Schon nach kurzer Anstrengung tun die Muskeln weh?!

2 Antworten

Du solltest erst mal anfangen deine Muskeln aufzuwärmen ,bevor du mit dem Sport beginnst. Denn ein kalter Muskel reist und schmerzt. Was viele nicht wissen ein Muskelkater ist eine Vielzahl von minimalen Muskelfaserissen. Also nicht mit Hauruck beginnen und vor allem nach dem Sport auch Stretching nicht vergessen:)

Im Gegensatz zu den Meinungen einiger User hier , Hochdosiertes Magnesium über einen längeren Zeitraum einzunehmen halte ich für äußerst bedenklich. Auch hier fehlt oftmals ein Hintergrund Wissen, das nämlich gerade Mg oder auch Ca erheblich in den Organismus eingreifen und es auch zu einer Lebensbedrohlichen Situation kommen kann.

LG Bobbys :)

Hallo puemchen, ich würde es an Deiner Stelle mal täglich mit einer hochdosierten Magnesiumtablette (400 mg) versuchen. Vielleicht hilft Dir das. Gerda

Ich strenge mich an und erreiche nicht mein Ziel?

Manchmal bin ich so ein bisschen am verzweifeln und stehe kurz vorm Bornout. Ich mache und tue, strenge mich an auf der Arbeit und mein Chef gibt mir keine Aufstiegsmöglichkeit. Dabei arbeite ich schon täglich um die 10/12 Stunden und das scheint immer noch nicht zu reichen. Dabei wäre ich so gerne Leiter von einer bestimmten Abteilung in unserem Betrieb. Ich habe so das Gefühl, ich strenge mich sehr an und investiere unheimlich viel und erreiche mein Ziel nicht. Was mache ich falsch?

...zur Frage

Woher kommen die Kopfschmerzen bei Anstrengung

Manchmal, wenn ich joggen gehe oder radfahre, bekomme ich nach kurzer Zeit ziemlich heftige Kopfschmerzen, eigentlich eher Kopfdruck. Woher kann das kommen? Da ich das nicht immer habe, frage ich mich, ob das vielleicht auch etwas mit den jeweiligen Wetterbedingunmgen (Fön etc.) zu tun haben kann.

...zur Frage

Kann erhöhter Blutdruck Kopfschmerz auslösen

Da ich in letzter Zeit desöfteren Kopfschmerzen habe, habe ich einige Male den Blutdruck gemessen und so festgestellt, dass er leicht erhöht war (138: 86). Können die Kopfschmerzen mit dem Anstieg des Blutdrucks zu tun haben?

...zur Frage

ellenbogenschmerzen durch überlastung?

ich m 23, habe seit zwei wochen ellenbogenschmerzen gegen die nichts hilft.es ist nicht angeschwollen,habe dauerhaft ein ziehen im ellenbogen,strahlt bis in die hände aus.manchmal habe ich das gefühl als ob es durch bewegung nachlässt und dann bei ruhe zunimmt..ich arbeite als landschaftsgärtner sehr schwer.die schmerzen sind auch vorhanden wenn ich nichts tue,ich hab auch nicht dass gefühl dass sie durchs nichtstun besser werden.bienengiftsalbe und bandagen helfen nichts,habe auch schon gekühlt aber viel. nicht lang genug..schmerzen rechts stärker

hat jmd mit sowas erfahrungen?würde mich über eine antwort freuen ;) ich will am liebsten den arm nicht schonen da ich ja auch arbeiten muss,mein arbeitgeber hat nur insgesamt drei leute..und einen termin beim orthopäde zu bekommen wird wohl auch schwer

...zur Frage

Ist es besser die Muskeln mit Muskelkater zu schonen oder sollte man sich trotzdem bewegen?

Nach einer Bergtour habe ich nun einen ordentlichen Muskelkater in meinem Hintern, meinen Oberschenkeln und aufgrund des Rucksacks auch im Schulterbereich. Ich hatte mich vergessen anschließend zu dehnen und habe nur heiß geduscht, was den Muskelkater nicht verhindert hat. Nungut, ich mag ja Muskelkater, dann merkt man, dass man was getan hat. Ist es jetzt besser für die Muskeln sie zu schonen oder sollte man sich trotzdem bewegen?

...zur Frage

Mangel an Folsäure und Vitamin B 12

Hallo zusammen,

könnt ihr mir weiterhelfen?

Ein Ergebnis in der Klinik ergab, dass ich einen Mangel an Folsäure und Vitamin B12 habe.

Worin sind diese beiden Sachen enthalten, bzw. wie ernähre ich mich um diesen Mangel aufzufüllen?

Was haltet ihr von Nahrungsergänzungsmittel, wenigstens am Anfang, (oder)?.

Habt ihr Tipps oder Ratschläge für mich.

DANKE!!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?