Frage von allgu007, 13

Schockergeräusche im rechten Ohr bei jedem Schritt. Was könnte es sein?

Seit ca. 5 Monaten begleitet mich ein Schockern, Dröhnen, Bullern im rechten Ohr, fast jedesmal, wenn ich gehe. Ich muss schon sehr sanft gehen, um nicht die Störgeräusche zu hören. Obwohl ich mehrmals mein Ohr gerinigt habe, verschwinden die Geräusche nicht. Was könnte es sein?

Antwort
von Winherby, 6

Ich gehe mal davon aus, dass Du vernünftig bist bereits beim HNO-Arzt warst. Was hat er denn gemeint was das für ein Symptom sei und was hat er dagegen unternommen? 

Ich bin kein HNO-Arzt, aber ich denke, dass Du da eine Wasseransammlung im Mittelohr hast. Warst Du in der Zeit als das Symptom begann, erkältet? Hast Du das Ohr mal "durchgepustet"? Hilft das dann für eine kurze Zeit? Läufst Du nach dem Haarewaschen mit noch feuchten Haaren nach draussen? Das alles kann zur Reizung oder Entzündung des Mittelohres führen. 

Wie hast Du das Ohr denn gereinigt? Mit Wattestäbchen drin rumgestochert vielleicht? Kann sein, dass Du dabei einen Schmalzpfropf produziert hast, der jetzt mehr oder weniger frei bei jedem Schritt ganz tief drin vorm Trommelfell rumschwabbelt. Das erzeugt auch gerne mal undefinierbare Ohrgeräusche. 

Also falls Du doch erst in einem Laienforum wie diesem nach Tipps gesucht hast, statt direkt zum HNO-Arzt zu gehen, dann gebe ich Dir jetzt den Tipp, geh doch mal zu einem HNO-Arzt. Gute Besserung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community