Schon wieder angina?

5 Antworten

mein Arzt wollte mir kein Termin mehr geben

Da geht man auch ohne Termin hin. Schlechte Ausrede.

bei Angina sollte ein Arzt sich das anschauen, bin da ziemlich anfällig

Und wenn er das nicht macht, macht man einfach Selbstmedikation?!

ich nehme immer das gleiche 3-4 im jahr wegen Angina

Das ist aber auch oft. Wieso wird dagegen nichts gemacht?

Hallo Laura160301,

zunächst sollte man nicht einfach auf's Geradewohl irgendein Antibiotikum nehmen, was man noch zu Hause hat. Gerade im Zuge der zunehmenden Resistenzentwicklung, aber auch weil sie Nebenwirkungen haben können und auch weil sie Darmflora zerstören, sollte man Antibiotika nicht so unkritisch einnehmen. Die Darmflora ist immens wichtig für ein gutes Immunsystem und sollte nach jeder Antibiotika-Einnahme wieder aufgebaut werden, und zwar mit entsprechenden Präparaten aus der Apotheke (sog. Synbiotika). Deswegen hast Du vermutlich auch schon wieder einen Rückfall bekommen. Es kann auch sein, dass wenn Du später mal schwer krank wirst und ein Antibiotikum brauchst, dass dann keines mehr hilft!!!!

Anstatt so häufig im Jahr Antibiotika einzunehmen, solltest Du lieber mal etwas für Dein Immunsystem tun, z. B. das Spurenelement Zink (z. B. Unizink, rezeptfrei aus der Apotheke) einnehmen und zwar über einen Zeitraum von ca. 3 Monaten täglich 1 Tablette. Denn Zink hat sich nicht nur bei diversen Infekten bewährt, sondern ist auch wichtig für die Schleimhäute und das Immunsystem. Außerdem wirkt es entzündungshemmend. Natürlich sollte ein gesunder Lebensstil stets die Basis bilden.

Nicht bei jeder Angina ist übrigens ein Antibiotika angezeigt. Begleitend zu der Einnahme von Zink, kannst Du z. B. Salbeitee trinken und auch damit gurgeln (es sollte aber Arzneitee aus der Apotheke sein!!!). Außerdem kann das Lutschen von Emser Salz Pastillen zusätzlich sinnvoll sein.

Ich wünsche Dir gute Besserung!

Gehe zum Arzt, setze dich hin, bis du dran bist. Bei Akutfällen brauchst du keinen Termin.

eitrige Angina keine Verbesserung trotz Antibiotika

hallo, Ich habe seit Freitag eine Angina (eitrig),mit Fieber um die 39 grad,hat sich auch durch Wadenwickel und Schmerz und Fiebertabletten kaum geändert,gestern morgen habe ich begonnen Antibiotika zu nehmen aber ohne zum Arzt zu gehen,diese Packung hatte ich von meiner letzten Angina übrig,da mir die Apotheke damals 2 Packungen aushändigte, war wohl auf dem Rezept falsch geschrieben.Dazu zum Doxicyclin habe ich folgende Maßnahmen ergriffen: Grugeln mit Lemocin und Tantum Verde und das alle 1-2 Stunden Lutschen von Neoangin halstabletten Trinken von kalten Getränken, denn warme haben es bei den letzten Anginen nicht verbessert,eher im Gegenteil ich habe darauf geachtet keine säurehaltigen scharfen harten Speisen und Getränke zu mir zu nehmen...kann ja eh kaum meine Spucke schlucken kalte Salzwasser- Halswickel und Wadenwickel gegen Fieber Habe viel Eis und Eiswürfel gelutscht,was gestern auch den Schmerz zeitweise gelindert hat,heute nicht mehr Zusätzlich habe ich Schmerz und Fiebermittel Thomapyrin intensiv und vorher Aspirin komplex genommen...geholfen hat es gleich Null und inhaliert habe ich mit Sanopin da ich eine etwas verstopfte Nase habe.

Ach ja das ganze hat schon am Montag mit einer leichten Erkältung angefangen die sich rasch besserte und schon fast abgeklungen war. Das Problem ist dass ich am Montag zu einer 2 wöchigen Arbeitserprobung muss und das 8 Stunden am Tag...ich warte schon lange darauf dass sich etwas zwecks Umschulung tut, und jetzt wo ich die Chance habe bin ich krank,ich habe gehofft bis Montag wieder einigermaßen fit zu sein. Aber seit heute Nacht hilft absolut nix gegen die Schluckbeschwerden,hab nur noch eine Temp. von 37,6 Grad,ich kannkaum meine spucke schlucken nur indem ich mir an die Ohren drücke mit den Händen und den Schmerz ertrage,es ist so als ob mir die Mandeln bei jedem kleinen Schluck aus den Ohren springen wollen. Nun überlege ich zum kassenärztlichen Notdienst zu gehen und mir ein anderes Antibiotikum verschreiben zu lassen. Aber die Chance morgen zur Arbeitserprobung zu gehen rückt immer weiter in die Ferne :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?