Schon wieder krank?!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Seepferdchen,

wenn es Dir nicht gut geht, dann kannst Du natürlich zum Arzt gehen. Keiner von den Ärzten wird Dir unterstellen, das Du simulierst oder einfach keine Lust auf die Schule hast. Da brauchst Du Dir keine Sorgen machen.

Wenn er es für nötig empfindet Dich von der Schule zu befreien - mittels Attest - dann wird er das auch tun. Ansonsten wird er Dir schon sagen, ob Du zur Schule gehen kannst, oder Dich eben noch ein wenig schonen sollst.

Nun, bei 38,7°C würde ich mir noch keinen großen Kopf machen. Das ist bei weitem noch nicht schlimm und kann man mit links wegstecken. Lege Dich ins Bett, decke Dich schön zu und halte Dich warm. Mehr kannst und brauchst Du da dann auch nicht machen.

Wahrscheinlich wirst Du Dir wohl oder übel eine kleine Erkältung zugezogen haben, ist aber nicht der Rede wert. Das wird auch wieder halbwegs schnell abklingen und dann bist Du auch wieder fit wie ein Turnschuh.

Wieso Du so oft krank bist, das kann Dir niemand beantworten. Aber bei dem aktuellen Wetter ist das kein großes Wunder. Da sind sehr viele mit Erkältungen geplagt, da es einfach ein unglaublicher Umschwung von kalt auf warm und warm auf kalt ist. Das da der Körper manchmal nicht so recht mitmachen will, ist verständlich. Zudem ist aktuell auch die Jahreszeit sich wieder sehr gut bei anderen anzustecken ;-)

Viele Grüße

Danke für deine Antwort :) War heute beim Arzt der hat gesagt ich habe eine Grippe und somit 3 Tage Bettruhe. Zum Glück bin ich noch zum Arzt gegangen, hab immer noch Fieber und jetzt auch noch ganz starke Rückenschmerzen :( Ich hoffe das geht schnell vorbei...

0

Ein Arzt kann ja wohl leicht feststellen ob du nun simulierst oder nicht.Bei 38,7°Fieber,sollte man wirklich nicht zur Schule.Das müssten deine Eltern aber doch auch sehen.Ich merke immer ob mein Kind Fieber hat oder nicht.Warum du so oft krank bist,liegt wohl an einem geschwächten Immunsystem.Bei der momentanen Wetterlage auch kein Wunder.Ernähr dich Vitaminreich,so kannst du vorbeugen.

Danke für deine Antwort. :) Meine Eltern glauben mir jetzt und meine Mutter fährt mich sogar zum Arzt weil wir ja in einem Dorf weiter weg wohnen. :-)

0

Bin ich krank - Oder bilde ich mir alles nur ein?

Hallo, ich habe nun seit Monaten sehr oft das Gefühl mir ist schwindelig, als hätte ich Kreislaufprobleme / Schwindel, warte immer drauf, dass ich gleich umkippe. Außerdem oft das Gefühl mein Herz schlägt unregelmäßig / komisch. Steigere mich aber auch immer total da rein. War nun schon beim Neurologen, Schädel-MRT und beim Kardiologen Herz-Ultraschall und Belastungs-EKG. Alles unauffällig.

Nun fühle ich mich seit 3 Wochen krank, also wie bei einem gripalen Infekt. Fühle mich schlapp, abgeschlagen, insbesondere Nachts fü+hle ich mich total krank, habe das Gefühl Fieber zu haben, schwitze total, habe leicht Halsschmerzen, Nebenhölen zu, Kopfschmerzen. Aber tagsüber geht es meist. Aber auch jetzt fühle ich mich schlapp, Nase zu, ein wenig Halsschmerzen und fühle mich wieder total heiß, fiebrig und habe öfter mal schweißausbrüche.

Fieber hatte ich aber nie, immer nur so 36,5 - 37,3 (im Moment 37,5).

In den letzten Tagen habe ich oft das Gefühl leicht Schmerzen in der Brust zu haben (wie ein Stechen an einer Stelle). Steigere mich da immer total rein. Insbesondere da ich auch öfter Herzstolpern habe in letzter Zeit.

Ich war nun krankgeschrieben 3 Wochen, muss morgen wieder arbeiten. Aber muss sagen ich habe total "Angst". Ich habe echt ständig das Gefühl ich bin zu krank, denke ich muss zuhause bleiben, mich schonen. Habe Angst auf der Arbeit umzukippen, zu krank zu sein und z.B: eine Herzmuskelentzündung zu haben oder sonstwas.

Ich habe vor einigen Jahren schonmal total Herzangst durchgemacht aber alles gut überwunden. Nun Frage ich mich ob ich wirklich "krank" bin (Also gripaler Infekt und zuhause bleiben) oder ob ich mich einfach total da rein steiger. Und ob es wirklich so schlimm ist arbeiten zu gehen selbst wenn die Gefühlten Symptome echt sind. Ich weiß nicht ob ich mich einfach zusammen reißen soll und dann hört das wieder auf oder ob ich einfach echt krank bin.

Diese Schweißausbrüche und das Gefühl mir ist so heiß, kann das auch ohne Fieber bei einem gripalen Infekt etc. auftreten? Oder bilde ich mir das ein bzw. ist es total harmlos? Ich glaube ich deute mittlerweile jedes kleinste Symptom als etwas schlimmes.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?