Schnitt tut weh?

2 Antworten

Mir ist das auch schon passiert und es tut wirklich weh, mehr als wenn man sich mit dem Messer schneidet. Ich habe immer Teebaumöl auf die Wunde gerieben. Auch ein Stück Gel von der Aloe Vera kann hilfreich sein. Immer wieder einreiben oder auf die Wunde legen und ein Pflaster drum machen. Das kühlt angenehm und lässt alles besser heilen.

Hast du die Wunde gut desinfiziert? Falls die Wundstelle warm ist, ist der Teil entzündet und du solltest Baneocin Creme oder etwas ähnliches nehmen, um die Infektion zu bekämpfen.

Op-Wunde blau?

Hallo!

Ich habe vor 3 Tagen ein Geschwür am Finger entfernt bekommen. Lief auch alles wunderbar, hatte anschließend kaum Schmerzen. Habe einen Tag einen Druckverband und anschließend nur ein großes Pflaster bekommen. Diese soll / kann ich nun selbst wechseln täglich bzw. wenn es nötig ist und in einer Woche erst wieder zum Fäden ziehen zum Arzt, falls ich keine Beschwerden habe.

Nun habe ich beim Wechseln des Pflasters gesehen, dass die Wunde etwas blau ist, bzw. die Haut unter der das Geschwür war. Ist das normal? Auch der Finger tut etwas weh beim Drücken, also nicht auf der Wunde sondern ein stück davor. Es hat auch noch ein wenig geblutet, jedenfalls ist das Pflaster etwas rot, aber kann auch altes blut gewesen sein.

Die Haut die auf der Wunde sitzt ist außerdem taub wenn ich sie berühre, bzw. fühlt sich taub an. Ist das normal so? Oder lieber vor dem Fäden ziehen nochmal zum Azrt?

Und wie sehr muss man den Finger schonen? Mir passiert es leider ab und an, dass ich mit dem FInger irgendwo dran komme was dann starke Schmerzen macht, aber auch wieder kurz danach aufhört. Ist das schlimm? Ist es ok den Finger auch mal zu bewegen und zu beugen oder lieber komplett ruhig halten?

Danke für Tipps!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?