare kämme ist es sehr schlimm weil die ganzen Haare dann voll mit dem zeug ist und es kaum zu übersehen ist weil ich dunkles Haar habe. Schon allein wenn ich mit dem Finger nur an einer Stelle leicht reibe, wird es schon schuppig. Ich habe viele Anti-Schuppen Shampoos ausprobiert die aber nicht geholfen haben. Ich habe auch schon einen Termin vereinbart beim Hautarzt, dieser ist aber erst am 27. November weil es früher nicht geht. Bis dahin dauert es aber ja noch und ich bin auf der suche nach etwas womit ich bis zu diesem Termin etwas ruhe bekomme von dem Problem.

Bevor ich weiter klage möchte ich hinzufügen dass mein Haar oft mit Hitze belastet wird, da ich von Natur aus sehr Krause Haare hab und oft mit einem mini Glätteisen die Haare in Form bringen möchte, weil ich ansonsten keine andere Wahl habe sie zu stylen und nicht jeden Tag mit Mütze rumlaufen möchte. Ich bin mir bewusst das dies der Auslöser sein könnte.

Ich habe schon sämtliche Foren abgesucht um heraus zu finden welches Mittel bzw. Shampoo am besten gegen Trockene Kopfhaut/Schuppen hilft. Jedoch sagt jeder etwas anderes, und ich kann mich nicht entscheiden welches Mittel das beste ist. Ich würde gerne wissen ob mir BITTE jemand helfen kann und mir vorschlagen kann was ich anwenden könnte. Ich habe daran gedacht SebaMed Shampoo zu besorgen, aber habe auch wiederum gehört das es nicht gegen die trockenen Schuppen hilft.

Vielen Dank im vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?