Schmerzens-Geld nach Schulter OP?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das wird vermutlich schwierig. Wir der jetzige Arzt dies vor Gericht bestätigen?

Liegen klare arztberichte/ operationsberichte und Bilder (MRT/ct/Röntgen) vor und nach der op vor?

Wirst du deshalb arbeitsunfähig und beziehst deshalb eine Rente? Dann könnte es einfacher sein. Setzte dich mit der Krankenkasse in Verbindung. Für die könnte es interessant sein, wegen Regressanspruch, wegen folgebehandlungen. Diese Rechtsabteilung kann ihnen bestimmt weiterhelfen.

Hol dir vielleicht eine Zweitmeinung ein, es gibt vielleicht ein Funke Hoffnung.

Alles gute

Was möchtest Du wissen?