Schnittwunde - Wie weiß man das genäht werden muss?

2 Antworten

Das ist schwierig zu sagen. Grundsätzlich gilt aber, dass bei Zweifeln man immer lieber nachfragen sollte und dann besser näher, da die Wunde sicherer heil. Sonst ist ein Klammerpflaster eine sehr dankbare und wirksame Alternative, die etwas unkomplizierter ist.

Da gibt es meines Wissens keine Faustregel. Im Zweifel solltest Du den Arzt fragen und das je eher umso besser. Derartige Wunden müssen baldigst nach der Verletzung genäht werden sonst ist es zu spät und die Wunde muss "normal" zuheilen, was sehr langwierig sein kann.

Verheilt eine genähte Wunde so normal?

Hallo,

mir wurde letzte Woche Donnerstag eine kleines Atherom im Intimbereich vom Hautarzt entfernt. Die Wunde wurde mit einer selbstauflösenden Naht genäht - kann aber ab dem 12. Tag trotzdem vom Arzt gezogen werden, was ich auch möchte. Nun ist die Wunde soweit gut am verheilen und schon verschlossen. Juckt allerdings mittlerweile wie Hölle! Gehört ja zum normalen Wundheilvorgang dazu :)

Aber nunja, die zwei Fadenenden und der Knoten die am Ende des Schnittes jeweils überstehen "kleben" an der Haut fest, immer wenn ich die Kompresse wechsel. Genau an den Stellen wo der Faden übersteht ist die Wunde auch noch immer wieder etwas am bluten und am Nässen.

Ich muss immer aufpassen dass ich nicht zu sehr dagegen komme, denn wenn ich die Fadenenden bewege, blutets natürlich noch stärker.

Manchmal dachte ich das Fadenende sei schon abgefallen, da sich die Fäden ja selbst auflösen, aber da hab ich dann bemerkt dass das überstehende einfach nur an die Haut festgedrückt war.

Da ich vorher noch nie etwas genäht bekommen habe, hier meine Frage: Ist das normal, dass eine genähte Wunde an den Stellen, wo der Faden übersteht, länger offen bleibt/blutet, oder ist da bei mir irgendetwas falsch gelaufen?

Welche Nahttechnik genau das war kann ich als Laie aber auch nicht sagen... an einem Ende des Schnittes steht der Faden etwas länger über und wurde geknotet, an der anderen Seite steht einfach nur ein ungeknotetes Stück Faden über. Die Stelle wo der Knoten ist, ist natürlich gereizter als die ohne Knoten.

Hab mal versucht das ganze aufzumalen:

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=d01ab1-1510756135.png

Das rote ist der soweit schon verheilt Schnitt, das schwarze ist der Faden und das grün eingekringelte sind die Stellen die noch offen bleiben weil die Fäden sich bewegen.

Danke und liebe Grüße!

...zur Frage

Warum wird eine Stichverletzung nicht genäht?

Ich hab mir beim arbeiten einen Nagel seitlich in den Arm gestochen.War damit beim Arzt,der hat die Wunde gereinigt aber nicht genäht ???

...zur Frage

Muss man das nähen?

Es tut höllisch weg. Ich es seit gestern abend.

Anm. Support: Foto entfernt. Wir bitten dich, einen Arzt aufzusuchen.

...zur Frage

muss so ein schnitt unbedingt genäht werden?

oder was würde passieren, wenn es nicht genäht würde? was bringt diese zunähen eigentlich? nur für eine bessere heilung?

danke schonmal

Anm. Support: Link entfernt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?