Schnittwunde/Ritzwunde am Oberschenkel.

2 Antworten

Natürlich kannst Du auch ohne Eltern zum Arzt, wenn es darum geht eine infizierte Wunde zu versorgen. Aber Dein Problem sitzt viel tiefer und das gehört in die Hand eines erfahrenen Psychologen. Ich hoffe, Deine Eltern wissen um Dein Problem und wenn nicht, dann wird es Zeit darüber zu sprechen. Wer, wenn nicht Deine Eltern, können Dir helfen? Also, tu es noch heute. Alles Gute.

geh zum arzt und lass dir helfen! alleine kommst du davon nicht los

Blutvergiftung möglich ?

ich hab mich am oberschenk geschnitten, drei "tiefere" wunden ( ca 1 mm) und eine ganz oberflächliche wunde. um die wunden herrum ist alles ganz weis und wird leicht blau, ich weiß nicht warum, aber irgendwie hab ich angst, dass es eine blutvergiftung sein kann ... krankenhaus oder arzt ist heute doof und ich wollte fragen, ob die wunde bei einer blutvergiftung heilt ? denn die erste wunde beginn schon langsam zurück zu gehen ... sonst gehts mir ganz gut, hab nur etwas bauchweh weil ich angst hab, dass es etwas ernstes sein kann ... mit meinen eltern mag ich nicht reden, weil die sonst denken, dass ich mich ritze. Alles war desinfiziert und ein pflaster war dadrüber gemacht worden und fieber hab ich gemessen, meine temperaturen sind normal .. danke für antworten

...zur Frage

Biss vom Hamster, jetzt verheilen Narben gar nicht oder schlecht...

Hallo liebe Community,

vor 2-3 Jahren hat mich mal ein Hamster gebissen, danach hat sich die Wunde leicht entzündet und jetzt wenn ich mich zum Beispiel schneide entzündet sich die Wunde auch direkt und es dauert richtig, richtig lange, bis das wieder verheilt ist. Das war vor diesem Biss nicht so und so langsam mache ich mir Sorgen, weil die Narben auch nie wirklich zurück gehen. Man sieht das dann immernoch wo ich mich verletzt habe. Wie letztens z.B. , da habe ich mich an der Hand verbrannt, keine große Stelle nur ein bisschen, aber eine Brandblase war zu sehen, als ich mich früher mal verbrannt habe ging das auch rückstandslos wieder weg und die Verbrennung war schlimmer, aber die Stelle von letztens sieht man immernoch. Ich hab mich dann mal in meinem Freundeskreis umgehört und wenn die sich irgendwie verletzt haben ist das schnell verheilt, man sieht nichts mehr und entzünden tun sich Wunden eigentlich nie bei denen. Ich habe mal von einer Krankheit gelesen, weiß aber nicht mehr wie die heißt. Vielleicht könnt ihr mir helfen. Zum Arzt zu gehen traue ich mich nicht wirklich, weil ich Angst hab, dass irgendwas schlimmes dabei rauskommt. Ich weiß das das falsch ist.. :(

...zur Frage

Nach Emmert Plastik - Wunde heilt nicht?

Guten Tag!

Ich hatte vor ein paar Wochen (Anfang Februar) eine Operation am Zeh. Es wurde eine Emmert Plastik durchgeführt. Erst ist alles gut verheilt, bis sich vor etwas über einer Woche die Kruste gelöst hat und darunter rotes Gewebe zum Vorschein kam. Die Sache hat sich dann auch noch leicht entzündet.

Dementsprechend schmerzt es natürlich auch und stört ziemlich beim Laufen!

Beim Arzt war ich schon.

Was kann ich tun, damit der Zeh jetzt endlich bald abheilt? Hat jemand ähnliche Erfahrungen und vielleicht einen Tipp für mich?

Mag nicht mehr ständig aus Rücksicht auf den Zeh auf alles mögliche Verzichten!

...zur Frage

3 Monate nach Beschneidung noch schmerzen und Blutungen bei erektion?

Ich wurde vor 3 Monaten beschnitten, 3 Wochen nach der Beschneidung fing ich wieder an zu Masturbieren das tat zwar ein wenig weh aber es ging. Jetzt masturbiere ich wieder regelmäßig (alle 2-4 Tage) und mein Penis tut bei einer Erektion immer noch ein wenig weh und Blutet auch leicht unterhalb vom Eichelkranz. Vor allem wenn ich masturbiere blutet es und tut danach auch weh. wäre es möglich dass ich zu früh angefangen habe zu masturbieren, und dass die wunde nicht richtig verheilt weil ich sie durch die Masturbation wieder öffne? ich trage auch keine Kompresse mehr sondern lasse meine Penis einfach ungeschützt in der Hose.

...zur Frage

Ältere Abszessnarbe eitert?

Hallo. Im Oktober 2016 wurde ich wegen einem Perianalabszess operiert. Die Wundheilung verlief gut, hatte keinerlei Probleme und keine Entzündung. Nach dem die Wunde verheilt war (die Narbe sah gut aus, laut Arzt) habe ich nun vor ein paar Wochen soetwas wie einen Pickel an der Stelle entdeckt. Er hat ziemlich gejuckt und nun bin ich der Meinung, dass es aus dieser Stelle nun leicht eitert - kann es aber nicht genau sagen. Schmerzen habe ich an der Narbe, zwar nicht jeden tag, aber ich denke, dass eine OP Narbe länger braucht, um aufzuhören weh zu tun. Nun meine Frage: was könnte dieser "Pickel" sein, kommen daher die Schmerzen und zu welcher Arzt ist dafür geeignet? LG

...zur Frage

Rissige, wunde Haut am Perineum/Aftergegend

Ich habe seit ca. 2 Jahren, über dem After, am unteren Ende des Perineums (links davon) eine 2-Cent große Hautfläche, welche rissig und wund ist (nicht direkt im/am After, keine Hämorrhoiden, sondern einfach eine rissige, wunde Stelle). Wie es dazu kam weiß ich nicht mehr, vielleicht beim Rasieren geschnitten.

Es sind oberflächliche Risse dort, bluten nicht sind aber sehr unangenehm und heilen nicht, da nach der Heilphase die Haut sehr juckt, als wäre die Wunde unter der verheilten Haut immer noch offen.

Das Problem ist folgendes. Wenn es aufreist (Es sind mehrere kleine, eher oberflächliche Risse, die ins Fleisch gehen. Aber es blutet nicht) verwende ich Hametum Heilsalbe. Dann geht das relativ schnell zu, es bildet sich harte Haut drüber. Doch nach bestimmter Zeit juckt das tierisch. Es ist so als wenn die Wunde wieder mit neuer Haut überwachsen wäre, aber unter der Haut immer noch offen ist und somit juckt.

Da die Stelle unter dem Slip ist und somit auch nicht atmen kann (Schweiß!) und beim Abputzen auch Reibung entsteht, verheilt mir diese Stelle nicht, da es früher oder später (vor allem im Winter) wieder aufreist.

Gibt es irgendwelche gute Heilsalben, die mir da helfen könnten, die vielleicht auch gegen Juckreiz wirkt und die Haut dort geschmeidig hält. Die verheilte Haut ist dort oft trocken und reißt so leicht wieder ein.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?