Schnupfen, Herzmuskelentzündung?

1 Antwort

Hallo AnneKaffeekanne!

Da besteht wirklich ein Zusammenhang, der aber nicht von der Dauer des Infektes abhängig ist. Jede Erkältung oder Grippe sollte daher Ernst genommen werden. Es nützt keinem, wenn man trotz des Infektes z.B. zur Arbeit geht. Erstens schädigt man damit seinen Körper zusätzlich und zweitens steckt man die Kollegen noch mit an! Da ist es für alle besser, mal für ein paar Tage zu Hause zu bleiben und sich auszukurieren. Dazu empfehle ich folgenden Tipp:

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/erkaeltung-virus-infekt-verstopfte-nase-welche-mittel-helfen

Alles Gute wünscht walesca

Woher kommt blutiger Schleim bei Erkältung?

Durch eine Zugfahrt, bei der die Klimaanlage zu kalt eingestellt war, habe ich mich stark erkältet. Ich habe richtig starke Halsschmerzen nicht nur beim Schlucken, sondern auch von man außen auf den Hals leicht drückt. Schnupfen habe ich eigentlich nicht so sehr, aber als ich mir heute morgen die Nase geputzt habe, war der Schleim rötlich. Da bin ich wirklich erschrocken, woher kommt das Blut?

...zur Frage

wird halskratzen gefährlich?

so ihr lieben,

eigentlich geht es mir gut. ich hatte vor ein paar wochen eine erkältung die aber nach 4 tagen absoluter bettruhe wieder weggegangen ist. ich habe keine sport danach gemacht (außer wirklich sehr sehr wenig yoga). nun fällt mir auf, dass wenn ich auf der arbeit bin (in meinem büro ist es irgendwie ziemlich kalt) ich immer wieder halsschmerzen habe. wenn ich daheim bin, ausgeschlafen habe und richtig gegessen habe, habe ich das nicht. doch jedes mal wenn ich etwas länger der kälte ausgesetzt bin, habe ich ein kribbeln im hals/rachen und ein brennen auf der zunge. das deutet doch bestimmt auf eine grippe/erkältung hin. kann sowas etwas jetzt schon gefährlich werden? Stichwort - herzmuskelentzündung?

...zur Frage

Leichte Zahnschmerzen durch Erkältung / Nasennebenhöhlenentzündung etc.?

Hallo,

ich habe seit ein paar Wochen immer mal ein komisches Gefühl am oberen Backenzahn (mit Füllung), so leichte bis mittlere Schmerzen oder mal gar keine.

Ich war auch letzte Woche bei meinem Zahnarzt, er hat auf dem Zahn herum geklopft und einen Kältetest gemacht, alles gut, meinte er.
Kann das womöglich auch von einer Nasennebenhöhlenentzündung oder  verschleppten Erkältung kommen? Ich habe seit ein paar Tagen ganz leichten Schnupfen, mehr Harndrang als sonst und kalte Füße.

Sollte ich es mit "Sinupret" probieren?

Danke und viele Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?