Schon die zweite Woche erkältet - ist das normal?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ein angeschlagener Körper braucht halt seine Zeit, um mit einem Infekt fertig zu werden.

Ein Tipp der was bewegen kann ist meiner Meinung nach Angocin  (aus der Apotheke - so 3 x 3 Stk ein paar Tage lang ) B Vitamine,Vit C. Biotin, Panthotensäure. Für oder besser gegen die heisere Stimme Emser Salz Tabletten lutschen dann klappt das auch mit der Stimme besser.

In Zukunft zur Vorbeugung morgens auf nüchternen Magen eine halbe Zitrone in ein kleines Glas Wasser pressen und trinken..

Gute Besserung !!!

Nach dem nasenspray hab ich mich viel besser gefühlt, hatte keine schmerzen. Habe auch dazu prospan genommen, was mir meine Ärztin empfohlen hat. Und das alles hat super geholfen und war dann auch wieder arbeiten und meine Chefin meinte das ich jetzt viel besser aussehen.  Und dann habe ich drei Tage frei und dann geht es wieder los, wo ich mir denke: was geht denn jetzt ab? Muss zwar noch die Nase schnauben, aber nicht mehr so oft. Also wird das schon besser. Jetzt muss nur noch der husten weggehen.  Halsschmerzen habe ich nicht, aber dieser Reiz im Hals. Als würde da jemand sein und mir ständig im Hals kitzeln. 😂😂😂

0

Meiner Meinung nach haben die Medikamente die Symptome zu gut weggedrückt, so dass du die Krankheit nicht richtig ausgeheilt hast.

Wenn ich mal Nasennebenhöhlenentzündung habe, liege ich mit Fieber 1 - 2 Wochen im Bett. Medikamente nehme ich eigentlich nie (außer, wenn es richtig heftig ist).

Danach bin ich noch weitere 1 - 2 Wochen vorsichtig, in der Reha sozusagen ;-)

Und dann ist wieder gut ...

Daran denke ich auch die ganze zeit, das die Medikamente die ich bekommen habe, das unterdrückt haben, was ich nicht wollte. Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich wahrscheinlich gar nichts genommen. Ich bin nicht so Fan davon indem man die Erkältung unterdrückt. Ärgert mich irgendwie, aber man vertraut halt eben der ärztin

2

Hallo ladyminion,

sollte es tatsächlich eine Nasennebenhöhlenentzündung sein - die Beschreibung deiner Beschwerden kann darauf hinweisen - dann ist Nasenspray sicher nur die zweite Wahl. Besser wäre sicherlich Sinupret ( pflanzliches Mittel - ohne Rezept in der Apotheke erhältlich) und Nasendusche.

Ich wünsche gute Besserung!

MfG Fischkopp

Nachtrag: Sollte nach 7 bis max. 10 Tagen keine Besserung eintreten, kann es erforderlich sein - bitte den Arzt fragen - dass nur noch Antibiotika weiterhilft!

2
@Fischkopp

Danke, ist zwar schon besser,  nur der husten hab ich noch und das ist nervig. 

1

Hallo! 

Bei uns gibt es den Spruch "eine Erkältung kommt drei Tage, bleibt drei Tage und geht drei Tage."

Es ist also nicht unnormal, wenn eine Erkältung länger als eine Woche anhält.

Gute Besserung! 

Danke für die Antwort.  Ist ja gut zu wissen.  Zumal es mir besser ging und jetzt wieder dieses Unwohlsein  (was normal ist) nervig ist. Aber zum Glück hab ich erstmal drei Tage frei und kann mich nochmal erholen 

0

Hi Lexi,

ich kenne den Spruch so: Eine Erkältung dauert ohne Medikamente 14 Tage, mit Medikamenteneinnahme nur zwei Wochen. LG

4
@Winherby

Jetzt läuft meine Nase nur noch. Hoffentlich kann ich am Samstag wieder arbeiten. Aber so wie es aussieht wird es klappen am Samstag 

2
@Winherby

Eine Erkältung dauert ohne Medikamente 14 Tage, mit Medikamenteneinnahme nur zwei Wochen

Wie lustig .....

2

Vielleicht hast du dich nicht richtig auskuriert bei der "ersten Erkältung" 

Vielleicht hilft dir das weiter: https://www.fitundgesund.at/erkaeltung-auskurieren-artikel-1693

LG

Hab ich schon, mir ging es auch viel besser erkältung war weg und dann nach zwei Tagen arbeiten wieder da. Aber trotz der Erkältung fühle ich mich jetzt gerade sehr wohl 

0

Eine Erkältung kann auch zwei Wochen dauern, ich hatte vor ein paar Jahren gleich drei Wochen Probleme, aber war eine leichte Erkältung.

Krank schreiben ist auf jeden Fall ein muss, was eher nichts ist, sind diverse Säfte, Sprays und Tabletten, würde ich nicht unbedingt nehmen. Diese Betäuben die Erkältung, aber behandelt wird da in der Regel nichts.....

Ich würde mich immer mit Bienenwachswickel behandeln: http://www.bienenwachswickel.com oder mit Wadenwickel, beides hilft bei Fieber und Erkältung.

Am wichtigsten bei einer Erkältung ist, viel Ingwertee trinken, dazu auch Hühnerbrühe und Kamillentee trinken.

Habe mit meiner Chefin geredet und sie hat mir gesagt das ich das Wochenende Zuhause bleiben soll und erst am Montag wieder kommen kann zum arbeiten. Sie meinte ich soll das nicht verschleppen 

Mit 2 wochen kann man immer rechnen

Was möchtest Du wissen?