Schmerzmittel ruinieren meinen Magen/Darm, was tun?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Senfbrot,

Naproxen ist ein NSAR da muss man Magenschutz dazu nehmen. Bei leichten bis mittelschweren Schmerzen Ja und Mexalen ist Paracetamol.

Nun weis ich nicht warum Du die Kombi nimmst und nicht ein Schmerzmittel. Hast Du Rheuma? Ich weis nicht welche Medikamente Du sonst noch nimmst. Aber wenn Du keine entzündliche Erkrankung hast würde ich da etwas ändern. Zumindest mit dem behandelnden Arzt sprechen.

VG Stephan

von iboprofen werde ich total müde,

opiate machen süchtig

ich komme einfach nicht mit einem schmerzmittel aus weil ich dann den halben tag mit höllischen schmerzen mich herumplage

das ist der grund für die kombination

0

Durch die Einnahme von einem Dutzend Medikamente,ruinierst Du nicht nur deinen Magen und Darm, sondern auch deinen gesamten Koerper. Wie schon ganz richtig @francis1505 sagt >ausmisten< was ueberfluessig ist. Ein Mittel gegen Gicht (Harnsaeure) benoetigst Du nicht, wenn Du trastisch den Konsum von Fleisch(produkten) reduzierst oder ganz weglaesst. Ebenfalss fuer den hohen Blutdruck solltest Du Ubergewicht abbauen, dich etwas sportlich betaetigen und eine ausgewogene Ernaehrung aus Obst und Gemuese bevorzugen. Arginin senkt hohen Blutdruck auf natuerliche Weise. Danach kann man ja auch Mal googln. Bedenke, jedes Medikament erzeugt Nebenwirkungen (auch die Leber und die Nieren werden geschaedigt.

mit sport und gewichtsabnahme ist es aber nicht so einfach wenn man eine ausgeprägte negativsymptomatik hat bei einer schizoprenen erkrankung

0

Halllo, bevor Du hier noch weitere Einzelfragen stellst, gib doch einfach mal beim

http://www.apotheken-umschau.de/Arzneimittel-Check

Deine ganzen Medikamente ein. Da wird aufgeführt, welche Neben- und vor allem Wechselwirkungen auftreten können. Zu Deiner Frage: Meines Wissens wird Novaminsulfonsäure sehr gut vertragen, ist allerdings verschreibungspflichtig. Das kannst Du ja probeweise mal mit eingeben, mal sehen, welche Wechselwirkungen bzw. Warnhinweise Du bekommst. Bei den ganzen Medikamenten, die Du so einnimmst, solltest Du möglichst auf Schmerzmittel verzichen - Deine arme Leber! und die Nieren werden auch sehr belastet. Auf alle Fälle solltest Du viel trinken! lg Gerda

Novalgin ist ein Teufelszeug und nicht umsonst in vielen Ländern nicht mehr zugelassen.

3
@francis1505

Ich weiß, was Du meinst - wegen der Gefahr eine Agranulozytose. Aber wenn man die möglichen Nebenwirkungen der ganzen anderen gängigen Schmerzmittel so sieht, sind da die entsprechenden Risiken auch nicht zu verachten.

http://de.wikipedia.org/wiki/Metamizol

0

Was möchtest Du wissen?