schnupfen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ACC Akut. Am besten die zu 600, dann musst es nur einmal täglich nehmen. Viel trinken. Sinupret hilft auch und Nasenspülung auch wenn es unangenehm ist, da gerade der gelbe Schleim auf eine Infektion der Nasennebenhöhlen hindeutet.

Ich nehme an, du möchtest eine Diagnose oder Hausmittelchen oder so?

Also bei Schnupfen, der gelblich oder grünlich gefärbt ist, ist immer eine Infektion im Spiel. Also mehr, als das normale Naselaufen. Ich würde an deiner Stelle zum Arzt gehen.

Bis dahin können dir Hausmittel, wie z.B. Inhalieren, Kräutertee, Erkältungsbäder und Nasenspray weiter helfen.

Hier gibt es noch den ein oder andern Tipp. Gute Besserung!

Inhalliere mit Efeu oder Lavendel

20 g Lavendel in 2 Liter Wasser 5 min. köcheln, Gesichts-Damfbad ca 15 min. nehmen mit einem Handtuch über den Kopf.

Das wasser kannst du zum waschen des Gesichts benutzen, es reinigt und desinfiziert grundlich.

Erste Hilfe bei Schnupfen ist immer Spülen mit Salzwasser (1/2 Teelöffel auf eine Tasse Wasser) und das mehrmals täglich, danach vorsichtig die Nase putzen, jedes Nasenloch einzeln, bis die Nase leer ist. Das Salzwasser schwemmt Krankheitskeime aus und lässt die Schleimhäute abschwellen. Ansonsten solltest du zum Arzt gehen, wenn nicht innerhalb von 12 - 3 Tagen Besserung eingetreten ist.

Gute Besserung!

mach ein heisses salzfussbad das hilft immer

Dann würde ich mal zum Arzt gehen...sicher ist sicher...

Wünsche Dir alles Gute!

Was möchtest Du wissen?