Schmutz im Fuß unter der Haut?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo urmel. Erstmal Keine Sorge, mit einer Blutvergiftung musst du höchstwahrscheinlich nicht rechnen. Falls du dich aber sehr schlecht fühlen solltest, Fieber bekommst oder dich sehr schwach fühlst solltest du einen Arzt aufsuchen und ihm von deiner Vermutung berichten! Die Hornhaut, die normalerweise eine natürliche Schutzschicht für den Fuß darstellt, scheint bei dir verletzt worden zu sein. Hat die Wunde denn geblutet? Tut sie weh? Wenn nicht, wird es sich eher um eine Verletzung der Hornschicht handeln. Hier hilft es, möglichst allen Dreck mithilfe eines Fußbades zu entfernen und die Füße danach mit Hirschtalgsalbe einzureiben. Diese legt sich wie ein Film über den Fuß und kann so den Heilungsprozess unterstzützen. Lass den Fuß ansonsten oft an der Luft und achte auf bequemes Schuhwerk, dass die Füße nicht belastet! Falls du Schmerzen oder weiter andauernde probleme haben soltest, ab zum Arzt oder Podologen(der kennt sich mit Füßen aus)! ich hoffe dir ein wenig geholfen zu haben, für weitere Informationen zur Hornhaut&Entfernung sowieFußpflege besuch gerne www.hornhaut-entfernen24.de Liebe Grüße, joehaena

Hi Urmel,

ist deine Tetanusimpfung noch gültig, ansonsten vielleicht besser nachholen. Glaube im Grunde aber nicht, dass du dir um eine Blutvergiftung Sorgen zu machen brauchst, siehe:

Ursache für eine Blutvergiftung können zum Beispiel eine einfache Bindehautentzündung oder eine eitrige Wunde sein, aber auch jede andere Infektionen kann eine Sepsis auslösen. Dadurch gelingen Bakterien in den Blutkreislauf, die das körpereigene Abwehrsystem in Gang setzten. Manchmal macht sich eine Blutvergiftung dadurch bemerkbar, dass eine oberflächliche Vene sich fortschreitend rot färbt, aber auch hohes Fieber oder Fieberschübe mit Schüttelfrost, Verwirrtheit, Beschleunigung von Atmung und Herzschlag sowie Blutdruckabfall können Hinweise auf eine Blutvergiftung sein. Damit eine Blutvergiftung diagnostiziert werden kann, wird dem Patienten Blut abgenommen und eine Blutkultur angelegt. Außerdem wird die Leber mittels Ultraschall auf eine Vergrößerung untersucht. (Quelle: http://blutvergiftung.org/ )

Also wenn du unsicher bist, dann geh lieber einmal zum Arzt. Gute Besserung!

Chronische Mandelentzündung mit Schrumpfmandeln - "Loch" normal?

Also das hier ist jetzt wohl die seltsamste Frage aller Zeiten und ich weiß auch nicht, wie ich das beschreiben soll, aber ich versuche es mal.

Ich habe eine seit zwei Jahren bestehende chronische Mandelentzündung, die auch ärztlich abgeklärt ist, wobei mir geraten wurde, die Mandeln drinnen zu behalten. Bei mir liegt allerdings das Symptom der "Schrumpfmandeln" vor, so dass meine Mandeln eigentlich gar nicht mehr zu sehen sind.

Mein Problem ist jetzt, dass ich auf einer Seite bei den Mandeln so eine Art Tasche habe, die sich wohl bei Schrumpfmandeln laut meinem HNO öfters mal bildet und relativ weit verbreitet ist. Darin sammelt sich immer Eiter/Detritus/wasauchimmer an und ich muss die Tasche in regelmäßigen Abständen mit einem Ohrenstäbchen ausdrücken. Da bin ich mittlerweile auch gut drin und das tut auch nicht weh; also alles kein Problem.

Jetzt habe ich aber vor etwa einer Woche bemerkt, dass unter der Tasche ein Loch ist. Ich weiß nicht, wie ich das besser beschreiben soll. Also wenn ich meine Zunge ganz nach unten drücke, dann sehe ich halt, was unter dieser Tasche ist (die aussieht wie ein großer Pickel) und da ist halt kein Gewebe oder irgendwas wie auf der anderen Seite, sondern nur ein Loch.

Jetzt mache ich mir natürlich etwas Sorgen, ob das normal ist. Vielleicht habe ich das schon immer unter der Tasche gehabt und es ist mir nur nie aufgefallen - keine Ahnung. Mein HNO hat leider immer ewige Wartezeiten und ich will da nicht auftauchen, wenn es im Grunde gar nichts "neues" ist, deshalb wollte ich hier mal nachfragen. Denn natürlich frage ich mich schon, wo dieses Loch hinführt und was eigentlich hinter den Mandeln liegt.

...zur Frage

Normale Quetschung?

Ich hatte 6 Stunden zu enge Schuhe an. Jetzt, nach einer Woche, sieht mein Zeh so aus. Normaler Bluterguss oder Handeln erforderlich? Tut nicht weh und fühlt sich an wie tote Haut. LG

...zur Frage

Was ist das für eine raue Haut an der Fußsohle?

Ich habe seit längerer Zeit so eine schuppige Haut an den Fußsohlen, an beiden Füßen! Ich muss dazu sagen, dass ich oft die (Horn)haut am Hacken abgepult habe.. jetzt ist aber an den Füßen so schuppige Haut. Habe schon gelesen dass es Fußpilz sein könnte, aber woher sollte der denn kommen? Habe auch gelesen dass es eine Creme in der Apothele gibt, die man auch zur Vorbeugung nehmen kann bzw. wenn es doch keiner ist, ist es nicht schlimm wenn man sie benutzt.. ich weiß zum Arzt ist immer besser, aber was sagt ihr dazu? Sieht man das Foto?

...zur Frage

Bitte um dringende Hilfe! Rote Hautflecken

Ich (W, 16) habe seit gut einer Woche rote Hautflecken am Körper die fürchterlich jucken. Sie sind außenherum rot, ovalförmig und sind innen drin weiß, schuppig aus, als wäre die Haut da ausgetrocknet. Wenn man aber nur ein bisschen kratzt, schmerzen diese Flecken. Ich habe davon 3 Stück am Rücken, einen unter meinem Arm, einen am Bauch, und bekomme gerade 2 Stück an meinem linken Bein. Meine Mutter und mein kleiner Bruder haben diese Flecken über Nacht bekommen. Kann mir bitte irgendjemand sagen, wie diese Flecken heißen und was das ist??? Danke im voraus!

...zur Frage

Wunde wird einfach nicht besser?

Hallo,

vor knapp 2 Wochen hab ich bei der Gartenarbeit einen Splitter in den Finger bekommen. Er war etwas tiefer drin als normal und so habe ich mit einer Nagelschere die Haut etwas aufgeschnitten um ihn raus zu bekommen. Leider ist die Wunde immer noch nicht verheilt. Ist das normal, dass das so lange dauert? Die Wunde ist weiss, fühlt sich hart an, hat in der Mitte ein Loch und je nachdem wie ich dran komme tuts weh...

Ich füge mal ein Foto bei, vllt erkennt ihr ja was genaueres...

Sollte ich mal zum Arzt gehen? Was kann ich selbst noch machen?

LG

...zur Frage

Komischer schwarzer Fleck auf der Haut

Kann mir jemand helfen? Ich hab seit ca. 1,5 Jahren einen schwarzen Fleck am Unterbauch. Er ist immer leicht umrandet/geschwollen und innen schwarz. Was könnte das seien?

Bild ist im Anhang.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?