schnell gereizt

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wirst Du bei jeder Frage mega wütend? Zum Beispiel:

  • Wie geht's Dir, was machst Du gerade?
  • Können Sie mir sagen, wie spät es ist?
  • Hast Du schon den Müll runtergebracht?
  • Entschuldigung, wo geht es hier zum Bahnhof?
  • usw.

Wenn Du jetzt sagst, nee, wenn einer bloß nach der Uhrzeit fragt oder nach dem Weg zum Bahnhof, dann natürlich nicht - dann scheinst Du speziell die persönlichen Fragen nicht zu mögen. Das lässt auf eine gewisse "Überreiztheit" in diesem Punkt schließen. Überlege dann mal, woher diese Überreiztheit kommt und wie man sie beseitigen könnte.

Solltest Du generell ärgerlich reagieren, sobald jemand etwas von Dir wissen will, dann überleg mal, ob Du Dich vielleicht gestresst fühlst. Du sagst zwar, Du fühlst Dich gesund, aber auch übertriebener Ehrgeiz im Beruf oder beim Sport kann ein Stressor sein.

So oder so, Du solltest lernen, Dich zu beherrschen. Stell Dir vor, Du hättest einen "Dienstleistungsberuf" - da kannst Du die Kunden auch nicht anblaffen, bloß weil sie Dir mit ihrer Fragerei auf den Senkel gehen - sonst kannst Du Dir bald einen neuen Job suchen. Aber auch, wenn Du Deinen Frage-Frust nur im privaten Umfeld ablässt, bringt Dir das wenig Sympathie ein.

Ein uralter, aber wirksamer Trick ist, langsam bis zehn zu zählen, ehe man lospoltert... :o)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pferdezahn
24.12.2014, 02:17

Aggression und Gereiztheit koennen auch durch bestimmte Medikamente hervorgerufen werden.

0

Was möchtest Du wissen?