(Schmier-)Blutungen trotz Pille...

3 Antworten

Ich denke nicht, dass sie schwanger ist. Ich glaube, das ist eher ein Zufall mit der Übelkeit oder eben ein Nebeneffekt der Periode. Da kann es manchmal ja starke Bauchschmerzen und Übelkeit geben. Wenn sie die Pille wirklich regelmässig eingenommen hat, kann eigentlich nichts passiert sein. Aber zur Beruhigung hilft ja meistens nur ein negativer Schwangerschaftstest. Wenn du ihr helfen willst, geh doch einen Test im Drogeriemarkt kaufen, bringe ihn ihr mit und lenke sie die 2 Minuten ab, bis das Ergebnis da ist. Danach wird sie sicher beruhigt sein.

Danke Danke Leute :) Ihr gehts schon besser sie hat wieder ihre Tage bekommen... Ich glaub schanny hat recht, dass sie die pille einfach nicht verträgt. Sie glaubts mir aber nicht, weil sie sie schon seit vier Jahren nimmt und da hat sie sie auch immer vertragen...

Wenn sie ihre Periode planmäßig bekommen hat, ist eine Schwangerschaft eher ausgeschlossen. Zumindest wäre eine befruchtete Eizelle mit den Blutungen wahrscheinlich schon abgegangen. Ich glaube eher, dass sie diese Pille nicht verträgt und deswegen sollte sie nochmal zum Gyn. gehen und sich eventuell eine andere verschreiben lassen.

Was möchtest Du wissen?