Schokolade als Akne-Schuldige: Doch ein Freispruch?

4 Antworten

Sagen wir es Mal so: Zucker ist bei vielen Personen der Schuldige fuer eine unreine Haut. Da er auch in Schokolade enthalten ist, vor allen in Milchschokolde, spielt Schokolade auch eine Rolle in der Akne- und Pickelfrage. Wer da empfindlich ist, sollte dann schon besser die dunkle, oder die Maenner Schokolade (bitter, halbbitter) bevorzugen. Ich habe schon immer berichtet, dass Zucker zwar suess ist, aber im Koerper, oder unseren Verdauungssystem, sauer ist, bzw. den Koerper uebersaeuert. Ausserdem schadet uebermaessiger Genuss von Zucker der Bauchspeicheldruese sehr (Diabete) und der Darmflora. Wenn wir raffinierten Zucker in irgendeiner Form essen, In der Nahrung, in Suessigkeiten oder in Fluessigkeiten, gaert er im Koerper und fuehrt zur Bildung von Essigsaeure, Kohlensaeure und Alkohol. Der Koerper versucht diese schadhaften Stoffe loszuwerden, sogar durch die Hilfe der Haut, was sich an Pickeln zeigt.

Hallo Dahlia,

die Schokolade ist es nicht, beziehungsweise der Kakao ist es nicht. Sondern der Zucker kann oft ein Auslöser sein. Demnach ist es gesünder und besser für die Haut Schokolade zu essen, als Gummibärchen. Wenn man dann noch Schokolade mit hohem Kakaoanteil nimmt ist es ok zu naschen.

Liebe Grüße!

Was möchtest Du wissen?